Geschichten von unterwegs

Reisebericht: Thailand – Luxuscamp im Dschungel

Teilen

Im November konnte ich das außergewöhnliche Elephant Hills Camp im Khao Sok NP besuchen. Ich lernte zwei tolle Camps an spektakulären Locations kennen und erlebte Elefanten, Safari und Dschungelcamps. Die kenntnisreichen, immer auskunftsbereiten, hochmotivierten und sehr fröhlichen Mitarbeiter der beiden luxuriösen Camps im afrikanischen Safaristil lassen die Tage zu echten Highlights einer Südostasienreise werden! Für den Rest sorgen die Tiere, das Wetter, das gute Essen, die Sonne und die am Morgen wolkenumspielten Karstberge um beide Camps, die alle denkbaren Dschungelträume wahr werden lassen.

Wir freuen uns, dass die Kollegen in diesem Jahr mit Thailands „Green Excellence Awards for Animal Welfare” im Tierschutz ausgezeichnet wurden, was dem Camp bescheinigt, dass die in Gefangenschaft gehaltenen Elefanten sehr gut geschützt und gepflegt werden. Man kommt bei der Begegnung mit den Dickhäutern voll auf seine Kosten, auch ohne, dass auf Ihnen geritten wird oder die Tiere Shows vollführen müssen. Der verantwortungsvolle Umgang mit den Tieren macht Freude und beim Füttern und Putzen der Tiere nach dem Bade muss niemand auf einzigartige und lohnende Erfahrungen verzichten – weder Elefanten noch Mensch. Wir freuen uns für die Kollegen, gratulieren und sagen definitiv ja zu ein paar Tagen in diesem ausgezeichneten Camp.

Eure Annette Bouvain

Produktmanager Südostasien

a.bouvain@diamir.de

Passende Reisen von DIAMIR