Im Mokoro durch das Okavango-Delta
Elefantenbegrüßung am Morgen im Camp
Elefanten auf Safari im Khwai Reservat
Auf Spaziergang mit den Buschmännern der Kalahari

Fly-in-Safari Ideal für Familien mit Teenagern

Aktive Familien-Safari mit Victoria Falls, Chobe-Nationalpark, Okavango-Delta und Makgadikgadi-Salzpfannen

Highlights

  • Buschwanderung mit den San, Chapman's Affenbrotbaum und quirlige Erdmännchen
  • Victoriafälle: Wildwasserrafting, Zip-Lining und Bungee-Jumping (optional)
  • Im Helikopter ohne Türen übers Okavango-Delta fliegen (optional)
  • Wildhunde, Löwen und Leoparden im Khwai-Reservat
  • Im Buschflieger ins Delta und in die Makgadikgadi Pans
  • Kinder bis 18 Jahre erhalten 50% Rabatt auf die Übernachtungen
  • Ihr Zuhause sind traumhafte, erstklassige Camps und Lodges

Fakten

  • Reiseart: Privatreise
  • Dauer: 12 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Reiseleitung: englisch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: BOTNSF
  • familientauglich
  • ab 9390 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Von Nord nach Süd reisen Sie in Botswana durch unterschiedlichste Landschaften. Beginnend an den tosenden Victoriafällen im Nachbarland Simbabwe, erreichen Sie den Chobe-Nationalpark, das Okavango-Delta und die Makgadikgadi-Salzpfannen.

In den besten Safarimekkas des Landes unterwegs – Victoriafälle, Chobe, Okavango-Delta und Makgadikgadi-Salzpfannen

Tablet aus! Abenteuer an. Dieser Reiseverlauf ist eine aufregende und actionreiche Reiseroute für Familien, die mit älteren Kindern reisen. Hier wird es weder dem Adrenalinjunkie noch dem Besucher mit etwas schwächeren Nerven, selbst nach mehreren Tagen, nicht langweilig. Nervenaufreibendes Bungeejumping oder Helikopterflüge über den tosenden Victoriafällen, weltklasse Wildwasserrafting durch die reisenden Stromschnellen des legendären Sambesi, Quad-Biking über die flimmernde, unendliche Ebene der Makgadikgadi Pfannen (Juni-September), oder eine Buschwanderung mit den San, den Ureinwohner der Kalahari, durch die Wildnis Afrikas. Und da sind noch Helikopterrundflüge, auf Wunsch sogar ohne Türen, welche von jedem Camp oder Lodge aus buchbar sind. Anschnallen, das klingt nach Abenteuer und Actionfilm! Aber auch die leiseren, intensiven Töne kommen nicht zu kurz. Lautlose Mokorofahrten (Einbaum) durch die verwundenen Kanäle des Okavango-Deltas. Lagerfeuerromantik und die Geräusche der afrikanischen Nacht wie es damals die Entdecker Livingstone und Stanley erlebt haben müssen. Ja, Geschichtsunterricht kann auch Spaß machen. Spannende 4x4 Pirschfahrten mit erfahren Guides, oder ein Sleepout unterm Sternenhimmel im Sable Alley Camp. Wie fühlt es sich eigentlich an, wenn man überhaupt nichts hört? Das gilt es herauszufinden in den Salzpfannen der Kalahari. Und dann gibt es da noch das unvergessliche Erlebnis mit den Erdmännchen! Pula, so sagt man Prost in Botswana während einer Bootsfahrt zum glutroten Sonnenuntergang mit einem eiskalten Gin Tonic in der Hand.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Tina Bartsch
Tina Bartsch
Reiseberatung Südliches Afrika
Nachdem ich einige Jahre vor allem Reisen nach Südeuropa geplant habe, bot sich die Chance auf einen anderen Kontinent zu reisen – auf nach Afrika. Von meiner ersten Reise nach Simbabwe, Sambia und Malawi im Jahr 2012 bin ich mit dem „Afrikafieber“ zurückgekehrt, das mich seitdem nicht mehr losgelassen hat.... Mehr
Sundowner in den Makgadikgadi Pans

Das Besondere an dieser Reise

  • Abenteuer Sleep out – Schlafen in der Wildnis unter den Sternen
  • Saisonal: Mit Quadbikes über die Salzpfannen cruisen
Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2024

01.06.24 – 30.06.24 ab 11 900 EUR
  • Preis pro Kind im Alter von 6-18 Jahren: ab 7290 EUR
01.07.24 – 31.08.24 ab 13 100 EUR
  • Preis pro Kind im Alter von 6-18 Jahren: ab 7940 EUR
01.09.24 – 31.10.24 ab 11 400 EUR
  • Preis pro Kind im Alter von 6-18 Jahren: ab 7090 EUR
01.11.24 – 30.11.24 ab 9640 EUR
  • Preis pro Kind im Alter von 6-18 Jahren: ab 6140 EUR
01.12.24 – 19.12.24 ab 9390 EUR
  • Preis pro Kind im Alter von 6-18 Jahren: ab 5950 EUR

Reiseverlauf

1. – 2. Tag

Anreise Victoria Falls – Victoriafälle bewundern

Victoriafälle: auf jeden Fall einen Besuch wert

Individuelle Anreise nach Simbabwe. Am Flughafen von Victoria Falls werden Sie bereits erwartet und zu Ihrer Unterkunft für die nächsten beiden Tage gebracht. Das Pioneers Victoria Falls befindet sich in einem ruhigen Wohngebiet in einem Vorort von Victoria Falls und nur etwa 2.5 Kilometer von den Wasserfällen entfernt. Die Lodge verzaubert mit einem schönen Garten und durch die stadtnahe Lage bieten sich zahlreiche Ausflüge an (direkt in der Lodge buchbar). Pioneers bietet 50 elegante Zimmer mit eigenem Bad, die alle im Stil der simbabwischen Pionierzeit gehalten sind und eine eigene Veranda mit Ausblick auf den Garten und den Pool besitzen. Alle Zimmer sind klimatisiert und haben unbegrenzten Wifi-Zugang. Die Besichtigung der imposanten Victoriafälle darf natürlich nicht fehlen (Eintritt ca. 50 US$). Ob als geführte Tour oder auf eigene Faust, die seit 1989 unter UNESCO-Schutz stehenden Fälle sind immer einen Besuch wert. Wer den Blick von oben schätzt, sollte einen spektakulären Helikopterflug buchen. 2 Übernachtungen im Pioneers Victoria Falls.

3. – 5. Tag

Victoria Falls – Chobe-Nationalpark

Zebras und Elefanten am FLussufer

Sie werden an der Lodge abgeholt und von Victoria Falls in die ca. 80 km entfernte Stadt Kasane in Botswana gefahren. Ihr Transferfahrer ist Ihnen auch beim unkomplizierten Grenzübertritt behilflich. Ab hier übernimmt sein Kollege vom Chobe Elephant Camp, der Sie in Ihre nächste Unterkunft bringt. Kasane, die nördlichste Stadt Botswanas, ist das Tor zum Chobe-Nationalpark. Das Chobe Elephant Camp liegt erhöht am Rande eines felsigen Hügels mit tollem Blick auf den berühmten Chobe-Fluss. Die Lodge wurde komplett aus Sandsäcken gebaut. Die dicken, mit Sand gefüllten Wände, schaffen eine natürliche isolierende Barriere zu den meist heißen Temperaturen und unterstreichen das Farmambiente aus vergangenen Zeiten. Die Unterkunft besteht aus zehn Zimmern und einem Familienzimmer und bietet Platz für insgesamt 24 Gäste. Ihnen stehen verschiedene Aktivitäten zur Verfügung wie Pirschfahrten um die spektakuläre Tierwelt aus offenen Safari-Fahrzeugen zu beobachten oder im Boot auf dem Chobe oder das Leben im Dorf kennenlernen. Gegen Aufpreis werden Kanu-Exkursionen von ca. 2,5 Stunden Dauer angeboten. Hierbei haben die Gäste die Möglichkeit, in ihre eigenen Kanus zu paddeln – sicher ihrem Kanuführer folgend – um die Wunder des Fluss-Auen-Systems in ruhiger Harmonie mit dieser bemerkenswerten Umgebung zu entdecken (abhängig vom Wasserstand). 3 Übernachtungen im Chobe Elephant Camp.

6. – 8. Tag

Panoramaflug ins Okavango-Delta

Auf Safari im Khwai Reservat

Sie werden zum Flughafen in Kasane gebracht. Von hier aus fliegen Sie in einem Kleinflugzeug mitten ins Okavango-Delta ins Khwai-Konzessionsgebiet. Das Sable Alley Camp liegt am Fluss Khwai und bietet den Wildtieren eine Vielzahl von verschiedenen Habitaten. Der Khwai Fluss bietet fantastische Mӧglichkeiten zur Wildtierbeobachtung und ist das zu Hause von Nilpferden, Krokodilen, Lechwe-Antilopen, Rappenantilopen, sowie Zebras, Kudus und Gnus. Die Raubtiere des Gebietes umfassen Lӧwen, Leoparden, Wildhunde und Tüpfelhyänen. Die großen Hauszelte bieten ein eigenes Bad mit Aussendusche. Der Hauptaufenthaltsbereich des Camps umfasst einen Wohn- sowie einen Speisebereich, einen Pool und bietet ausserdem eine umwerfende Aussicht. Das Sable Alley Camp liegt in der privaten Konzession der Gemeinde Khwai, welches eines der artenreichsten Gebiete des nӧrdlichen Botswanas ist und mit seinen vielen Tierarten selten enttäuscht. Der Fluss Khwai bildet die Lebensader dieses Gebietes und bildet den nӧrdlichsten „Finger“ des Schwemmfächers des Okavango Deltas. Auf geführten Pirschfahrten kӧnnen Sie die Khwai Konzession und das angrenzende Moremi Wildreservat erkunden. Auf Anfrage werden von einem speziell geschulten Guide ausserdem Wanderungen durchgeführt und Mokoroausflüge bieten Ihnen die Mӧglichkeit, die Kanäle des Khwai ganz klassisch vom Wasser aus zu erkunden. 3 Übernachtungen im Sable Alley Camp.

3×(F/M/A)
9. – 11. Tag

Panoramaflug in den Makgadikgadi-Pans-Nationalpark

Sundowner in den Makgadikgadi Pans

Die Wüste ruft! Sie steigen wieder ins Kleinflugzeug und fliegen zur Flugpiste im Makgadikgadi-Nationalpark. Durch die markante Busch- und Baumsavanne zählt sie zu den untypischen Wüsten der Erde. Dennoch sind die Makgadikgadi-Salzpfannen ein einzigartiger Lebensraum. Während der Regenzeit (Dezember bis Februar) erwachen sie zu Leben. Große Tierherden und unzählige Flamingos sind während dieser Zeit hier ansässig. Das Camp Kalahari ist eine Rückkehr zum traditionellen Safaristil der alten Entdecker und ist das ideale Camp für diejenigen die Spaß, Komfort und Abenteuer vereinen wollen. Camp Kalahari heißt Kinder aller Altersgruppen willkommen und ist daher auchals Urlaubsziel für Familien geeignet. Das Camp befindet sich zwischen Akazienbäumen und den Mokolwane Palmen der „Brown Hyena Island“ am Rande der Makgadikgadi-Salzpfannen, angrenzend an den Makgadikgadi und Nxai Pan Nationalpark. Die Unterkunft im Camp besteht aus 12 Zelten im Meru Stil; Zelte mit je zwei Einzelbetten, Zelte mit Doppelbetten und Familienzelte bestehend aus zwei Zelten mit Einzelbetten, die durch ein gemeinsames Badezimmer miteinander verbunden sind. Alle Zelte sind mit en-suite Badezimmer, Spültoiletten und den heißesten (und nassesten) Duschen der Kalahari ausgestattet. Die Einrichtung ist im klassischen Safaristil gehalten mit komfortablen Betten, weichen Baumwolllaken, Bettdecken und heißen Bettflaschen im Winter. Der Hauptbereich des Camps ist dem Stil klassischer Entdeckercamps nachempfunden und besteht aus einer geräumigen Bibliothek, einer Lounge und einem Speisebereich: Hier können die Gäste entspannen und die Ruhe und den Frieden dieses verzauberten Ortes genießen. Zu den ganzjährig möglichen Aktivitäten gehören Besuche einer habituierten Erdmännchen-Familie sowie Buschwanderungen mit den Zu‘/Hoasi Bushmen, die den Gästen einen Einblick in ihre Kultur gewähren und zeigen, wie sie in diesen harschen Bedingungen überleben.
Zusätzlich stehen Pirschfahrten, um die einzigartige Tierwelt der Wüste kennenzulernen oder ein Besuch des Chapman’s Baobab – einem eindrucksvollen Affenbrotbaum, inzwischen zwar umgestürzt, aber mit großer Geschichte, denn er wurde schon von Livingstone, Selous und anderen Entdeckern besucht. Chapman's Baobab war einer der drei größten und ältesten lebenden Bäume in Afrika, auch der umgefallene Baum ist noch immer ein beeindruckender Anblick. Ein besonderes Abenteuer ist es, in der Trockenzeit (April – Oktober) die Salzpfannen mit einem Quadbike zu durchqueren. So können Sie die riesigen Makgadikgadi-Salzpfannen als auch eine Übernachtung auf besondere Weise erleben und unter dem riesigen Sternenhimmel Afrikas schlafen. In der Regenzeit (November – März) kann hier die spektakuläre Migration von Zebra- und Gnuherden beobachtet werden. Ein perfekter Ort, um eine Reise durch Botswana enden zu lassen! 3 Übernachtungen im Camp Kalahari.

3×(F/M/A)
12. Tag

Flug nach Maun

Im Kleinflugzeug zum nächsten Safari Camp

Sie nehmen Abschied von der fantastischen Wildnis und fliegen zum Flughafen Maun, wo Ihre der Reise endet oder eine Verlängerung beginnt.

1×F

Leistungen ab Victoria Falls/an Maun

  • Wechselnde Englisch sprechende Guides durch die Safari Guides
  • 3 Inlandsflüge im Kleinflugzeug
  • alle Transfers laut Programm
  • Alle Safaris im offenen Allradfahrzeug
  • täglich zwei Safariaktivitäten in den Safari Camps – außer in der Unterkunft in Victoria Falls
  • In den Safari Camps lokale Getränke (außer Champagner, importierte Weine, Spirituosen, Liköre) – außer in der Unterkunft in Victoria Falls
  • alle Nationalparkgebühren laut Programm
  • 6 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad)
  • 5 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 11×F, 9×M, 9×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum Simbabwe (ca. 30 US$ einmalige Einreise)
  • optionale Ausflüge
  • Eintritt Victoriafälle (ca. 50 US$)
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Anforderungen

Toleranz, Interesse für andere Kulturen, Hitzeverträglichkeit, Ausdauer bei langen Fahretappen, Teamgeist.

Zusatzinformationen

Die benannten Unterkünfte sind die auf dieser Reise vorrangig genutzten Unterkünfte, die sich in Ausnahmefällen jedoch noch ändern können. Alternative Unterkünfte weisen einen ähnlichen Standard auf.

Alle Aktivitäten sind jahreszeitlichen Veränderungen und Wetterverhältnissen unterworfen und somit abhängig von der Reisezeit.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Privatreise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Vor-/Nachprogramme

Abenteuer Helikopterrundflug im Okavango-Delta
BOTHEL

Botswana

Im Helikopter über das Okavango-Delta

Atemberaubende Rundflüge in geringer Höhe für eindrucksvolle Tierbeobachtungen aus der Vogelperspektive
ab 350 EUR zzgl. Flug
Dauer 1 Tag / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Zebras in der Makgadikgadi-Pfanne
BOTDES

Botswana

Desert Explorer Safari in die Makgadikgadi Pans

Verlängerungsoption Fly-in-Safari in die Makgadikgadi-Salzpfannen
ab 2390 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.