Malerische Landschaft um den Vulkan Lanin
Ausblick von Sierra Nevada auf den Conguillio-Nationalpark
Araukarienwald vor dem Vulkan Llaima im Conguillio-Nationalpark
Lago Villarrica

Von Santiago bis in die Seenregion

Abwechslungsreiche 2-wöchige Mietwagenreise mit Seen, Vulkanen und Andenpässen

Highlights

  • Weinregion rund um Talca
  • Chilenische Zentralregion
  • Argentinische Schweiz - Seen und Vulkane
  • Überquerung zweier Andenpässe

Fakten

  • Reiseart: Mietwagenreise
  • Dauer: 14 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: CHIMW6
  • ab 2070 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Von der pulsierenden Hauptstadt Santiago bis in die Seenregion: Diese zweiwöchige Mietwagenrundreise führt Sie zu allen Höhepunkten der chilenischen Zentralregion. Ob bei ausgedehnten Wanderungen zu Fuß, hoch zu Pferde in den Anden oder ein Entspannungstag in heißen Quellen – entscheiden Sie selbst, wie Sie Ihre Zeit verbringen möchten. Lassen Sie sich verzaubern von der Schönheit majestätischer Vulkane und tiefblauer Seen beidseits der Anden…

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Nicola Heß
Nicola Heß
Reiseberatung Lateinamerika

Seit dem Abitur habe ich jede Semesterferien und jede freie Zeit dafür genutzt, die Welt zu bereisen und verschiedene Kulturen, Länder und Landschaften kennen zu lernen. Dabei habe ich mein Herz und meine Leidenschaft an Südamerika verloren. Die Lebensfreude der Latinos, der Humor, das Essen und die Länder selbst haben mich positiv beeinflusst und meine Einstellung zum Leben nachhaltig geprägt. In meiner Freizeit plane ich bereits die nächste Abenteuerreise, versuche mich beim Yoga und der Akrobatik oder bin in den Bergen und der Natur unterwegs. Neben Deutsch und Englisch spreche ich fließend Spanisch und gebe meine Leidenschaft für Südamerika gerne weiter. Gut gerüstet mit einem Betriebswirtschafts- sowie Tourismusstudium zusätzlich zur vielfältigen Reiseerfahrung verstärke ich Diamir seit 2022. Mehr

Pucon mit Blick auf Vulkan Villarrica

Das Besondere an dieser Reise

  • Nationalparks in Chiles Seenregion mit viel Zeit zur freien Verfügung
Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2022

01.10.22 – 31.03.24 ab 2070 EUR

Zusatzkosten

  • Internationale Flüge: ab 1100 EUR
  • EZ-Zuschlag: ab 680 EUR
  • Mietwagen zur Alleinbenutzung: ab 750 EUR
  • Zusatztag inkl. Mietwagen: ab 150 EUR
  • Mietwagen-Schutz der HanseMerkur (pro Tag): 6 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Santiago de Chile

Individuelle Anreise nach Santiago. Transfer zum Hotel. Nachmittags Stadtrundfahrt mit Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Übernachtung im Hotel.

2. Tag

Santiago de Chile – Talca (ca. 250 km)

Transfer zum Stadtbüro der Mietwagenfirma. Übernahme des Mietwagens. Start Ihrer Tour mit der Fahrt entlang der Panamericana nach Süden bis in die Weinregion um Talca. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 250 km)

1×F
3. Tag

Talca – Park Altos de Lircay

Tag zur freien Verfügung in Talca. Es lohnt ein Besuch des nahegelegenen Naturparks Altos del Lircay. Hier sind zahlreiche Wanderungen zu Fuß oder hoch zu Ross möglich. Übernachtung wie am Vortag.

1×F
4. Tag

Region Talca

Tag zur freien Verfügung in Talca. Besuchen Sie eines der zahlreichen Weingüter in der Umgebung oder fahren Sie mit der letzten verbliebenen Schmalspurbahn in die Küstenstadt Constitution. Übernachtung wie am Vortag.

1×F
5. Tag

Talca – Curacautin (ca. 450 km)

Heute steht ein Transfertag auf dem Programm. Es geht weiter Richtung Süden nach Curacautin. Die Stadt ist der Ausgangspunkt für Touren in den Conguillio-Nationalpark, der vor allem durch seine riesigen Araukarienbäume bekannt ist. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 450 km)

1×F
6. Tag

Conguillio-Nationalpark

Heute haben Sie Gelegenheit, einen Ausflug in den nahe gelegenen Conguillio-Nationalpark zu unternehmen. Je nach Kondition sind verschiedene Wanderungen möglich. Es bietet sich ein Abstecher in die Sierra Nevada mit ihren großen Araukarienwäldern an. Am Abend Rückkehr zur Unterkunft. Übernachtung wie am Vortag.

1×F
7. Tag

Curacautin – Pucon (ca. 250 km)

Transfertag. Die Fahrt führt vorbei an erloschenen Vulkanen und glasklaren Seen bis nach Pucon, dem touristischen Zentrum der „chilenischen Schweiz“. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 250 km)

1×F
8. Tag

Pucon und der Huerquehue-Nationalpark

Heute können Sie die Region um Pucon erkunden. Wir empfehlen eine Wanderung (4-5h) im Huerquehue-Nationalpark, wo prächtige Araukarien wachsen und mehrere Lagunen zu finden sind. Im Anschluss lohnt ein entspannendes Bad in einer der zahlreichen Thermalquellen. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke ca. 40 km)

1×F
9. Tag

Über die Anden nach Argentinien (ca. 200 km)

Heute überqueren Sie die Grenze nach Argentinien. Sie fahren durch eine traumhaft schöne Landschaft, geprägt von dichten Wäldern, grünen Wiesen und hoch aufragenden Vulkankegeln. Fahrt bis San Martin am Fuße des Vulkans Lanin. Übernachtung im Hotel Le Chatelet. (Fahrstrecke ca. 200 km)

1×F
10. Tag

San Martin – „Straße der Sieben Seen“ – Bariloche (ca. 200 km)

Ihre Fahrt führt Sie über die „Straße der Sieben Seen“ nach Bariloche. Unterwegs passieren Sie zwei Nationalparks und genießen immer wieder schöne Ausblicke auf die Anden. Es bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zu kleinen Spaziergängen. Übernachtung im Hotel Las Marianas. (Fahrstrecke ca. 200 km)

1×F
11. Tag

Bariloche

Tag zur freien Verfügung. Es bietet sich an, eine Rundfahrt in der Region um Llao-Llao auf der Panoramastrecke „Circuito Chico“ zu unternehmen. Je nach Kondition können auch mehrere Wanderungen unternommen werden. Übernachtung wie am Vortag.

1×F
12. Tag

Bariloche – Puyehue-Pass – Las Cascadas (ca. 317 km)

Fahrt zurück nach Chile über den Puyehue-Pass. Wir empfehlen, von Entre Lagos aus direkt bis Puerto Octay zu fahren und von dort aus weiter am Ufer des Llanquihue-Sees nach Las Cascadas. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 317 km)

1×F
13. Tag

Osorno-Vulkan und Petrohue-Wasserfälle

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Es lohnt die Erkundung der Region zu Füßen des mächtigen und formschönen Kegelvulkans Osorno. Ob Sie eine kleine Wanderung, eine Bootstour oder aber eine Rundtour mit dem Auto unternehmen, bleibt Ihnen überlassen. Am Nachmittag Fahrt nach Puerto Varas. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 70 km)

1×F
14. Tag

Individuelles Anschlussprogramm

Abgabe des Mietwagens am Flughafen. Individuelle Abreise oder Verlängerung.

1×F

Leistungen ab Santiago/an Puerto Montt

  • 12 Tage Mietwagen (Kat. Geländewagen Renegade oder ähnlich) ab Santiago/an Puerto Montt jeweils mit unbegrenzten Frei-km und CDW-Vollkasko mit ca. 580 € Selbstbehalt
  • Zweitfahrer
  • Einwegmiete
  • Fahrerlaubnis für Argentinien
  • Kartenmaterial
  • 13 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 13×F

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Benzinkosten
  • evtl. Eintritte und Zusatzversicherungen
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Hinweise

Für die Anmietung des Fahrzeuges sind eine Kreditkarte und ein gültiger nationaler Führerschein notwendig (internationaler falls vorhanden).

Der Mietwagen stellt eine von DIAMIR vermittelte Reiseleistung dar, bei der ausschließlich die AGB der jeweiligen Mietgesellschaft Gültigkeit besitzen. Gern senden wir Ihnen diese auf Anfrage zu. DIAMIR kann nicht haftbar gemacht werden für verpasste Leistungen, welche aus einer Autopanne/Unfall resultieren. Etwaige Zusatzkosten muss der Kunde vor Ort tragen.

Zusatzinformationen

Die Reise kann auch mit abweichenden Reiseverlauf individuell angepasst werden.

Beispielhafte Hotelliste:
Santiago – Fundador
Talca – Casa Chueca
Curacautin – Suizandina
Pucon – Hotel Landhaus
San Martin de los Andes – Le Chatelet
San Carlos de Bariloche – Las Marianas
Las Cascadas – Blockhouse
Puerto Montt – Hotel Casa Kalfu

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Selbstfahrerreise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen.

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: moderat

Moderate Touren bei denen durchschnittliche körperliche Anstrengungen in moderatem Umfang auftreten. Die Tageswanderetappen sind dabei nicht länger als 6 Stunden und extreme Temperaturen beeinträchtigen die Reise eher selten. Mit einfachen Unterkünften muss gerechnet werden. Aktivurlaub für Reisende, die sich sportlich unregelmäßig fit halten.