Kaiman auf der Pirsch
Wappentier des Pantanal – der Jabiru Storch
Blauara ganz nah
Possierliches Wasserschwein

Auf Safari im Land der Kaimane

Abwechslungsreiche Tiererlebnisse nach afrikanischem Vorblid im größten Binnenfeuchtgebiet Südamerikas

Highlights

  • Aufwachen des Pantanals bei einer Sonnenaufgangstour erleben
  • Lautlos mit dem Boot auf Pirsch

Fakten

  • Reiseart: Reisebaustein
  • Dauer: 4 Tage
  • Teilnehmer: 2
  • Reiseleitung: deutsch-englisch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: BRAUES
  • familientauglich
  • ab 740 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

35 Millionen Kaimane sollen das Pantanal ihr Zuhause nennen. An und in Flussläufen, auf Straßen und Pisten, an kleinen Seen und überhaupt, die urzeitlich ausschauenden Gesellen sind scheinbar überall. Das Wahrzeichen des Pantanals ist allerdings der Jabiru, dessen Flügel sich auf etwa 2,60 m aufspannen können. Der Anflug der Tiere auf die gewaltigen Baumnester ist ein absolutes Spektakel.

Pantanal: Safari in Brasilien

Nach afrikanischem Vorbild gehen Sie auf abwechslungsreiche Streifzüge in einem der artenreichsten Biotope des Welt. Putzige Wasserschweine, vorlaute Affen und eine schier endlos erscheinende Vielzahl an grazilen Vögeln gilt es zu entdecken. Ausgangspunkt ist eine Pousada, die an der berühmten Transpantaneira liegt. Erfahrene Guides führen Sie auf abwechslungsreichen Safaris über das Gelände der weitläufigen Fazenda oder gehen mit Booten auf lautlose Erkundungen, um Ihnen die Tier- und Pflanzenwelt näher zu bringen. Eine faszinierende Welt erwartet Sie.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Marit Reichelt
Marit Reichelt
Reiseberatung Lateinamerika
Schon als Jugendliche habe ich gemerkt, dass ich „anders“ bin – nämlich viel reiselustiger als meine Mitmenschen. Ich nahm regelmäßig an Jugendreisen teil, studierte Tourismus, ging für ein Jahr in die USA und arbeitete in der Hotellerie. Trotz des vielen Reisens konnte ich mein Fernweh nicht bändigen, und so beschlossen... Mehr
Riesentukane (Ramphastos toco) im Morgenlicht

Das Besondere an dieser Reise

  • Beim Gesang der Zikaden den Tag ausklingen lassen
Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2024

01.01.24 – 31.12.24 ab 740 EUR
  • im Standard-Zimmer
01.01.24 – 31.12.24 ab 810 EUR
  • im Chalet

Zusatzkosten

  • Internationale Flüge: ab 1150 EUR
  • Zusatznacht: ab 170 EUR
  • Tagesausflug zur Jaguar-Safari (bei 2 Personen): ab 540 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Cuiaba – Anreise ins Pantanal

Auf Safari im Pantanal – Wasserschweine en masse

Sie werden in Cuiaba abgeholt und fahren zunächst nach Pocone. Weiter geht es über die Transpantaneira, der berühmten Erdstraße die sich auf 145 km in den nördlichen Pantanal einschneidet. Auf dem ersten Teilstück der Transpantaneira können Sie schon diversen Wildtieren begegnen wie z.B. Kaimanen, Wasserschweinen (Capivaras), Jabiru-Störchen usw. Nach der Ankunft in der Lodge wird das Mittag-Buffet serviert (abhängig von der Abhol- bzw. Ankunftszeit am Hotel/Flughafen). Nach einer Siesta unternehmen Sie am späten Nachmittag eine Tour zu Fuß, um Wildtiere aufzuspüren. Auf Wunsch können Sie nach dem Abendessen eine Fuss-Nachtsafari zum Aufspüren von nachtaktiven Tieren durchführen. Dabei können Sie Ihre mitgebrachte Taschenlampe gut gebrauchen. (Fahrzeit ca. 3h, 150 km).

2. Tag

Abwechslungsreiche Safaris im Pantanal

Wappentier des Pantanal – der Jabiru Storch

Der heutige Tag startet schwungvoll mit einem schönen Spaziergang bei Sonnenaufgang. Lauschen Sie dem Erwachen der Vogelwelt des Pantanals und beobachten Sie mit etwas Glück einige morgenaktive Tiere. Nach dem Frühstück wechseln Sie die Perspektive und unternehmen eine Reittour (auch für Personen ohne Reiterfahrung) auf dem Gelände der Pousada. Nach dem Mittagessen können Sie eine Siesta einlegen und am Pool entspannen oder an der kleinen Lagune die Ausschau nach weiteren Tieren halten. Am Nachmittag gleiten Sie dann mit einem Boot über den Rio Claro oder Rio Nova und können mit etwas Glück eine Familie von Riesenottern, zahlreiche Vögel und andere Säugetiere beobachten. Nach dem Abendessen haben Sie auf Wunsch die Möglichkeit auf einen spannenden Nachtausflug zu gehen, wo Sie sehr wahrscheinlich die glänzenden Augen der Kaimane und hoffentlich noch weitere nachtaktive Tiere erleben werden. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag

Pantanal: Tierparadies Südamerikas

Ameisenbären in Südamerika

Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf eine Wandersafari, um Säugetiere und Vogelarten wie die blauen Aras, Storche oder Eulen aufzuspüren und zu fotografieren. Anschließend wird das Mittagessen in der Pousada serviert. Anschließend ist wieder Zeit für eine kleine Siesta. Am späteren Nachmittag unternehmen Sie eine Fotosafari im offenen Fahrzeug auf die Transpantaneira, um einigen Säugetieren und Vögeln wie Wasserschweinen, Tuiuius (Jabirus), Jacares (Kaimane) zu begegnen. Wer weiss, vielleicht entdeckt die Reiseleitung einen Ameisenbären oder den Tapir im wilden Gelände. Gegen Abend kehren Sie zur Lodge zurück, wo anschließend das Abendessen bereit steht.

4. Tag

Pantanal – Abreise

Pantaneros treiben ihr Vieh gen Süden

Heute heißt es Abschied nehmen vom Pantanal. Nach dem Frühstück brechen Sie nach Cuiaba auf, wo Sie von Ihrem Guide am Flughafen verabschiedet werden. (Fahrzeit ca. 3h, 150 km).

1×F

Leistungen ab/an Cuiaba

  • Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung (je nach Verfügbarkeit)
  • alle Transfers laut Programm im Gruppenservice
  • alle Ausflüge laut Programm im Gruppenservice (max. 10 Personen)
  • 3 Ü: Gästehaus im DZ
  • Mahlzeiten: 3×F, 2×M, 3×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Parkgebühr Pantanal (ca. 2 Euro/Tag)
  • optionale Ausflüge
  • Trinkgelder

Hinweise

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Aufgrund der Trockenzeit von September-November können Bootsausflüge ggf. durch ein andere Ausflüge ersetzt werden.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Anforderungen

Alle Wanderungen und Ausflüge haben keine besonderen Anforderungen an die Kondition. Sie müssen sich aber auf z.T. lange Fahrstrecken und feucht-heißes Klima einstellen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Vor-/Nachprogramme

Seilbahn und Zuckerhut in Rio de Janeiro
BRARIO

Brasilien

Rio de Janeiro – zwischen Corcovado und Zuckerhut

Caipirinha unterm Zuckerhut: Traumstrände und imposante Giganten hautnah erleben
ab 590 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Iguazu-Wasserfälle
BRAIGU

Brasilien

Naturspektakel Iguazu-Wasserfälle

Zu Besuch am Teufelsschlund: tosende Wassermassen am Naturweltwunder bestaunen
ab 520 EUR zzgl. Flug
Dauer 3 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Das könnte Sie auch interessieren

Dem König des Pantanals auf der Spur: dem Jaguar
BRANPC

Brasilien | Pantanal

König des Pantanals: Zur Audienz beim Jaguar

Tierische Erlebnisse zu Land und auf dem Wasser: Pantanal intensiv
ab 3890 EUR inkl. Flug
Dauer 12 Tage / 4–8 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Auge in Auge mit einem Kaiman in den Llanos, Venezuela
VENLLA

Venezuela

Los Llanos: intensive Tierbeobachtung im Naturparadies

Vielfältige Safaris zum Aufspüren der hochdiversen Tierwelt in der endlosen Savanne
ab 690 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: moderat

Moderate Touren bei denen durchschnittliche körperliche Anstrengungen in moderatem Umfang auftreten. Die Tageswanderetappen sind dabei nicht länger als 6 Stunden und extreme Temperaturen beeinträchtigen die Reise eher selten. Mit einfachen Unterkünften muss gerechnet werden. Aktivurlaub für Reisende, die sich sportlich unregelmäßig fit halten.