Elefanten im Katavi NP
Blick auf die Ruaha River Lodge
Nilpferde am Fluss
Das Katavi Wildlife Camp bei Dämmerung

Fly-in-Safari in die Nationalparks Ruaha und Katavi

Komfortable Flugsafari zu Geheimtipps im Süden Tansanias

Highlights

  • Im Buschflugzeug von Park zu Park unterwegs
  • Safari in Tansanias wildem Süden und Westen
  • Von nur wenigen besucht – Ruaha und Katavi NP
  • Wildhunde, Flusspferde, Elefanten und alle Raubkatzen

Fakten

  • Reiseart: Privatreise
  • Dauer: 7 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Reiseleitung: englisch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: TANRKA
  • ab 4990 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Diese Flugsafari verbindet zwei sehr ursprüngliche, wenig besuchte Nationalparks im Westen und Süden Tansanias, ebenfalls abseits der touristischen Hauptrouten im Norden! Der Ruaha-Nationalpark liegt malerisch am Great-Ruaha-Fluss. Seine fantastische, von prachtvollen Baobab-Bäumen geprägte Landschaft ist das einzige geschützte Gebiet, wo sich Flora und Fauna des östlichen und südlichen Afrikas überschneiden. Im Ruaha lebt eine der größten Elefantenpopulationen Ostafrikas. Der abgelegene, selten besuchte Katavi-Nationalpark ist immer noch ein Geheimtipp! In dieser ursprünglichen Wildnis leben u.a. Löwen, Leoparden, riesige Büffel- und Flusspferdherden und die größten Krokodile Tansanias. Zwar sind die Parks im Süden weniger bekannt als jene im Norden, doch an Wildreichtum und landschaftlicher Schönheit sind sie ihnen mindestens ebenbürtig. Zudem ist der „Southern Circuit“ bislang weitaus weniger stark von Touristen frequentiert. Die Ursprünglichkeit und wilde Schönheit der sehr kontrastreichen Landschaft strahlen einen magischen Reiz aus. Wegen der großen Entfernungen, speziell nach Katavi und Ruaha, werden die Safaris üblicherweise als Flugsafari angeboten – Sie reisen im Kleinflugzeug von einem Park zum nächsten und nutzen offene Safarifahrzeuge der jeweiligen Unterkunft für die Pirschfahrten. Zum Ausklang Ihrer Reise bieten sich einige erholsame Tage am Strand des Indischen Ozeans an.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Heiko Schierz
Heiko Schierz
Verkauf & Beratung Kenia, Tansania

Wer mich kennt, der weiß, die nächsten Flugtickets sind schon gebucht und jede Menge Ideen und Pläne stehen in meinem Kopf Schlange und warten auf Verwirklichung. Urlaubstage ohne ein neues Ziel auf der Weltkugel sind eindeutig verlorene Tage! Und da man schöne Erinnerungen möglichst nicht kaputt machen soll, fahre ich auch selten zweimal an denselben Ort.

Viele haben zumindest innerlich den Kopf geschüttelt, als ich mit Mitte 20 meinen sicheren Job bei der Bank gekündigt und ans Mittelmeer gezogen bin. Aber Sonne und Salzwasser brauche ich fast so sehr wie die Luft zum Atmen. Alle 5 Kontinente habe ich inzwischen auf eigene Faust besucht und meine Zehen in allen Weltmeeren gebadet. Meine Söhne habe ich während der Elternzeiten tausende Kilometer durch Südamerika bzw. die USA gefahren. Seit 2012 widme ich mich bei DIAMIR hauptberuflich einer der schönsten Gegenden der Erde und bastle für unsere Gäste Traumsafaris in Ostafrika. Mehr

Eine Elefantenherde wurde am Ruaha Fluss entdeckt

Das Besondere an dieser Reise

  • Exklusive Pirschfahrten und erschwingliche Unterkünfte
Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2024

05.01.24 – 30.06.24 ab 4990 EUR
  • Start immer freitags ab Dar es Salaam
01.07.24 – 31.10.24 ab 5590 EUR
  • Start immer freitags ab Dar es Salaam
01.11.24 – 23.12.24 ab 4990 EUR
  • Start immer freitags ab Dar es Salaam
24.12.24 – 04.01.25 ab 5590 EUR
  • Start immer freitags ab Dar es Salaam

Zusatzkosten

  • EZ-Zuschlag: ab 640 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

(Fr) Flug in den Ruaha NP

Der Ruaha Fluss im Ruaha-Nationalpark

Sie fliegen mit einer kleinen Propellermaschine von Dar es Salaam in den Ruaha-Nationalpark. Von der Flugpiste werden Sie mit dem Safarifahrzeug abgeholt und schon der Weg zur Lodge wird zur Pirschfahrt. Elefanten, Giraffen und andere Tiere sind oft direkt von Ihrer Terrasse aus zu beobachten. Später am ersten Tag gehen Sie auf Pirschfahrt im Park. Übernachtung in einer Lodge.

2. – 3. Tag

(Sa-So) Safari im Ruaha NP

Elefantenherde im Ruaha NP

Pirschfahrten im offenen Safarifahrzeug (gemeinsam mit anderen Gästen) im Ruaha NP. Hier kommen 1600 Pflanzenarten, ca. 500 Vogelarten und eine Vielzahl Säugetiere wie z.B. Rappenantilopen, Kudus, Löwen, Geparden, Leoparden sowie die seltenen Wildhunde vor. Der Ruaha River mit seinen Windungen und Schluchten bestimmt das Landschaftsbild und ist Lebensraum für eine große Anzahl von Flusspferden und Krokodilen. Ruaha ist Heimat einer der größten Elefantenpopulationen Ostafrikas. Zwei Übernachtungen wie am Vortag.

4. Tag

(Mo) Flug in den Katavi NP

Leopard im Katavi NP

Der Buschflieger bringt Sie in den noch abgelegeneren Katavi NP. Der wenig besuchte Park ist bis jetzt ein echter Geheimtipp! Dieses Stück ursprünglicher afrikanischer Wildnis beherbergt u.a. Löwen, Leoparden, riesige Büffelherden, Flusspferde und die größten Krokodile Tansanias. Auf die erste Pirschfahrt gehen Sie schon am Nachmittag. Das Tented Camp besteht aus nur wenigen Hauszelten, die mit bequemen Betten, Möbeln, Dusche/WC, Solarbeleuchtung eingerichtet sind. Übernachtung in einem Safari Camp.

1×(F/M (LB)/A)
5. – 6. Tag

(Di-Mi) Safari im Katavi NP

Auf Safari im Katavi Nationalpark

Ausgiebige Safaris im offenen Safarifahrzeug (gemeinsam mit anderen Gästen) im Katavi NP. Der letzte wichtige Park des „Southern Circuit“, seine Ursprünglichkeit und wilde Schönheit der sehr kontrastreichen Landschaft strahlen einen magischen Reiz aus. Wegen der großen Entfernungen, speziell nach Katavi, werden die Safaris zweimal wöchentlich als „Fly-in“ angeboten – man reist im Kleinflugzeug von einem Park zum nächsten und nutzt dort für die Pirschfahrten Allradfahrzeuge der jeweiligen Unterkunft. Zwei Übernachtungen wie am Vortag.

7. Tag

(Do) Abreise

Cessna Flugzeug

Eine letzte Pirschfahrt am Morgen, dann fliegen Sie im Kleinflugzeug nach Dar es Salaam zurück. Von hier aus fliegen Sie entweder nach Hause oder starten Ihr Verlängerungsprogramm. Wir beraten Sie gern zu weiteren Safarizielen oder zu den vielfältigen Bade-, Schnorchel- oder Tauchgebieten an den Küsten von Sansibar, Mafia oder Pemba.

1×F

Leistungen ab/an Dar es Salaam

  • Safaris im offenen Geländefahrzeug mit Englisch sprechendem Driver-Guide
  • Alle Inlandsflüge im Kleinflugzeug
  • Alle Transfers und Fahrten laut Programm
  • alle Konzessions- und Nationalparkgebühren lt. Programm
  • Wäscheservice
  • 3 Ü: Lodge im DZ
  • 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad)
  • Mahlzeiten: 6×F, 4×M, 1×M (LB), 6×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum für Tansania (US$ 50)
  • optionale Ausflüge
  • Flughafengebühren im Reiseland
  • Exklusivnutzung von Safarifahrzeugen (gegen Aufpreis möglich)
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Hinweise

Bei dieser Fly-in-Safari beträgt die Gesamt-Freigepäckgrenze im Kleinflugzeug 23 kg inkl. Handgepäck. Aufgrund des begrenzten Stauraumes können keine Hartschalenkoffer befördert werden. Bitte wählen Sie daher unbedingt ein „weiches“ Gepäckstück, z.B. eine Reisetasche.

Sollten Unterkünfte zu Hochsaisonterminen nicht verfügbar sein, so buchen wir eine gleichwertige Alternative für Sie.

Zusatzinformationen

Das Katavi Wildlife Camp ist von März bis Mai geschlossen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Privatreise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Vor-/Nachprogramme

Strand auf Mafia Island
TANMAF

Tansania

Mafia Island – Palmenstrände, Walhaie und bunte Riffe

Schnorcheln und Tauchen im Meeresschutzgebiet einer ruhigen Insel im Indischen Ozean
ab 1490 EUR zzgl. Flug
Dauer 7 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Pool des Manta Resorts
TANPEM

Tansania

Sansibars kleine Schwester Pemba Island

Exotische Palmenstrände und Schnorchelreviere abseits der Besucherströme
ab 2490 EUR zzgl. Flug
Dauer 6 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Männer beim Gespräch in der Altstadt von Lamu
KENLAM

Kenia

Lamu – Verträumter Archipel mit langer Geschichte

Alte Traditionen und einsame Strände entdecken
ab 1340 EUR zzgl. Flug
Dauer 6 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Das könnte Sie auch interessieren

Wildhunde im Busch
TANBUB

Tansania

Stilvoll auf Safari im Nyerere (Selous) und Ruaha

Luxuriöse Fly-in-Safari im wenig besuchten Süden Tansanias
ab 6240 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Leopard auf dem Baum im Katavi NP
TANKMA

Tansania

Wildnis in den Nationalparks Katavi und Mahale

Luxuriöse Flugsafari in außergewöhnliche Nationalparks im Westen
ab 7390 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Schimpansen beim Lausen
TANMAH

Tansania

Schimpansen in den Mahale Mountains entdecken

Luxus an den Ufern des Lake Tanganyika
ab 4340 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.