Sonnenaufgang über dem Cirque de Mafate
Tropischer Garten – Farnwald
Orchidee
lokale Köstlichkeiten auf dem Markt

Bonjour auf der kreolischen Vulkaninsel

Komfortables Wanderfeeling in den tropischen Bergwelten des Indik

Highlights

  • Nationalpark La Réunion: UNESCO-Weltnaturerbe
  • Zu Besuch auf einer Vanilleplantage
  • Riesenfarne im Urwald Forest de Bélouve
  • Vulkanwanderung am Piton de la Fournaise
  • Erholung im „Saint-Tropez“ der Tropen

Fakten

  • Reiseart: Gruppenreise
  • Dauer: 14 Tage
  • Teilnehmer: 7–12
  • Reiseleitung: deutsch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: REUKOM
  • ab 4390 EUR inkl. Flug

Darum geht´s:

La Réunion mit Muße und Komfort entdecken heißt das Credo dieser neuen Reise auf die französische Vulkaninsel. Wandern Sie entspannt und unter sachkundiger Führung durch das faszinierende UNESCO-Weltnaturerbe mit spannenden Einblicken in den Alltag der Kreolen.

Märchenwälder, bizarre Mondlandschaften und himmlische Gewürzgärten

Für aktive Touristen ist die grandiose und vielseitige Natur La Réunions eine Schatztruhe. Entdecken Sie im dschungelartigen Primär-Regenwald „Foret de Bebour“ wildwachsende Orchideen, imposante Bartflechten und Riesenbaumfarne, bevor Sie die heißeste Sehenswürdigkeit der Insel erwartet: der mystische Vulkan Piton de la Fournaise, übersetzt „Glutofen“. Bei Ihrer Reise in die geologische Vergangenheit wandern Sie hinab in die Lava-Ebene über erkaltete Strick- und Brockenlava bis zum Kraterrand Dolomieu. Ein Fest für Ihre Sinne verspricht der Besuch des Parfüm- und Gewürzgartens.

Kreolische Lebensart und Badefreuden in La Saline-les-Bains

Die große ethnische Vielfalt ist identitätsstiftend für La Réunion. Erleben Sie auf dieser Reise kreolische Gaumenfreuden bei einem Kochkurs in Cilaos, entdecken Sie die typische Architektur bei einem Rundgang durch den Boheme-Ort Entre-Deux, wandeln Sie über die bunten Märkte, probieren Sie den lokalen Wein und lernen Sie, wie man aus dem allgegenwärtigen Zuckerrohr erstklassigen Rum gewinnt. Ein Aufenthalt an den Stränden der Westküste krönt die Reise auf die ehemalige „Ile Bourbon“.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Nadine Ehrlich
Nadine Ehrlich
Reiseberatung Südliches Afrika
Reisen bildet und fordert uns heraus, zeigt uns neue Seiten an uns selbst und lässt uns staunen, lächeln und ganz oft auch anders wiederkehren. Für mich ist das Ziel dabei nicht immer entscheidend gewesen. Fabelhafte Erlebnisse habe ich auf allen fünf Kontinenten sammeln dürfen und ich möchte keine meiner Reisen... Mehr
Idylle

Das Besondere an dieser Reise

  • Kreolischer Kochkurs im Restaurant Tapalaca in Cilaos
Heute buchen und 3% Frühbucherrabatt auf die Reisetermine ab dem 11.05.2025 erhalten!
Status Termin Bis Preis Details Informationen

Termine 2024

08.09.24 – 21.09.24 4390 EUR EZZ: 450 EUR
14.11.24 – 27.11.24 4490 EUR EZZ: 690 EUR

Termine 2025

11.05.25 – 24.05.25 4390 EUR EZZ: 450 EUR

Zusatzkosten

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise

Orchidee

Flug über Paris nach Saint-Denis auf der Insel Réunion.

2. Tag

Bienvenue auf der Maskarenen-Insel La Réunion

getrocknete Vanilleschoten

Ankunft im französischen Übersee-Departement La Réunion. Eine Panoramafahrt durch die Hauptstadt Saint-Denis bildet den Auftakt Ihrer Reise. Bewundern Sie die prächtigen Palais in der Rue de Paris, wo einst die Zuckerbarone residierten. Die Fahrt führt Sie anschließend Richtung Osten zur Vanilleplantage der Familie Roulof. Die Insel Réunion hieß bis 1793 „Ile de la Bourbon“ und war Namensgeber der wunderbaren Orchideenart Vanilla planifolia. Weiterfahrt in den üppig grünen Cirque de Salazie, einer von drei Talkesseln, die sich kleeblattförmig um den Geburtsvulkan der Insel, den Piton des Neiges, anordnen. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Rundgang durch das pittoreske Örtchen Hellbourg und besuchen die Villa Folio, ein typisch kreolisches Herrenhaus. Übernachtung im Hotel.

3. Tag

Besuch im Märchenwald

Tropischer Garten - Farnwald

Heute erwartet Sie der geheimnisvolle, oft nebelverhangene Urwald Foret de Bélouve. Sie verlassen Hellbourg über die Ostflanke des Talkessels. Kurz und anspruchsvoll ist der Anstieg hinauf zum Plateau de Belouve, wo Sie mit einem beeindruckenden Blick auf Salazie, den Piton des Neiges und die angrenzenden Felswände der Talkessel Cilaos und Mafate belohnt werden. Über verschlungene Wege durch Tamarindenwälder wandern Sie zur Aussichtsplattform der Wasserfallschlucht „Trou de Fer“. Hier stürzt das Wasser des Bras de Caverne aus schwindelerregender Höhe in die Tiefe und bietet ein Naturschauspiel der Extraklasse. Rückkehr zum Hotel. (Gehzeit ca. 4h, ca. 8,5 km). Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag

Wanderung Cascade Takamaka oder Le Grand Etang

Wasserbecken La Paix

Heute haben Sie die Qual der Wahl zwischen zwei beeindruckenden Wanderungen. Entweder führt Sie der Weg zur Cascade Takamaka, einem atemberaubenden Wasserfall, der sich inmitten des tropischen Regenwaldes versteckt, oder Sie entscheiden sich für den Le Grand Etang, einen malerischen See, umgeben von üppiger Vegetation und einer Vielzahl von Vogelarten. Beide Wanderungen bieten Ihnen die Möglichkeit, die einzigartige Flora und Fauna von La Réunion hautnah zu erleben. Am Abend kehren Sie zurück zu Ihrem Hotel, wo Sie die Eindrücke des Tages Revue passieren lassen können. Übernachtung im Hotel

5. Tag

Tanz auf dem Vulkan

Vulkankrater

Ein weiteres unvergessliches Naturphänomen erwartet Sie auf Ihrer heutigen Wanderung, die zu den Kraterlandschaften des Piton de la Fournaise führt. Sie fahren zum Pas de Bellecombe und steigen in die Lavaebene hinab. Auf Ihrem Weg über erkaltete Strick- und Brockenlava passieren Sie den „Ameisenlöwen“, einen kleinen Krater und die Lavagrotte „La Chapelle de Rosemont“. Angekommen am Kraterrand „Dolomieu“ werden Sie mit einem beeindruckenden Blick in den Kraterschlund belohnt. Rückkehr zum Startpunkt der Wanderung und Fahrt zum Hotel. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 5-6h, 600 m↑↓, ca. 13 km).

6. Tag

Plaine des Cafres – Saint-Pierre

Sonnenuntergang auf La Réunion

Der Morgen beginnt mit einer Fahrt durch die malerische Landschaft der Plaine des Cafres. Hier erleben Sie die Vielfalt der Insel in ihrer vollen Pracht. Anschließend geht es weiter nach Sainte Anne, wo Sie die beeindruckende Kirche Notre-Dame-des-Laves besichtigen, die von einem Lavastrom knapp verschont blieb. Ihr nächster Halt ist Anse Cascades, ein verstecktes Paradies mit natürlichen Pools und Wasserfällen, wo Sie sich erfrischen können. Der Tag endet in Saint-Pierre, der Hauptstadt des Südens. Übernachtung im Hotel.

7. Tag

Dufterlebnis im Garten Eden

Maskarenen-Paradiesschnäpper

Die Flora auf La Réunion präsentiert sich zu jeder Jahreszeit in ihrer ganzen Pracht. Neben wilden Orchideen, Flamboyants und Schnabel-Heliconen gedeihen auch Duft- und Gewürzpflanzen. Sie besuchen am Vormittag einen der schönsten Gärten inmitten des Waldes Mare-Longue. Im Jardin des Parfums et des Epices kann man über 1500 Parfum- und Gewürzpflanzen entdecken, außerdem Obstbäume und Heilpflanzen. Am Nachmittag besuchen Sie den wilden Süden mit dem zerklüfteten Cap Mechant und der idyllischen Bucht von Manapany. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag

Sommerfrische in Entre-Deux

Cirque de Mafate

Sie verlassen die Küstenregion und fahren nach Entre-Deux. Sie unternehmen einen Spaziergang durch das hübsche Bergdorf, in dem sich viele Künstler niedergelassen haben und erkunden dabei die typisch kreolischen Häuser und ihre Gärten. Über eine kurvenreiche Straße gelangen Sie in den Talkessel Cilaos an der Südflanke des Piton de Neiges, der höchste Berg der Insel. Unternehmen Sie einen ersten Streifzug durch den gleichnamigen Ort Cilaos und genießen Sie das majestätische Bergpanorama. Am Abend erwartet Sie eine Weinverkostung. Hier, im sonnigsten der drei Talkessel, wurden bereits 1771 die ersten Weinstöcke gepflanzt. Lassen Sie sich von den Geschichten und Aromen der lokalen Weine verzaubern. Übernachtung im Hotel.

9. Tag

Ilet á Cordes – Kreolischer Kochkurs

lokale Köstlichkeiten auf dem Markt

Eine spektakuläre Fahrt mit atemberaubenden Panoramen bringt Sie in das Örtchen Ilet á Cordes, das Sie besichtigen. Bekannt ist der Ort für den Linsen- und Weinanbau. Im Restaurant Tapalaca werden Sie in die kreolischen Kochkünste eingeweiht und genießen im Anschluss ein leckeres Menü. Übernachtung wie am Vortag.

10. Tag

Abwärts durch den Cirque de Cilaos

Bergszene auf der Route de Cilaos

Wieder erwartet Sie ein unvergessliches Wandererlebnis. Von Cilaos führt der Weg zum malerischen Bergdorf Le Palmiste Rouge. Unterwegs queren Sie den Ort Bras Sec und streifen durch die Schlucht des Flusses Bras des Calumnets. Rückfahrt nach Cilaos mit dem Bus. Danach verlassen Sie den Talkessel Cilaos und fahren an die Westküste. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 4h, 400 m↑ 760↓, ca. 9 km).

11. Tag

Ausflug zum Piton Maido

Blick in den Talkessel von Mafate

Nach dem Frühstück führt die Fahrt hinauf zum Aussichtspunkt Maido mit grandiosem Blick in den über 1.000 m tiefer liegenden Cirque de Mafate. Anschließend besuchen Sie eine lokale Geranium-Öl-Produktion und erfahren viel Wissenswertes über den Prozess der Ölgewinnung aus Geranium und die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten dieses duftenden Öls. Rückkehr zum Hotel, wo Sie sich nach einem erlebnisreichen Tag entspannen können. Übernachtung wie am Vortag.

12. Tag

Badeaufenthalt in La Saline-les-Bains

Schnorcheln im Indischen Ozean

Die große Herausforderung ist es heute, sich zu entscheiden. Zur Auswahl stehen die folgenden optionalen Aktivitäten: Adrenalin verspricht ein Helikopter-Rundflug über die Feuerinsel. Entdecken Sie noch einmal alle drei Talkessel und die Mondlandschaften am Vulkan aus der Vogelperspektive. Empfehlenswert ist auch ein Besuch des Schildkrötenmuseums Kélonia im benachbarten Küstenstädtchen St. Leu. Und die wunderschöne Lagune direkt vor Ihrem Hotel lädt ein zum Entspannen, Schnorcheln, Kajakfahren oder Stand-up-Paddling.

13. Tag

Abreise

Hotel Le Nautile

Nutzen Sie den Tag für einen entspannten Ausklang der Reise. Bevor Sie von La Réunion Abschied nehmen, können Sie über den lebhaften Wochenmarkt in Saint-Paul flanieren und lokale Köstlichkeiten probieren und erwerben. Am späten Nachmittag erfolgt der Transfer zum Flughafen Roland-Garros. Rückflug.

1×F
14. Tag

Ankunft

Blühender Flammenbaum

Willkommen daheim.

Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt nach Saint-Denis, Réunion und zurück mit Air Austral oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class (nach Verfügbarkeit; Flugzuschlag möglich)
  • Deutsch sprechende Reiseleitung (2. – 11. Tag)
  • alle Transfers und Fahrten laut Programm
  • alle Eintritte laut Programm
  • 11 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 11×F, 1×M

nicht in den Leistungen enthalten

  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge, Eintritte, NP-Gebühren, Permits etc.
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Reisen verursacht CO2
Wir kompensieren es!

Diese Reise verursacht einen CO2-Fußabdruck von 6085 kg. Gemeinsam mit unseren Freunden von Wilderness International kompensieren wir bereits 50 % dieser Emissionen durch aktiven Wildnisschutz in Kanada und Peru. Sind Sie dabei?

So funktioniert´s!

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 7, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Bitte haben Sie Verständnis, dass es während der Wandertage aus verschiedenen Gründen (Organisatorisches, Wetter etc.) zu unvorhersehbaren Änderungen im Programmablauf kommen kann.

Anforderungen

Gute Kondition, Trittsicherheit und Teamgeist sind Voraussetzungen für diese Reise.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Das könnte Sie auch interessieren

Blick von der Berghütte Mafate
REUSFD

La Réunion

Insel des Lichts für Kultur-Genießer

Mietwagenrundreise von St. Denis durch die Talkessel von Salazie, Cilaos und Mafate zum Baden nach St. Gilles
ab 1190 EUR zzgl. Flug
Dauer 12 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Anse Marron auf La Digue, Seychellen Bestseller
SEYWAN

Seychellen

Im Garten Eden des Indik

Seychellen Inselhüpfen mit vielseitigen Tagesausflügen für aktive Entspannungssuchende
ab 2550 EUR zzgl. Flug
Dauer 11 Tage / 4–12 Teilnehmer
Zur Reise
Junge Frau in den Bergen
REUTRE

La Réunion

Tropen, Vulkane und Meer

Anspruchsvolles Trekking durch tropische Bergwelten und ursprüngliche Dörfer zum Vulkan Piton de la Fournaise
ab 3640 EUR inkl. Flug
Dauer 14 Tage / 7–10 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: moderat

Moderate Touren bei denen durchschnittliche körperliche Anstrengungen in moderatem Umfang auftreten. Die Tageswanderetappen sind dabei nicht länger als 6 Stunden und extreme Temperaturen beeinträchtigen die Reise eher selten. Mit einfachen Unterkünften muss gerechnet werden. Aktivurlaub für Reisende, die sich sportlich unregelmäßig fit halten.