Eisbär
Ganz nah dran an der Walrossherde
Jan Mayen, einsames Eiland mitten im Atlantik
Wanderung im noch verschneiten Spitzbergen

Kurs Nord: Über den Polarkreis

Expeditionskreuzfahrt

Highlights

  • Highlights der Arktis mit Polarkreisquerung
  • Besuch der einsamen Westfjorde in Island
  • Zahlreiche Seevögel auf Jan Mayen und in den Westfjorden Islands

Fakten

  • Reiseart: Gruppenreise
  • Dauer: 12 Tage
  • Teilnehmer: 30–114
  • Reiseleitung: deutsch-englisch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: ISLJSP
  • ab 5395 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Start auf der Insel aus Feuer und Eis

Ausgehend von Reykjavík besuchen Sie die isländischen Westfjorde mit den charakteristischen tiefen Fjorden, riesigen Wasserfällen und zerfurchten Bergketten. Die vom Wind umtoste Küste ist Heimat für Millionen Seevögel, darunter Papageientaucher und Tordalke.

Über den Polarkreis

Nahe der kleinen Insel Grímsey überqueren Sie den Polarkreis und fahren Richtung Jan Mayen – nur eine Handvoll Menschen besucht jedes Jahr die Insel, die ausschließlich mit dem Schiff zu erreichen ist. Bereits von weitem erhebt sich der Beerenberg am Horizont – der nördlichste aktive Vulkan der Erde. Der größte Teil der Insel steht unter Naturschutz und so nistet hier eine beeindruckende Vielzahl an Seevögeln, darunter die putzigen Krabbentaucher.

Im Reich der Eisbären

Schließlich erreichen Sie die West- und Nordküste Spitzbergens. Neben der unglaublich schönen Landschaft können hier auch viele Säugetiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden: Polarfüchse, Rentiere, Robben und Eisbären sind hier zu Hause. Im Meer suchen Finn-, Zwerg- und Blauwal nach ergiebigen Futtergründen. Umgeben von Bergen, Gletschern und blühender Tundra finden Sie Hinweise auf die Expeditionen der ersten Polarforscher, aber auch moderne internationale Forschungseinrichtungen.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Sophie-Arléne Hensel
Sophie-Arléne Hensel
Reiseberatung Arktis & Europa
Seit ich denken kann, bekomme ich von der Welt nicht genug. Mit neugierigen Augen und einem Herzen voller Abenteuerlust stellte ich schon als Kind jeden Tag die Frage: "Wo gehen wir heute hin?". Dieser unstillbare Entdeckergeist ist nach wie vor mein treuer Gefährte und begleitet mich auf all meinen Reisen.... Mehr
Ocean Albatros an der Küste Spitzbergens

Das Besondere an dieser Reise

  • Selten besucht, wild und zerklüftet: Jan Mayen
  • Komfortable und luxuriös unterwegs
Status Termin Bis Preis Details Informationen

Termine 2025

16.06.25 – 27.06.25 5395 EUR
Deutsch-englisch sprechende Reiseleitung

Zusatzkosten

  • Internationale Flüge: ab 650 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Einschiffung

Reykjavik von oben

Die Einschiffung erfolgt am Nachmittag. Lernen Sie Ihr Schiff kennen und freuen Sie sich auf den Beginn Ihrer Expedition! Bald heißt es „Leinen los!“ und die Reise beginnt. Übernachtung an Bord.

Hinweis: Flugplanbedingt ist in der Regel die Anreise nach Island einen Tag vor der Einschiffung notwendig. Gern sind wir Ihnen bei Ihrer Planung behilflich.

1×A
2. Tag

Halbinsel Snaefellsnes

Snaefells-Halbinsel

Am Morgen segeln Sie entlang der 100 Kilometer langen Halbinsel Snaefellsnes, die mit ihrer dramatischen Klippenküste, verhärteten Lavafluten, Sandstränden und Vulkangipfeln Island im Miniformat darstellt. Sie umrunden das Nest auf der Halbinsel und können die Aussicht auf den fast 1.500 Meter hohen schneebedeckten Vulkan Snæfellsjökull genießen, der das Zentrum von Jules Vernes Roman „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ war. Sie werden eine Landung in Snaefellsnes versuchen. Am Nachmittag passieren Sie Islands westlichsten Punkt und die riesigen Vogelklippen von Latraberg. Übernachtung an Bord.

1×(F/M/A)
3. Tag

Islands Westfjorde

In den Westfjorden

Am Morgen segeln Sie um Islands zerklüftete Westfjorde herum, möglicherweise nach Isafjardardjúp, um die Aussicht auf die steilen Berge zu genießen und den Kunstflug der Küstenseeschwalben zu beobachten. Tagsüber verlassen Sie Isafjardardjúp und segeln weiter entlang der Westfjorde. Sie beenden den Tag mit einer Fahrt entlang der Küste von Hornstrandir, dem nördlichsten Teil der Westfjorde. Von hier aus sind es nur noch 300 Kilometer bis zur Ostküste Grönlands. Entlang der Küste gibt es gute Möglichkeiten, Wale und Robben zu beobachten, und an den Berghängen gibt es eine reiche Vogelwelt. Sie fahren weiter an der Hornvik-Bucht vorbei, die als einer der schönsten Orte Islands gilt und Sie zwei der größten Vogelklippen Europas sehen können, in denen Millionen von Seevögeln brüten. Weiterfahrt entlang der Nordküste in Richtung Siglufjördur und Grimsey. Übernachtung an Bord.

1×(F/M/A)
4. Tag

Grimsey

Papageitaucher in Blumen

Die kleine Insel Grimsey liegt direkt am Polarkreis. Attraktionen sind die Basaltfelsen und die unzähligen Seevogelkolonien. Der „Clown der Lüfte“, der Papageitaucher, kann in den steilen Klippen beobachtet werden. Übernachtung an Bord.

1×(F/M/A)
5. Tag

Auf See

Treuer Begleiter der Schiffe - der mit den Albatrossen verwandte Eissturmvogel

Während der heutigen Seepassage wird das Expeditionsteam an Bord inspirierende und bereichernde Vorträge über die Geschichte und Natur der Arktis, Tierwelt und Klimatologie halten. Übernachtung an Bord.

1×(F/M/A)
6. Tag

Jan Mayen

Jan Mayen, einsames Eiland mitten im Atlantik

Jan Mayen ist vulkanischen Ursprungs und die Landschaft wird durch den nördlichsten aktiven Vulkan der Welt dominiert – den Beerenberg. Die Insel ist wild und bis auf die wenigen Mitglieder der norwegischen Wetterstation unbewohnt. In den steilen Klippen der Insel nisten unter anderem Eissturmvögel, Dreizehenmöwen, Gryllteisten und Krabbentaucher. Auch Küstenseeschwalben sieht man hier oft. Übernachtung an Bord.

1×(F/M/A)
7. Tag

Auf See

Buckelwalfluke im Krossfjorden

Auf dem Weg nach Spitzbergen halten Sie Ausschau nach Seevögeln, Delfinen und Walen. Die mitreisenden Lektoren halten Vorlesungen, um auf die kommenden Anlandungen in der Arktis vorzubereiten und Sie mit der einzigartigen Tierwelt vertraut zu machen, aber auch um von der fantastischen Landschaft Spitzbergens zu erzählen. Übernachtung an Bord.

1×(F/M/A)
8. – 11. Tag

Erkundungen auf Spitzbergen

Begegnung auf Augenhöhe - Eisbärin fotografiert aus dem Zodiac

Dies ist eine wahre arktische Expeditionskreuzfahrt! Die Route und tägliche Planung hängen von den Wind- und Eisverhältnissen ab. Eisbären und andere heimische Tiere der Arktis können jederzeit und allerorts in Spitzbergen gesichtet werden. Sie erleben auf Ihrer Reise spektakuläre Fjorde, Küstenabschnitte und Inseln im nordwestlichen Teil von Spitzbergen. Tiefe Fjorde und enge Kanäle werden von hohen schneebedeckten Gipfeln eingerahmt. Von gewaltigen Gletschern gekalbte Eisberge treiben – in allen Blautönen schimmernd – im türkisfarbenen Wasser vieler Fjorde. Auf Eisschollen ruhen sich Robben aus und sind ständig auf der Hut vor Eisbären. In der blühenden Tundra grasen Rentiere und Füchse sind auf Beutezug. Die Insel ist bevölkert von Millionen von Zugvögeln, die das Licht der strahlenden Mitternachtssonne nutzen.

In der ehemaligen Kohlesiedlung Ny Ålesund sind heute internationale Forschungsstationen angesiedelt. Es ist eine der nördlichsten Siedlungen der Welt mit einem kleinen Museum, einem Shop und natürlich einer kleinen Post. 3 Übernachtungen an Bord.

4×(F/M/A)
12. Tag

Ausschiffung

Die alte Seilbahn erinnert an Longyearbyens Geschichte als Grubenstadt

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Ein Transfer bringt Sie zum Flughafen. Anschließend Charterflug nach Oslo und anschließend individuelle Heimreise.

Hinweis: Wir empfehlen eine Übernachtung in Oslo einzuplanen, da der Flug voraussichtlich abends in Oslo landet und Anschlussverbindungen nicht garantiert werden können.

1×F

Leistungen ab Reykjavik/an Oslo

  • Charterflug Longyearbyen – Oslo am Ausschiffungstag
  • Englisch sprechendes Expeditionsteam
  • alle Transfers laut Programm
  • alle Landgänge, Wanderungen, Schlauchbootfahrten laut Programm abhängig von Wetter- und Eisbedingungen
  • umfangreiches, wissenschaftlich fundiertes Vortragsprogramm an Bord
  • wetterfeste Expeditionsjacke (nur bei m/v Sea Spirit)
  • feste Wandergummistiefel (leihweise)
  • 11 Ü: Schiff in gebuchter Kabinenkategorie
  • Mahlzeiten: 11×F, 10×M, 11×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • ggf. Flughafengebühren im Reiseland
  • evtl. anfallender Treibstoffzuschlag
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Reisen verursacht CO2
Wir kompensieren es!

Diese Reise verursacht einen CO2-Fußabdruck von 11805 kg. Gemeinsam mit unseren Freunden von Wilderness International kompensieren wir bereits 50 % dieser Emissionen durch aktiven Wildnisschutz in Kanada und Peru. Sind Sie dabei?

So funktioniert´s!

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 30, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Der Reiseverlauf dient der groben Orientierung. Der endgültige Verlauf wird täglich den örtlichen Eis- und Witterungsbedingungen sowie den Tierbeobachtungsmöglichkeiten angepasst.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Bitte beachten Sie, dass eine gültige Krankenversicherung Teilnahmevoraussetzung für die Schiffsreisen ist (über uns buchbar).

Bitte beachten Sie die für diese Reise von unseren AGB abweichenden Zahlungs- und Stornobedingungen:

Für diese Reise gelten gesonderte Stornobedingungen:

Stornierung bis einschließlich 180. Tag vor Reiseantritt: 30%,
179. bis 90. Tag vor Reiseantritt: 40%,
Stornierung ab dem 89. bis zum 65. Tag vor Reiseantritt: 55%,
Stornierung ab dem 64. Tag bis zum 31. Tag vor Reiseantritt: 70%,
ab 30. Tag bis 8. Tag vor Reisebeginn: 85 %,
ab 7. Tag vor Reiseantritt bis einschließlich des Abreisetages/Nichterscheinen: 95%.

Anforderungen

Für die Zodiactouren sowie Anlandungen brauchen Sie keine speziellen körperlichen Voraussetzungen. Die Wanderungen werden den Gegebenheiten vor Ort sowie der Kondition der Gruppe angepasst.

Flexibilität ist Grundvoraussetzung für diese Tour, da sich der Reiseverlauf je nach vor Ort herrschenden Bedingungen ändern kann. Bitte stellen Sie sich auf z.T. kalte Temperaturen, starken Wind, Schnee sowie evtl. raue See ein.

Kleiderordnung an Bord: sportlich-leger

Passagierzahl:
m/v Ocean Albatros: max. 189

Zusatzinformationen

Alleinreisende

Sie verreisen allein? Dann können Sie „geteilte Kabinen“ buchen – Sie haben dann ein Bett in einer Kabine Ihrer Wahl und teilen die Kabine mit einer oder zwei (je nach Kabinenkategorie) gleichgeschlechtlichen Mitreisenden. Es fällt kein Zuschlag an.

Einzelkabinen

Wenn Sie eine Kabine allein nutzen möchten, können Sie Einzelkabinen in allen Zweibett-Kategorien buchen (Dreibettkabinen sind nicht allein nutzbar). Der Zuschlag berechnet sich 1,7 x Reisepreis (Hauptdeck- und Classic-Suite) bzw. 2,0 x Reisepreis (Superior-Suite bis Eigner-Suite).

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Das könnte Sie auch interessieren

Papageitaucher Bestseller
ISLSOM

Island

Rund um die Insel aus Feuer und Eis

Höhepunkte entlang der Ringstraße und ursprüngliche Regionen charmant kombiniert mit Wanderungen
ab 4585 EUR zzgl. Flug
Dauer 15 Tage / 5–7 Teilnehmer
Zur Reise
Eisbärbeobachtung im Meereis
SPINOR

Spitzbergen

Im Eisbärland

Expeditionskreuzfahrt mit Fokus auf die arktische Tierwelt im Zauber der Mitternachtssonne
ab 3700 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / 70–174 Teilnehmer
Zur Reise

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: moderat

Moderate Touren bei denen durchschnittliche körperliche Anstrengungen in moderatem Umfang auftreten. Die Tageswanderetappen sind dabei nicht länger als 6 Stunden und extreme Temperaturen beeinträchtigen die Reise eher selten. Mit einfachen Unterkünften muss gerechnet werden. Aktivurlaub für Reisende, die sich sportlich unregelmäßig fit halten.