Geschichten von unterwegs

Reisebericht: Die schöne Insel – versteckt in den Wolken und strahlend im Sonnenschein

Teilen

Eine Insel mit vielen Bergen auf einer Fläche etwa so groß wie Baden-Württemberg, mit zwei Klimazonen und überwältigenden Naturlandschaften. Taiwan darf sich zu Recht „Ilha Formosa“ – schöne Insel – nennen! Was in zahlreichen chinesischen Volksliedern besungen wird, musste natürlich dringend von mir erkundet werden! Also ging es auf Einladung des Tourism Board Taiwan mit China Airlines in knapp 12,5 Stunden von Frankfurt schnurstracks nach Taipeh. Von dort aus besuchten wir in einer kleinen, aber wunderbaren Gruppe den Sonne-Mond-See, trotzten dem Regen und Nebel und erklommen den Jadeberg. Im verzaubert wirkenden Wald am Alishan fühlten wir uns wie in einer anderen Welt und staunten über die uralten und riesigen Bäume. Zurück in Taipeh ließ ich mich von der Sonne aufwärmen und entdeckte die Nachtmärkte in der Stadt und die umliegende Umgebung. Taiwan ist ein landschaftliches Juwel. Ob Radfahren, Wandern, Städte- oder Strandtourismus – es ist für jeden etwas dabei. Die Wander- und Radwege sind wunderbar erschlossen und warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden!

Ihre Marianne Strzeletz, Team Südostasien

Passende Reisen von DIAMIR