Kanada | Ontario • Quebec

Klassiker und Geheimtipps Ostkanadas

Natur-, Wander- und Kulturreise

Ihre Reisespezialistin

Preis ab 3490 EUR
Dauer 15 Tage
Teilnehmer 6–12
Reiseleitung deutschsprachige Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode KANOST

Beschreibung

Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten Ostkanadas wie den Niagara-Fällen und den faszinierenden Städten von Toronto bis Quebec City führt die Reise auch tief in die kanadische Natur, die Sie auf Wanderungen und manchmal per Kanu erkunden. Natürlich erleben Sie den bekannten Algonquin Park, aber auch weniger besuchte Naturreservate stehen auf dem Programm: Die Inselwelt der Georgian Bay genauso wie die traumhafte Landschaft aus riesigen Granitfelsen und kleinen Seen im Killarney Park. Die fjordartige Region des Saguenay und die Panoramen entlang des nördlichen St. Lorenz-Stroms werden Sie begeistern. Im Herbst erleben Sie zudem die Laubfärbung des Indian Summer – ein ganz besonderes Fest für die Augen. Den Abschluss dieser erlebnisreichen Rundreise bildet ein Aufenthalt auf einer Lodge in den Laurentides bzw. Laurentian Mountains, wo Sie sich erholen und noch einmal die Erlebnisse Revue passieren lassen können.

Höhepunkte

  • Bekannte Sehenswürdigkeiten plus Geheimtipps
  • Kanufahren im berühmten Algonquin Park
  • Walbeobachtungen am St. Lorenz
  • Kultur in Kanadas lebenswerten Städten
  • Die donnernden Niagarafälle hautnah erleben
  • Erholungstag in einer schönen Lodge zum Abschluss

Termine

  • B buchbar
von bis Preis p.P. weitere Informationen
B 30.07.2018 13.08.2018 3650 EUR EZZ: 850 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 01.09.2018 15.09.2018 3490 EUR EZZ: 850 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 22.09.2018 06.10.2018 3690 EUR EZZ: 850 EUR deutschsprachige Reiseleitung
Indian-Summer-Termin
Buchen Anfragen

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 790 EUR
EZ-Zuschlag 850 EUR

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Anreise Toronto

    Individuelle Anreise nach Toronto. Am Abend treffen Sie auf die anderen Gruppenteilnehmer und Ihren Tourenleiter, der Sie auf die kommende Reise und die vielen Höhepunkte einstimmt. Übernachtung im Hotel.

  • 2. Tag: Niagara Falls (F)

    Heute Vormittag lernen Sie die größte Stadt Kanadas kennen. Toronto zeigt sich als lebenswerte Multi-Kulti-Metropole in schöner Lage am Lake Ontario. Anschließend Fahrt in das hübsche Niagara-on-the-Lake und weiter zu den berühmten Niagara-Fällen. Auf einer Bootsfahrt kommen Sie den gewaltigen, donnernden Fällen ganz nah. Übernachtung im Hotel.

  • 3. Tag: Niagara Falls – Georgian Bay Islands NP (F/M (LB))

    Die Fahrt nach Norden bringt Sie zu einem weiteren der Großen Seen: dem Lake Huron. Die Georgian Bay verfügt über die schönsten Küsten. Den kleinen Nationalpark, zu dem keine Straße führt, erkunden Sie per Boot und zu Fuß auf einer Wanderung. Rückfahrt ans Festland und Übernachtung in Hütten.

  • 4. Tag: Port Severn – Killarney Park (F/M (LB))

    Heute geht es weit nach Norden zum Killarney-Provinzpark, einem der schönsten Flecken Ontarios, wo Sie eine Tour per Kajak in der Inselwelt an der Küste der Georgian Bay unternehmen. Übernachtung im Hotel.

  • 5. Tag: Killarney Park (F/M (LB))

    Die seenreiche Landschaft des Killarney-Provinzparks mit ihren pittoresken Felsen, ist traumhaft und wird von Ihnen auf einer längeren Wanderung ausführlich erkundet. Übernachtung wie am Vortag.

  • 6. Tag: Killarney Park – Algonquin Park (F/M (LB))

    Über den French River, der in den Zeiten der Pelzhändler eine bedeutende Wasserstraße war, fahren Sie zum Algonquin-Provinzpark, dem bekanntesten Naturschutzgebiet in Ontario. Dort unternehmen Sie eine Kanutour auf einem der vielen Seen. Übernachtung im Hotel in Huntsville.

  • 7. Tag: Algonquin Park – Ottawa (F/M (LB))

    Morgens unternehmen Sie noch eine Wanderung im Algonquin Park bevor Sie weiterfahren in die kanadische Hauptstadt. Ottawas Parlamentsviertel liegt herrlich oberhalb des Ottawa River und am Rideau Canal. Übernachtung im Hotel.

  • 8. Tag: Ottawa – Montreal (F)

    Eine schöne Strecke entlang des Ottawa River verbindet die beiden Städte Ottawa und Montreal. Das zweisprachige Montreal bezaubert mit seiner Atmosphäre, einer schönen Altstadt und mit einer tollen Aussicht vom Mont Royal über die Stadt und den St. Lorenz-Strom. Übernachtung im Hotel.

  • 9. Tag: Montreal – Saguenay (F/M (LB))

    Sie folgen dem St.-Lorenz stromabwärts und biegen nahe Quebec City in die weite Wildnis Ostkanadas ab. Unterwegs besuchen Sie das Village Bucheron, ein historisches Holzfäller-Museum. Am Abend erreichen Sie den Saguenay-Fjord. Übernachtung in einer Lodge.

  • 10. Tag: Saguenay (F/M (LB))

    Die Umgebung des Saguenay bietet zahlreiche Wandermöglichkeiten. Sie unternehmen einen Ausflug zum nahen Monts-Valin-Park, um dort zu wandern. Der knapp 1000 m hohe Bergrücken dominiert die Landschaft der Region. Die Ausblicke sind phantastisch und Richtung Norden ist nur noch pure Wildnis. Übernachtung wie am Vortag.

  • 11. Tag: Saguenay – Tadoussac (F/M (LB))

    Eine weitere Wanderung am Vormittag eröffnet wunderbare Ausblicke auf den tief unten liegenden Saguenay-Fjord, der nur dem Aussehen nach einem norwegischen Fjord ähnelt, aber eigentlich ein Fluss ist. Bei Tadoussac mündet er in den hier schon sehr breiten St. Lorenz-Strom. Im Mündungsgebiet unternehmen Sie eine Bootsfahrt zur Walbeobachtung. Übernachtung im Hotel.

  • 12. Tag: Tadoussac – Quebec City (F)

    Die Fahrt am St. Lorenz-Strom führt durch eine tief französisch geprägte Landschaft, das Charlevoix. Sie passieren viele hübsche Dörfer und kleine Städte und werden immer wieder mit großartigen Ausblicken auf den weiten Strom belohnt. Am Nachmittag Rundgang durch Quebec City. Enge Gassen, kleine Plätze und eine Stadtmauer erinnern an europäische Altstädte. Übernachtung im Hotel.

  • 13. Tag: Quebec City – Laurentides (F)

    Die Fahrt führt Sie in die Laurentides oder Laurentian Mountains nördlich von Montreal. Seen und Wälder laden zur Erkundung ein. Übernachtung in einer Lodge.

  • 14. Tag: Laurentides (F)

    Genießen Sie einen Erholungstag in wunderbarer, typisch kanadischer Landschaft. Nehmen Sie sich ein Kanu und paddeln auf einem See, gehen Sie wandern oder relaxen einfach am Ufer oder in Ihrer Lodge. Übernachtung wie am Vortag.

  • 15. Tag: Laurentides – Montreal (F)

    Mit der Fahrt zurück nach Montreal endet die Reise. Individuelle Heim- oder Weiterreise oder Verlängerung in Montreal.

Enthaltene Leistungen ab Toronto/an Montreal

  • Deutschsprachige Tourenleitung
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Nationalparkgebühren
  • Reiseliteratur
  • 4 Ü: Lodge im DZ
  • 10 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 14×F, 8×M (LB)

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; eTA-Registrierung (ca. 7 CA$); optionale Ausflüge und Eintritte; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.17; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches

Hinweise

Die aufgeführten Wanderungen werden in der Regel durchgeführt, der Reiseleiter entscheidet aber stets nach Wetterbedingungen und der Zusammensetzung der Gruppe. Änderungen im Wanderprogramm bleiben vorbehalten.

Anforderungen

Diese Tour stellt keine besonderen Anforderungen und ist für jeden mit normaler Konstitution geeignet. Die Wanderungen und Kanutouren dauern zwischen 1 und 4 Stunden.