Im Mokoro unterwegs
In luftiger Höhe frisches Grün genießen
Victoriafälle, Simbabwe, Victoria Falls, von Simbabwe Seite
Einmalige Flussbootsfahrt

Botswanas Highlights für preisbewusste Abenteurer

Safari mit Victoria Falls, Chobe-Nationalpark und Flug ins Okavango-Delta

Highlights

  • Botswanas Höhepunkte zum Top Preis-Leistungsverhältnis
  • Botswana aus der Vogelperspektive – im Buschflieger von Lodge zu Lodge
  • Koloniales Flair an den Victoriafällen (UNESCO)
  • Lautlos mit dem Mokoro durchs Okavango-Delta (UNESCO)

Fakten

  • Reiseart: Privatreise
  • Dauer: 11 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Reiseleitung: englisch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: BOTHIG
  • ab 3940 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Vielfalt und Erlebnis in einer Reise

Erleben Sie alle Höhepunkte Botswanas zum unschlagbar günstigen Preis! Begeben Sie sich auf die Suche nach riesigen Elefantenherden im Chobe-Nationalpark, einer vielfältigen Fauna in der Savuti-Region und traumhaften Safarierlebnissen im Moremi-Wildreservat. Der Blick aus dem Buschflieger fällt auf die gewundenen Kanäle des Okavango. Erahnen Sie so die gigantischen Wasserflächen des weltweit größten Binnendeltas. Natürlich dürfen auch die tosenden Victoriafälle (UNESCO-Weltnaturerbe) nicht fehlen! Sie stehen gleich am Anfang dieser individuellen Traumreise durch Botswana.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Ellen Fiedrich
Ellen Fiedrich
Verkauf & Beratung Östliches und Südliches Afrika, Indischer Ozean
Meine Postkartensammlung war schon als Kind meine Glastür in die weite Welt. Leider blieb sie verschlossen, bis der Mauerfall plötzlich ganz neue Chancen bot. Mit meiner Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau öffneten sich für mich Welten und ich konnte endlich selbst reisen und meine Sammlung um die selbst gekauften Postkarten erweitern! Schnell... Mehr
Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2024

01.04.24 – 30.06.24 ab 4290 EUR
01.07.24 – 31.10.24 ab 4550 EUR
01.11.24 – 30.11.24 ab 4290 EUR
01.12.24 – 31.12.24 ab 3940 EUR

Zusatzkosten

  • EZ-Zuschlag: ab 320 EUR

Reiseverlauf

1. – 2. Tag

Anreise Victoria Falls

Victoriafälle: Über 16 Aussichtspunkte bietet der Rundwanderweg auf simbabwischer Seite. Der Sprühnebel am Devil’s Cataract garantiert immer einen bezaubernden Regenbogen.

Sie werden bereits von einem Fahrer am Flughafen erwartet, der Sie zur ersten Unterkunft bringt. Die familiengeführte Lodge strahlt Wärme und Freundlichkeit aus und befindet sich in einem Vorort von Victoria Falls. Die Bayete Guest Lodge bietet in 25 Zimmern Platz für bis zu 55 Gäste. Jedes Zimmer ist jeweils mit einem privaten Badezimmer ausgestattet, welches offen zum Schlafzimmer gestaltet ist und eine Dusche, ein Waschbecken und eine Toilette bietet. Badewannen sind nur in den Executive und Honeymoon Suiten und in manchen Deluxe Rooms verfügbar. Die Zimmer liegen in einem wunderschönen Garten und sind in einem rustikalen und gleichzeitig eleganten Stil eingerichtet. In der Caldecott Boma wird Frühstück (im Preis eingeschlossen) als auch Mittag- und Abendessen (auf Anfrage) serviert. Der Ngwezi Bridge Pub inklusive Pool lädt zum Entspannen ein. Des Weiteren bietet Bayete einen kleinen Fitnessbereich im Freien. Aktivitäten in Victoria Falls (gegen Aufpreis) können an der Rezeption gebucht werden. Die Victoriafälle sind ein beliebtes Ziel für abenteuerlustige Reisende aus aller Welt. Erleben Sie selbst die tropische Landschaft rund um „Mosi oa tunya- donnernder Rauch“, wie die Wasserfälle von den Einheimischen genannt werden. 2 Übernachtungen in der Bayete Guest Lodge.

3. – 5. Tag

Kasane und der Chobe-Nationalpark

The Old House

Nach dem Frühstück bringt Sie ein Transfer nach Kasane zu Ihrem Hotel. The Old House mit seinen gemütlichen, individuell gestalteten Gästezimmern befindet sich in der Stadt, aber mit eigenem Zugang zum Chobe-Fluss. Zu den angebotenen Aktivitäten gehören Pirschfahrten im Chobe-Nationalpark und Bootsfahrten auf dem Fluss. Während Ihres Aufenthaltes können Sie an fünf Aktivitäten teilnehmen. Nach einer ca. 10-minütigen Fahrt erreichen Sie den Chobe-Nationalpark, der für riesige Elefanten- und Büffelherden bekannt ist. Bei den Ausflügen haben Sie genügend Zeit, die Tierwelt Botswanas zu erleben. 3 Übernachtungen in The Old House.

(3×F/2×M/3×A)
6. – 8. Tag

Kasane – Khwai/Okavango-Delta

Begrüßungskomitee in Khwai: Hyäne im Abendlicht

Heute verlassen Sie Kasane und erreichen im Kleinflugzeug die Khwai-Region. Khwai befindet sich nördlich des Moremi-Wildreservats. Die Tiere können sich frei in beiden Gebieten bewegen. Durch die abwechslungsreiche Vegetation – trockenes Land wechselt sich mit Schwemmland ab – herrscht hier eine sehr vielfältige Tier- und Vogelwelt. Das meiste Wild hält sich während der Trockenzeit (April – Oktober) bevorzugt an den permanenten Wasserstellen auf. In der Regenzeit dominieren Wildblumen und Jungtiere, die zahlreiche Raubtiere anziehen. Dramatische Gewitter sorgen für atemberaubende Sonnenuntergänge. Ihr Gästehaus liegt im Herzen des freundlichen und ländlichen Dorfs Khwai und verfügt über sechs reetgedeckte, modern eingerichtete Bungalows mit eigenem Badezimmer. Zu den Aktivitäten zählen halbtägige oder ganztägige Pirschfahrten im Moremi-Wildreservat oder in der Khwai-Konzession, Mokoro-Ausflüge, Nachtsafaris und Dorfbesuche, um die Kultur der Khwai-Gemeinschaft näher kennen zu lernen. 3 Übernachtungen im Khwai Guest House.

9. – 10. Tag

Khwai – Moremi-Wildreservat

Die stille Seite des Deltas: Mokoro-Ausflug in Khwai

Sie fliegen zum nächsten Camp. Fragen Sie doch einfach Ihren erfahrenen Piloten, ob Sie neben ihm im Cockpit Platz nehmen dürfen. Dieses Erlebnis werden Sie nicht mehr vergessen! Ihr Flug führt Sie direkt über das Okavango-Delta (UNESCO-Weltnaturerbe). Das Moremi-Wildreservat ist eine Region des weltweit einzigartigen Deltas. Die Zelte des Oddballs Camps wurden 2018 komplett erneuert und bieten größere, quadratische Zelte mit nützlichen Haken, Segeltuchtaschen und zusätzlichen Stauraum. Jedes Zelt steht auf einer hölzernen Plattform, hat eine tolle Aussicht auf das Überschwemmungsgebiet des Deltas, bequeme Betten sowie ein eigenes „Open air“ Bad mit Eimerdusche. Vom zentralen Essbereich haben Sie einen schönen Blick über den Boro-Fluss. Zu den Aktivitäten des Camps zählen geführte Fußsafaris und Mokoroausfahrten (traditioneller Einbaum, die heutzutage umweltschonend aus Fiberglas hergestellt werden). Beides wird von einem professionellen Guide begleitet, der Ihnen die Wildnis Afrikas näher bringt. 2 Übernachtungen im Oddballs Camp.

11. Tag

Okavango-Delta – Maun – Abreise

Kleinflugzeug im Okavango-Delta

Ihre Reise endet heute. Wenn es die Zeit bis zum Rückflug nach Maun erlaubt, unternehmen Sie eine Morgenaktivität. Anschließend stärken Sie sich beim Frühstück und steigen ein letztes Mal ins Kleinflugzeug.

1×F

Leistungen ab Victoria Falls/an Maun

  • wechselnde Englisch sprechende Guides
  • 3 Inlandsflüge im Kleinflugzeug
  • Alle Safaris im offenen Allradfahrzeug
  • Alle Transfers laut Programm
  • In allen Kategorien: täglich zwei Safariaktivitäten – außer in der Unterkunft in Victoria Falls
  • alle Nationalparkgebühren laut Programm
  • 6 Ü: Gästehaus im DZ
  • 2 Ü: Lodge im DZ
  • 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad)
  • Mahlzeiten: 10×F, 7×M, 8×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum Simbabwe (ca. 30 US$, einmalige Einreise) ggfs. Visum Sambia (ca. 50 US$, einmalige Einreise)
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Eintritt Victoriafälle (ca. 50 US$)
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Anforderungen

Toleranz, Interesse für andere Kulturen, Hitzeverträglichkeit, Ausdauer bei langen Fahretappen, Teamgeist.

Zusatzinformationen

Alle Aktivitäten im Okavango-Delta sind jahreszeitlichen Veränderungen und Wetterverhältnissen unterworfen und somit abhängig von der Reisezeit. Fußsafaris und Mokoro-Aktivitäten können vor allem während der Regenzeit wegen dichter Vegetation und limitierter Sicht beeinträchtigt werden. Einige Aktivitäten sollten im Voraus gebucht werden.

Die benannten Lodges und Unterkünfte sind die auf dieser Reise vorrangig genutzten Unterkünfte, die sich in Ausnahmefällen jedoch noch ändern können. Alternative Unterkünfte weisen einen ähnlichen Standard auf.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Privatreise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen.

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.