Geschichten von unterwegs

Reisebericht: Botswana • Sambia – Auf Pirsch in der Savanne und im Einbaum durchs Delta

Teilen

14 Tage Campingsafari vom 03.10. – 17.10.2010

Ich bin gesund und munter wieder in Hamburg angekommen. Die vielen Eindrücke gehen mir nicht aus dem Kopf und deswegen schicke ich Ihnen einen kleinen Reisebericht mit Fotos.

Unsere Gruppe bestand aus 9 Personen im Alter von 14 Jahren bis Mitte 50. Die Stimmung in der Gruppe war vom Anfang an immer gut. Angie, unsere 24-jährige Reiseleiterin, die zur Zeit in Südafrika wohnt, war immer für uns da. Sie hat zusammen mit den Guides für leckeres Essen gesorgt und uns mit Infos zu der Natur und Wildnis versorgt.

Die Reise ist wahnsinnig interessant und spannend, aber auch sehr anstrengend, da wir fast jeden morgen um 5 Uhr aufgestanden sind. Am Abend haben wir am Lagerfeuer mit einem Glas Wein oder einem Bier unsere Eindrücke vom Tag ausgetauscht.

Die Fahrt im Mokoro im Okavango-Delta ist ein unvergessliches Erlebnis: Näher kann man der Natur und auch den Hippos nicht sein! Auch die Übernachtungen im Zelt lassen einen die Natur nie vergessen, wenn man z.B. von dem Gebrüll eines Löwen oder dem Getrampel von Elefanten geweckt wird. Obwohl die Victoria Falls zu dieser Jahreszeit wenig Wasser haben sind sie ein beeindruckendes Naturschauspiel.

Wer Natur und Wildnis pur erleben und dabei nicht auf Spaß und Spannung verzichten möchte, dem ist diese Reise zu empfehlen.

Schönen Gruß aus Hamburg
Ewa Schoppa-Walczak

Passende Reisen von DIAMIR