Borneo-Zwergelefant
Regenwald
Orang-Utans im Tanjung Puting NP
Mit dem Boot lässt es sich am Kinabatangan am besten auf Safari gehen.

Auf der Spur der letzten Zwergelefanten

Safari in den Wäldern Sabahs: Kinabalu-Nationalpark, Pirschfahrten auf dem Kinabatangan und Tabin Wildlife

Highlights

  • Borneo-Zwergelefanten und Nasenaffen am Kinabatangan-Fluss
  • Nachtsafari im Tabin Wildlife Reserve
  • Orang-Utan und Malaienbären-Zentrum
  • Streetfood und Batu Caves in Kuala Lumpur
  • Fantastische Tour auch für Hobby-Ornithologen

Fakten

Darum geht´s:

Die Wälder im malaysischen Bundesstaat Sabah sind eines der letzten Refugien des Borneo-Zwergelefanten. Der WWF schätzt den Bestand der kleinen Dickhäuter auf nur etwa 1000 Exemplare. An den Uferböschungen des Kinabatangan-Flusses sind Ihre Chancen groß, auf eine Gruppe der seltenen Tiere zu treffen. Der sedimentgefärbte Fluss zieht sich wie ein braunes Band durch den Dschungel – und gewährt so zumindest einen Blick hinter den sonst so dichten Vorhang des Regenwaldes.

Mount Kinabalu, Nasenaffen und Sepilok-Orang-Utan-Zentrum

Nach einem Zwischenstopp in Kuala Lumpur mit den berühmten Batu Caves startet Ihre Malaysia Rundreise durch den Bundesstaat Sabah. Von Kota Kinabalu, der jungen Metropole an der Westküste der Insel, orientieren Sie sich nach Osten und besuchen zahlreiche Nationalparks und Reservate. Beeindruckende Wasserfälle und der alles überragende Mount Kinabalu sind Ihre ersten Anlaufpunkte dieser zauberhaften Malaysia Rundreise. Sie besuchen die Menschenaffen im Sepilok-Orang-Utan-Zentrum sowie eine Nasenaffen-Schutzstation.

Borneo Rundreise zu den Zwergelefanten und Nashornvögeln

Anschließend unternehmen Sie auf dem Fluss Kinabatangan mehrere Pirschfahrten und sehen mit etwas Glück nicht nur Elefanten, sondern auch Nasenaffen, Hornvögel und Orang-Utans in freier Wildbahn. Die allgegenwärtigen Rufe der Gibbons und anderer Primaten hallen in der Dämmerung durch Lubak Bay. Weiter geht die Tierbeobachtung im Tabin Wildlife Reserve, bevor Sie auf einer Insel im Luxus-Zeltcamp entspannen.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

DIAMIR Mitarbeiterin Alina Werrmann
Alina Werrmann
Reiseberatung Südostasien
Schon als Kind habe ich meine zwei größten Leidenschaften entdeckt: Reisen und Tanzen. Heute tanze ich mich durch die Welt. Mit jedem weiteren Schritt auf unbekanntem Boden wächst mein Verlangen, unsere wunderschöne Welt zu erkunden. Vor einigen Jahren habe ich mir einen kleinen persönlichen Traum erfüllt und arbeitete für einige... Mehr

9 Bewertungen

Die dargestellte Bewertung ergibt sich automatisch aus allen von unseren Reisegästen nach Reiseende ausgefüllten Online-Fragebögen.

Das sagen unsere Kunden

Herr Dirk M.

Es war (wieder einmal) eine gelungene Reise mit DIAMIR, vielen Dank für die tolle Organisation. Ich möchte mich im Besonderen nochmal bei unserem Reiseleiter Sulani in Kota Kinabalu und Joe für ihre Unterstützung am 19. und 20.05. bedanken.

Borneo-Elefant

Das Besondere an dieser Reise

  • Tierbeobachtungen im ursprünglichen Regenwald
  • Übernachten in einem traditionellen Langhaus
Heute buchen und 3% Frühbucherrabatt auf die Reisetermine ab dem 26.04.2025 erhalten!
Status Termin Bis Preis Details Informationen

Termine 2024

28.07.24 – 10.08.24 3780 EUR EZZ: 390 EUR
Englisch sprechende Reiseleitung
25.08.24 – 07.09.24 3720 EUR EZZ: 390 EUR
Englisch sprechende Reiseleitung
06.10.24 – 19.10.24 3670 EUR EZZ: 390 EUR
Englisch sprechende Reiseleitung

Termine 2025

26.04.25 – 11.05.25 4230 EUR EZZ: 920 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
19.07.25 – 03.08.25 4230 EUR EZZ: 920 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
04.10.25 – 19.10.25 4230 EUR EZZ: 920 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung

Zusatzkosten

  • Rail & Fly 1. Klasse: 150 EUR (ab 01.11.2024: 170 EUR)
  • Rail & Fly 2. Klasse: 80 EUR (ab 01.11.2024: 90 EUR)
  • Anderer Abflugort ab/an D/A/CH: ab 150 EUR

Diese Momente nur für Sie?

Diese Reise ist ab 4390 EUR inkl. Flug auch als DIAMIR-Privatreise buchbar. ab 2 Personen, mit englisch sprechender Reiseleitung

DIAMIR-Privatreise anfragen

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise

Airbus A350 der Singapore Airlines

Flug nach Malaysia.

2. Tag

Streetfoodtour in Kuala Lumpur

Kuala Lumpur

Ankunft in der Hauptstadt des Landes und Transfer zum Hotel. Es bleibt ausreichend Zeit für eigene Erkundungen. Am Abend geht es für Sie auf eine Streetfoodtour durch Kuala Lumpur. Lernen Sie die Stadt von seiner schönsten Seite kennen und probieren an verschiedenen Garküchen traditionelle Gerichte. Übernachtung im Hotel.

3. Tag

Die Schätze Kuala Lumpurs

Die farbenfrohen Batu Caves mit der goldenen Murugan Statue nahe Kuala Lumpur

Sie erkunden bei einer Stadttour die wichtigsten Sehenswürdigkeit Kuala Lumpurs wie den zentralen Markt, die Jamek Moschee, den Sri Maha Mariamman Tempel und den Sin Sze Si Ya Tempel. Tauchen Sie in Little India und Chinatown in die verschiedenen Religionen ein die in Malaysia beheimatet sind. Anschließend besuchen Sie die berühmten Batu Caves, einer der wichtigsten Hindu-Tempel außerhalb Indiens. Der farbenfrohe Tempel befindet sich in einer Höhle die über etwa 272 Stufen zu erreichen sind. Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag

Kuala Lumpur – Kota Kinabalu

Nebel über Borneo

Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach Borneo. Sie werden am Flughafen von Kota Kinabalu herzlich begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht. Die zentrale Lage Ihrer Unterkunft ist ideal, um einen nachmittäglichen Stadtbummel zu unternehmen. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 2h, 30 km).

5. Tag

Kinabalu – Tambunan – Kundasang

Reisernte auf Borneo

Sie fahren nach Tambunan, einem echten Geheimspot in der Region. Besuchen Sie ein kleines Dorf inmitten von Reisfeldern und den Mahua Wasserfall. Erfrischen Sie sich bei einem Bad in den Naturpools des Wasserfalls und genießen die idyllische Umgebung inmitten des Regenwaldes. Anschließend fahren Sie nach Kundasang am Kinabalu Nationalpark. In idyllischer Umgebung haben Sie einen fantastischen Blick auf den majestätischen Mt. Kinabalu. Übernachtung im Hotel.

6. Tag

Heiße Quellen und Kinabalu-Nationalpark

Blick auf den höchsten Berg Südostasiens - Mt. Kinabalu (4095 m)

Sie fahren zu den heißen Quellen nahe des Mt.-Kinabalu-Nationalparks. Über mehrere Hängebrücken und unter den Baumkronen entlang führt Sie der Weg dorthin. Anschließend geht es weiter zum Mt.-Kinabalu-Nationalpark, der den höchsten Berg Südostasiens beheimatet. Wandern Sie durch den Nationalpark und lernen im Botanischen Garten mehr über die Tier- und Pflanzenwelt. Sie setzen Ihre Reise fort zu einer Teeplantage, wo der bekannte Sabah Tee produziert wird. Erfahren Sie mehr über den Anbau von Tee bei einem Rundgang. Die Nacht verbringen Sie in einem traditionellen Langhaus. Diese sind typisch auf Borneo und meist leben mehrere Familien zusammen in separaten Wohnungen. Auf den Gängen des Langhauses spielt sich das Leben ab, hier spielen Kinder, es werden Körbe geflochten und Netze für den Fischfang vorbereitet. Übernachtung im Langhaus. (Fahrzeit ca. 1,5h, 75 km).

1×(F/M/A)
7. Tag

Kundasang – Sepilok

Nur die Männchen der Nasenaffen bilden die charakteristische, birnenförmige Nase aus.

Sie verabschieden sich von den herzlichen Dorfbewohnern und setzen Ihre Borneo Rundreise fort nach Sandakan. Sie halten unterwegs in einem Dorf und besuchen nach Ihrer Ankunft das Nasenaffen-Zentrum in Labuk Bay. Beobachten Sie die endemische Affenart auf Borneo. In dem Zentrum werden verletzte Tiere aufgezogen und auf die Auswilderung vorbereitet. Mit etwas Glück können Sie auch Silberne Haubenlanguren beobachten. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 4h, 235 km).

8. Tag

Erkundungstour in Sandakan

Auf Stelzen erbautes Dorf

Sie unternehmen eine Stadttour durch Sandakan mit der Kirche St. Michael, dem zentralen Markt und mehreren Tempeln. Anschließend besuchen Sie das Dorf Sim-Sim. Dies wurde komplett auf Stelzen auf dem Meer erbaut. Übernachtung wie am Vortag.

9. Tag

Sepilok – Kinabatangan

Borneo-Orang-Utan (Pongo pygmaeus)

Sie besuchen das Sepilok-Orang-Utan-Zentrum, in welchem man sich um den Schutz der vom Aussterben bedrohten Tiere bemüht. Nebenan, im Malaienbären-Zentrum, werden im Regenwald verletzt aufgefundene Tiere gepflegt und auf die Auswilderung vorbereitet. Sie fahren anschließend weiter zur nächsten Lodge, welche am Ufer des Kinabatangan-Flusses liegt. Es erwartet Sie eine Flusssafari, bei welcher Sie nach den zehn ortsansässigen Primatenarten Ausschau halten. Andere Tiere wie Elefanten, Nashornvögel und viele weitere Vogelarten können ebenfalls Ihren Weg kreuzen. Der Fluss mit seinen Uferböschungen eignet sich hervorragend zur Tierbeobachtung. Während der Dämmerung und Nacht lassen sich besonders gut nachtaktive Tiere beobachten. Übernachtung zu den nächtlichen Geräuschen des Regenwaldes in einer Lodge. (Fahrzeit ca. 2,5h, 150 km).

10. Tag

Flusssafari auf dem Kinabatangan

Borneo-Zwergelefanten Mutter und Kalb im Schilf am Flussufer

In der Morgendämmerung begeben Sie sich auf eine weitere Bootstour zum Kelanap-Oxbow-See. Durch die Abgeschiedenheit weist dieser ein völlig anderes Ökosystem als der Fluss auf. Anschließend unternehmen Sie eine Wanderung durch den Regenwald. Ihr Reiseleiter wird Ihnen die verschiedensten Pflanzen- und Tierarten zeigen. Am Nachmittag gehen Sie wieder an Bord eines Bootes, um die zu dieser Tageszeit besonders aktiven Primaten zu beobachten. Mit etwas Glück sehen Sie auch Borneo-Zwergelefanten. Übernachtung wie am Vortag.

11. Tag

Kinabatangan – Tabin-Wildreservat

Sundakatze im Tabin Wildlife Reserve

Sie verlassen die idyllische Flusslandschaft von Kinabatangan und fahren zum Tabin Regenwald. Die Region ist besonders bekannt für Ihre große Artenvielfalt mit Elefanten, Sunda-Nebelparder, Nasenaffen, Hornvögel, Gibbons, Ottern und vielen mehr. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Wanderung durch den Regenwald zum Schlammvulkan, wo Sie tagsüber zahlreiche Tiere beobachten können. Am Abend erwartet Sie ein Vortrag über das Schutzgebiet mit einer anschließenden Nachtwanderung zur Tierbeobachtung. Übernachtung im Hotel.

12. Tag

Tabin-Wildreservat – Kota Kinabalu

Gibbon im Tabin Wildlife Reserve

Sie verlassen das Tabin Schutzgebiet und fahren nach Lahad Datu, um einen Inlandsflug nach Kota Kinabalu zu nehmen. In Kota Kinabalu angekommen, nehmen Sie die Fähre zu Ihrem Eco-Resort auf der Insel Ara Dinawan. Ihr luxuriöses Zelt erwartet Sie bereits, harmonisch in die natürliche Umgebung eingebettet und mit allem ausgestattet, was Sie für einen komfortablen Aufenthalt benötigen. Idyllisch inmitten der Natur gelegen, erwarten Sie großzügige Glamping-Zelte mit eigenem Badezimmer und zahlreiche Aktivitäten auf der Insel. Übernachtung im Zeltcamp.

13. – 14. Tag

Strandaufenthalt

Hai bei Mamutik Island

Die Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Strand Ihres Resorts, schnorcheln Sie im Korallenriff, paddeln mit einem Kajak oder erkunden zu Fuß die Insel. Übernachtung wie am Vortag.

15. Tag

Kota Kinabalu – Heimreise

Nashornvogel, manchmal auch nur Hornvogel genannt, im Dschungel von Borneo

Sie fahren nach Kota Kinabalu, von wo aus Sie über Kuala Lumpur Ihre Heimreise antreten. Optional können Sie Ihre Malaysia auch mit einem Aufenthalt im Danum Valley verlängern.

1×F
16. Tag

Ankunft in Deutschland

Ankunft in Deutschland.

Hinweis: Die Ausflüge an den Tagen 7, 8, 9 und 10 werden nicht exklusiv für DIAMIR-Gäste durchgeführt. Die Teilnehmerzahl und die Sprache der Reiseleitung können ggf. von der Reiseausschreibung abweichen.

Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt nach Kuala Lumpur und zurück von Kota Kinabalu mit Qatar Airways oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class (nach Verfügbarkeit; Flugzuschlag möglich)
  • wechselnde, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Inlandsflug Kuala Lumpur – Kota Kinabalu und Lahad Datu – Kota Kinabalu in Economy Class
  • alle Fahrten, Transfer und Bootsfahrten laut Programm
  • alle Eintritte laut Programm
  • 7 Ü: Hotel im DZ
  • 3 Ü: Tented Camp
  • 2 Ü: Lodge
  • 1 Ü: Langhaus
  • Mahlzeiten: 13×F, 9×M, 6×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Touristen- und Ausreisesteuer
  • optionale Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Reisen verursacht CO2
Wir kompensieren es!

Diese Reise verursacht einen CO2-Fußabdruck von 7093 kg. Gemeinsam mit unseren Freunden von Wilderness International kompensieren wir bereits 50 % dieser Emissionen durch aktiven Wildnisschutz in Kanada und Peru. Sind Sie dabei?

So funktioniert´s!

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 4, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Die Ausflüge an den Tagen 7, 8, 9 und 10 werden nicht exklusiv für DIAMIR-Gäste durchgeführt. Die Teilnehmerzahl und die Sprache der Reiseleitung können ggf. von der Reiseausschreibung abweichen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Malaysia erhebt eine Touristensteuer. Diese wird direkt vor Ort beim Check-out aus dem jeweiligen Hotel fällig und liegt bei ca. 10 MYR pro Zimmer und Nacht.

Seit Juni 2019 erhebt Malaysia eine Ausreisegebühr, welche am Flughafen gezahlt werden muss. Bei Weiterflug in einen der ASEAN-Staaten werden 8 MYR (Economy)/50 MYR (alle anderen Flugklassen) und in alle anderen Staaten 20 MYR (Economy)/150 MYR (alle anderen Flugklassen) fällig.

Sollten Unterkünfte in der Hochsaison, zu Festivals oder Zusatzterminen nicht verfügbar sein, buchen wir eine gleichwertige Alternative für Sie. Dies stellt keinen Minderungsgrund dar.

Anforderungen

Sie sollten die Bereitschaft mitbringen, auf Komfort zu verzichten und sich einfachen Verhältnissen anzupassen. Das Danum-Valley-Field-Centre war ursprünglich eine Forschungsstation, welche nun Reisenden zugänglich gemacht wurde. Hier ist aufgrund der Einfachheit der Unterkunft ein gewisser Komfortverzicht nötig. Das Zentrum liegt allerdings ideal, um den Primärregenwald zu entdecken.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Vor-/Nachprogramme

Blick auf das Bungaraya Island Resort
MYSBAD

Malaysia

Entspannung an den Traumstränden von Malaysia

Hotelempfehlungen an den schönsten Stränden von Malaysia

ab 50 EUR zzgl. Flug
Dauer 2 Tage / 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Bootstour in Kinabatangan

Reisebericht

Herr Jürgen Heinz Högerl, 18.08.2022

Malaysia – Auf der Spur der letzten Zwergelefanten

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Orang-Utan im Regenwald von Borneo
MYSBEA

Malaysia | Borneo

Die Insel der Waldmenschen

Natur und Kultur Sarawaks und Sabahs mit Bako- und Mulu-Nationalpark und Safaris am Fluss Kinabatangan
ab 4140 EUR inkl. Flug
Dauer 16 Tage / 6–10 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Orang-Utans können in Indonesien auf Borneo und Sumatra beobachtet werden
IDOODV

Indonesien | Borneo • Java • Bali • Komodo NP

Orang-Utans, Drachen und Vulkane

Mit dem Flussboot in Borneos Wälder, Sonnenaufgang am Bromo abseits der Massen, Reisfelder, Tempel und Warane
ab 4140 EUR inkl. Flug
Dauer 17 Tage / 4–10 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Silberblatt-Affe
MYSPEN

Malaysia | Peninsula • Borneo

Zwischen Regenwäldern, Streetfood und Wolkenkratzern

Kultur und Natur Malaysias erleben von Kuala Lumpur über den Taman-Negara-Nationalpark und Penang nach Borneo
ab 3990 EUR inkl. Flug
Dauer 16 Tage / 4–10 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.