Bergbahn am Alishan
Skyline von Taipeh
Teeernte
Berglandschaft und Meer in Taiwan

Taiwan Reisen

Auf dem Weg ins Herz der Schönheit - Von den Taroko-Schluchten bis zum Sonne-Mond-See

Warum sollten Sie nach Taiwan reisen? 

  • Hauptstadt Taipeh: Kontrast zwischen Tradition und Moderne 
  • Jadeberg: Den höchsten Gipfel Taiwans besteigen  
  • Dem Buddhismus auf der Spur bei einer Übernachtung im Kloster 
  • Natur erleben: Wasserfälle, Thermalquellen, Schluchten und der größte Süßwassersee Taiwans 
  • Badefreuden: tropische Strände im Kenting-Nationalpark 

Dort könnten Sie gerade sein

Trekking in Taiwan
TAIAKT

Taiwan

Ilha Formosa – Zwischen Konfuzius und Jadeberg

Ausgewogene Kombi mit kulturellen Höhepunkten und traumhaftem Trekking in ein kulinarisch erstklassiges Land
ab 4260 EUR inkl. Flug
Dauer 16 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Die Nationale Konzerthalle von Taipei
TAIRND

Taiwan

Unentdeckte Schatzinsel

Kompakte Kulturrundreise mit pulsierenden Metropolen, Klosterbesuch und Taroko-Nationalpark
ab 1270 EUR zzgl. Flug
Dauer 7 Tage / 4–16 Teilnehmer
Zur Reise
Kenting Nationalpark
TAIKEN

Taiwan

Kenting-Nationalpark

Baden und Strand
ab 490 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Taipei 101
TAITOP

Taiwan

Kulturelle Schätze und kulinarische Abenteuer

Taipeh bei einem Zwischenstopp erkunden mit Nachtmarkt, Kochkurs und den wichtigsten Sehenswürdigkeiten
ab 840 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Sie haben Fragen zu Taiwan?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Andre Ulbrich
André Ulbrich
Reiseberatung Südostasien, Australien, Ozeanien
Manchmal sage ich bereits „Ja!“, bevor ich die Frage überhaupt gehört habe. Geht nicht? Gibt es bei mir nicht. Sie wollen auf Ihrer Reise Tiger in Indien beobachten und anschließend Australien erkunden? Das ist sicherlich eine ungewöhnliche Kombination, triggert aber meine Reiselust und Planungsehrgeiz. Wir bekommen das hin. Dank meiner... Mehr

Nicht verpassen! Die Top-Sehenswürdigkeiten in Taiwan

  • Taipeh: Ob hippes Stadtviertel Ximending, weltberühmtes Street Food oder Top-Sehenswürdigkeiten wie das Nationale Palastmuseum und die Aussichtsplattform des Wolkenkratzers Taipeh 101 – die taiwanesische Hauptstadt hat viel zu bieten. 
  • Sonne-Mond-See: Vom Wen-Wu-Tempel hat man einen wundervollen Blick auf den Sonne-Mond-See, den größten Süßwassersee Taiwans, der malerisch von einer Bergkette eingerahmt wird. 
  • Taroko-Schlucht: Atemberaubende Blicke in die Tiefe der steil abfallenden Marmorwände, pittoreske Wasserfälle, lange Tunnel und schwebende Hängebrücken machen die Taroko-Schlucht zu einem unvergesslichen Naturerlebnis. 
  • Tainan: Die älteste Stadt Taiwans punktet mit einer Vielzahl von Tempeln, geschichtsträchtigen Bauten und kolonialer Architektur. 
  • Kenting-Nationalpark: Mit tropischen Stränden, kleinen Buchten und idyllischen Fischerdörfern ist der Nationalpark der perfekte Ort für einen entspannten Badeurlaub. 
  • Jadeberg: Von einer Gipfelbesteigung des Jadebergs (3952 m), des höchsten Berges Taiwans, träumen viele Wanderer. 
  • Alishan: Mit der Alishan-Schmalspurbahn geht es am frühen Morgen hinauf auf über 2200 m, um den Sonnenaufgang zu erleben. 

Abseits der Pfade: Taiwan Geheimtipps

  • Ho Huan Old Trail: Die fantastische Wanderung führt auf einsamen Pfaden hoch oben entlang der berühmten Taroko-Schlucht. Auf den Spuren der Ureinwohner geht es über Hängebrücken mit einer grandiosen Aussicht.  
  • Hehuan-Berge: Gipfelstürmer kommen bei einer Wanderung in den Hehuan-Bergen mit Übernachtung in einer Berghütte voll auf ihre Kosten. 
  • Kloster Fo Guan Shan: Bei einer Übernachtung im buddhistischen Kloster Fo Guan Shan bekommen Besucher einen tiefen Einblick in das Klosterleben. Frühaufsteher können zum Sonnenaufgang dem Morgengebet der Mönche beiwohnen. 
  • Yangmingshan-Nationalpark: Eine Wanderung im Vulkangebiet Xiaoyoukeng fasziniert mit beeindruckenden Fumarolen.  

Taiwan Rundreise: Zwischen Tradition und Moderne in Taipeh 

Wie ein gigantischer Bambus ragt der Wolkenkratzer Taipeh 101 mit seinen 508 Metern in den Himmel über der taiwanesischen Hauptstadt. Von der Aussichtsplattform scheinen die Wolken zum Greifen nah. Besonders zum Sonnenuntergang ist der Blick aus schwindelerregender Höhe über Taipeh atemberaubend. Benannt nach seinem Standort und der Anzahl seiner Stockwerke ist der Taipeh 101 das mit Abstand höchste Gebäude Taiwans und zählt zu den Top-Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt. Taipeh hat aber noch weit mehr zu bieten. Im hippen Stadtviertel Ximending tobt das Leben, während im berühmten Palastmuseum die weltweit größte Sammlung chinesischer Kunstwerke bewundert werden kann. Sage und schreibe 8000 Jahre Geschichte Ostasiens werden dort ausgestellt. Berühmt ist Taipeh außerdem für sein Street Food. Von süß bis salzig, von Fisch über Fleisch bis hin zu vegan – eine Vielzahl an kulinarischen Leckerbissen lassen sich in den Garküchen und auf den Nachtmärkten kosten.  

Aktiv durch Taiwan: Trekking, Wandern und Jadeberg-Besteigung 

Atemberaubende Blicke in die Tiefe der steil abfallenden Marmorwände machen die Taroko-Schlucht zu einem unvergesslichen Naturerlebnis. Beim Wandern lässt man die Touristenströme schnell hinter sich, entdeckt pittoreske Wasserfälle und überquert schwingende Hängebrücken. Der Ho Huan Old Trail führt auf den Spuren der Ureinwohner hoch oben an der Taroko-Schlucht entlang – mit spektakulärem Bergpanorama. Gipfelstürmer lockt der mit knapp 4000 Meter höchste Berg Taiwans – der Jadeberg. Die Permits für dieses Wanderabenteuer sind begrenzt und daher heiß begehrt. Nicht weniger lohnend ist aber die Besteigung der Hehuan-Berge auf über 3000 Meter Höhe. Mit dem Nordgipfel (3275 m), dem Hauptgipfel (3417 m) und dem Berg Shimenshan (3237 m) warten gleich drei Gipfel auf motivierte Wanderer. 

Taiwan Reise: Badeurlaub im Kenting-Nationalpark 

Palmengesäumte Strände, kleine Buchten und idyllische Fischerdörfer bilden die perfekte Kulisse für einen entspannten Badeurlaub am Ende einer Taiwan Rundreise. Der Kenting-Nationalpark an der südlichen Spitze der Insel verzaubert mit tropischem Flair, unberührten Korallenriffen und tiefblauem Meer. Ob Schnorcheln, Tauchen, Schwimmen oder gemütlich in der Sonne liegen – die wunderschöne Küste mit ihren traumhaften Sandstränden wird Sie begeistern! 

 

Unsere Taiwan Gruppenreisen

Trekking in Taiwan
TAIAKT

Taiwan

Ilha Formosa – Zwischen Konfuzius und Jadeberg

Ausgewogene Kombi mit kulturellen Höhepunkten und traumhaftem Trekking in ein kulinarisch erstklassiges Land
ab 4260 EUR inkl. Flug
Dauer 16 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Die Nationale Konzerthalle von Taipei
TAIRND

Taiwan

Unentdeckte Schatzinsel

Kompakte Kulturrundreise mit pulsierenden Metropolen, Klosterbesuch und Taroko-Nationalpark
ab 1270 EUR zzgl. Flug
Dauer 7 Tage / 4–16 Teilnehmer
Zur Reise

Unsere Taiwan Individualreisen

Kenting Nationalpark
TAIKEN

Taiwan

Kenting-Nationalpark

Baden und Strand
ab 490 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Taipei 101
TAITOP

Taiwan

Kulturelle Schätze und kulinarische Abenteuer

Taipeh bei einem Zwischenstopp erkunden mit Nachtmarkt, Kochkurs und den wichtigsten Sehenswürdigkeiten
ab 840 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Die Nationale Konzerthalle von Taipei

Reiseberichte

Martin Schramm, 26.03.2023

Taiwan – Kleine Insel ganz Groß

Weiterlesen
Mag. Andrea Zirknitzer, 17.02.2023

Das andere China – die „schöne Insel“ Taiwan (Ilha Formosa)

Weiterlesen

Praktische Informationen für Ihre Reise nach Taiwan

  • Hinweis: Die hier verfassten Antworten und Informationen werden unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung angegeben. Vor Reiseantritt erhalten Sie speziell auf Ihre Tour abgestimmte Toureninformationen und Mitnahmeempfehlungen. Sollten Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gern weiter. 

Wie lange dauert der Flug nach Taiwan?

Die Flugzeit von Deutschland nach Taiwan beträgt in der Regel 13 Stunden. Je nach Verbindung kann die tatsächliche Reisezeit jedoch länger sein. Auf diesem Flug legen Sie eine Strecke von etwa 9.246 km zurück. 

Benötige ich ein Visum für die Einreise nach Taiwan?

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 90 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 90 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Das ist wichtig: Die visafreie Einreise ist möglich über die internationalen Flughäfen Taoyuan International Airport (ehemals CKS International Airport) und Kaohsiung International Airport, die Flughäfen Chiayi, Hualien, Kinmen, Magong (Penghu), Taichung, Tainan, Taipei Songshan Airport und Taitung, sowie über die Seehäfen Hualien, Kaohsiung, Keelung, Kinmen Shuitou Harbour, Mazu Fuao Harbor und Taichung.

Besonderes Merkmal: Wenn Sie mit einem vorläufigen Reisepass einreisen, benötigen Sie ein Visum. Bei Inhabern von Reisepässen aus bestimmten Ländern mit abweichendem Geburtsort kann ebenfalls ein Visum erforderlich sein – bitte informieren Sie sich dazu unter folgendem Link: https://www.boca.gov.tw/cp-149-4486-7785a-2.html

Mitzuführende Dokumente:

  • Weiter- oder Rückflugticket

Stand: 14.05.2024

  • Hinweis: Mit dem auf Sie angepassten Reiseangebot erhalten Sie von uns nochmals aktuelle und auf Ihre Nationalität abgestimmte Einreiseinformationen.

Welche Impfungen benötigt man für Taiwan?

Für die direkte Einreise aus Deutschland werden keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Generell gilt allerdings die Empfehlung sich gegen Hepatitis A und B zu impfen. Bei Langzeitaufenthalten und besonders beim Reisen durch ländliche Gebiete wird außerdem eine Impfung gegen Japanische Enzephalitis (JE) empfohlen. Für eine persönliche reisemedizinische Beratung sollten Sie mindestens 6 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt zu Rate ziehen. 

Ist Taiwan Malariagebiet?

Nein, Taiwan ist kein Malariagebiet. Das gesamte Land gilt als Malariafrei. 

Wie ist das Klima in Taiwan?

  • Nordtaiwan gilt als subtropisch mit milden Wintern und warmen Sommern. 
  • Der Landessüden wird bereits den Tropen zugeordnet, hier ist es zwischen Mai und Oktober mit über 30 Grad Celsius warm und schwül. 
  • Das Gebirgsklima kann man als gemäßigt bezeichnen, auf kühle Sommer folgen verschneite Winter mit regelmäßigen Minusgraden. 
  • Der Nordost- sowie der Südwestmonsun bescheren Taiwan ganzjährig verteilte Niederschläge bis starke Regenfälle. Im Sommer (zwischen Mai und Oktober) liegt Taiwan im Einzugsgebiet tropischer Stürme. 

Wann ist die beste Reisezeit für Taiwan?

Die besten Reisezeiten für Taiwan liegen im Frühjahr und Herbst. In den Monaten März bis Mai und September bis November sind die Temperaturen angenehm und das Wetter weitestgehend stabil. 

Gibt es eine Zeitverschiebung in Taiwan?

Ja. Taiwan liegt in der Zeitzone China Standard Time (CST). Bei Ankunft im Land beträgt die Zeitverschiebung MEZ +7 Stunden. Wenn es in Deutschland 12 Uhr mittags ist, ist es in Taiwan dementsprechend 19 Uhr. Bitte beachten Sie, dass der Zeitunterschied während der Umstellung von Winter- auf Sommerzeit um eine Stunde abnimmt. 

Ist Taiwan ein sicheres Reiseland?

Ja. Taiwan gilt als eines der sichersten Reiseländer in Asien. Europäern wird mit Respekt und mit viel Neugierde begegnet. Auch der Besuch der Nachtmärkte ist unbedenklich. Generell empfehlen wir aber auch in Taiwan den üblichen Vorkehrungen nachzukommen, Geld am Körper zu tragen, Schmuck nicht zur Schau zu stellen, eine Kopie der wichtigsten Dokumente mit sich zu führen und Wertgegenstände wenn möglich in der Unterkunft zu lassen. Darüber hinaus bitten wir Sie, während der gesamten Reise stets auf Ihren Pass zu achten, da der Verlust größere Probleme mit sich bringt. 

Was ist die offizielle Währung in Taiwan und wie kann ich bezahlen?

Die offizielle Landeswährung Taiwans ist der Neue Taiwan Dollar (TWD). Zur Mitnahme aus Deutschland empfehlen wir Euro in verschiedener Stückelung. Wichtig ist das die Banknoten mit neuerem Druckdatum versehen sind und in unbeschädigtem Zustand sind.  

Mittlerweile setzt sich in den größeren Städten immer mehr die Nutzung von Geldautomaten durch, an welchen mit jeder Geldkarte des Maestro-Verbundes (praktisch alle deutschen Bankarten) Bargeld in Landeswährung bezogen werden kann. Bitte erfragen Sie im Voraus bei Ihrer Bank die evtl. anfallenden Gebühren. 

Alternativ fragen Sie Ihren Reiseleiter nach geeigneten Tauschstellen. In ländlichen Gebieten wird es nur schwer möglich sein auf offiziellem Wege zu tauschen. 

Welche Steckdosen gibt es in Taiwan und welche Netzspannung liegt an?

Die Stromspannung in Taiwan beträgt 110 Volt bei einer Frequenz von 60 Hertz. Die Steckdosen und Stecker sind rund und zweipolig oder dreipolig (Typ A und B). Wir empfehlen, einen passenden Reiseadapter einzupacken.   

Gar nicht weit weg

Neugierig auf Taiwan?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die neuesten Inspirationen und Reiseangebote für Taiwan und weltweit!