Orca-Gruppe
Walfluke vor winterlicher Kulisse
Instrumente im Detail
Das Segelschiff Duen III im Fjord

Segeln, Nordlichter und Wale

Expeditionskreuzfahrt auf der Suche nach Buckelwalen, Orcas und Seeadlern in Zeiten traumhafter Lichtspiele

Highlights

  • Auf der Suche nach Buckel- und Schwertwalen (Orcas)
  • Gute Chancen zur Beobachtung von Seeadlern und der seltenen Prachteiderenten
  • Optional: Schnorcheln mit Walen möglich

Fakten

  • Reiseart: Gruppenreise
  • Dauer: 8 Tage
  • Teilnehmer: 8–9
  • Reiseleitung: englisch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: NORSWT
  • ab 1680 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

In den Fjorden Nordnorwegens überwintern große Schwärme von Heringen. Das reiche Angebot an Futter lockt Buckelwale und Orcas (Schwertwale) in die Region, denen ein Schwerpunkt dieser Reise gewidmet ist. Aber auch die rauen Landschaften Nordnorwegens entfalten im Winter ihren ganz eigenen Reiz.

Exklusives kleines Segelschiff in traumhaftem Licht

Mit dem gemütlichen Segler als Basis befahren Sie tief eingeschnittene Fjorde und atemberaubend schöne Meerengen. Vom Schiff genießen Sie den Blick auf die kleinen Inseln und erhalten einen guten Einblick in die Natur so hoch im Norden Norwegens. Das Tageslicht schwindet schnell zu dieser Jahreszeit, dafür schmückt sich der Himmel stundenlang mit prächtigen Farbspielen in Gelb, Orange, Rot und Violett. Gern gibt Ihnen der Skipper einen Einblick in die Kniffe des Segelns.

Wale, Seeadler, Nordlichter

Während Sie tagsüber nach den großen Meeressäugern Ausschau halten, die den Heringsschwärmen folgen, stehen die Chancen gut, auch die prächtigen Seeadler zu beobachten, die sich am großen Fressen beteiligen. Nachts, wenn das Schiff im Hafen liegt, ist dann die richtige Zeit, um – bei gutem Wetter – die grünen und roten Schleier der Aurora Borealis über den Himmel tanzen zu sehen.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Sophie-Arléne Hensel
Sophie-Arléne Hensel
Reiseberatung Arktis & Europa
Seit ich denken kann, bekomme ich von der Welt nicht genug. Mit neugierigen Augen und einem Herzen voller Abenteuerlust stellte ich schon als Kind jeden Tag die Frage: "Wo gehen wir heute hin?". Dieser unstillbare Entdeckergeist ist nach wie vor mein treuer Gefährte und begleitet mich auf all meinen Reisen.... Mehr

51 Bewertungen

Die dargestellte Bewertung ergibt sich automatisch aus allen von unseren Reisegästen nach Reiseende ausgefüllten Online-Fragebögen.

Gruppe Buckelwale

Das Besondere an dieser Reise

  • Gemütliches kleines Segelschiff als Basislager
  • In klaren Nächten: Nordlichtbeobachtung
Heute buchen und 3% Frühbucherrabatt auf die Reisetermine ab dem 26.11.2024 erhalten!
Status Termin Bis Preis Details Informationen

Termine 2024

29.10.24 – 04.11.24
Englisch sprechende Reiseleitung
31.10.24 – 07.11.24
Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Die Mindestteilnehmerzahl ist erreicht.
  • Duen III
  • Schnell buchen und Traumurlaub sichern. Nur noch ein freier Platz
Anfragen
07.11.24 – 14.11.24
Deutsch sprechende Reiseleitung
14.11.24 – 21.11.24
Deutsch sprechende Reiseleitung
21.11.24 – 28.11.24
Deutsch sprechende Reiseleitung
26.11.24 – 03.12.24
Englisch sprechende Reiseleitung
03.12.24 – 09.12.24
Englisch sprechende Reiseleitung
  • s/v Antigua
  • 7 Tage Variante ab Tromsö/an Bodö
    Fokus Nordlicht und Lofoten
Anfragen

Zusatzkosten

  • Internationale Flüge: ab 480 EUR
  • Leihausrüstung für Schnorcheln mit Walen: ab 130 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Skjervoy – Einschiffung

Kabine auf der Duen III

Individuelle Anreise nach Tromsø und weiter nach Skjervoy (wir empfehlen die Anreise einen Tag vor Einschiffung). Am späten Nachmittag ab 16 Uhr Begrüßung durch das Expeditionsteam und Einschiffung. Übernachtung an Bord.

1×A
2. – 7. Tag

Inseln und Fjorde Nordnorwegens

Buckelwal beim Fressen

Die Tage stehen absolut unter Einfluss des Wetters! Wenn möglich, verlässt das Schiff morgens den Hafen von Skjervøy und es geht auf Walsafari! Der Expeditionsleiter weiß, in welchen Regionen sich die Wale aufhalten – wenn die Gruppen erreichbar sind, nehmen Sie Kurs in diese Richtung. Neben Orcas und Buckelwalen kommen manchmal auch kleine Gruppen Pilotwalen in die Region. Außerdem profitieren die majestätischen Seeadler vom „Herings-Spektakel“. Sie gehören zu den größten Vögeln Europas und sind ganzjährig in dieser Region heimisch. Mit etwas Glück können Sie sogar die seltenen Prachteiderenten beobachten!

Die Region rund um Skjervøy ist geprägt von tiefen Fjorden und Meerengen, Inseln und Inselchen sowie kleinen Ortschaften. Egal wohin die Reise führt – es erwarten Sie traumhafte Winterlandschaften in einer der letzten Wildnisse Europas. Die Tageslichtstunden verbringen Sie in der Regel an Bord auf der Suche nach Walen. Gegen Nachmittag, wenn das Licht schwindet und der Himmel oft ein spektakuläres Farbenkleid trägt, werden bei gutem Wetter kleine Wanderungen in der Umgebung unternommen und es geht auf Polarlichtsuche! Nachts ankert das Schiff im Hafen und Sie halten weiter Ausschau nach Nordlichtern, die bei klarem Himmel mit etwas Glück zu sehen sind.

Ob Sie noch ein wenig die Ruhe des Bordlebens genießen oder doch lieber in der Stadt unterwegs sind, bleibt ganz Ihnen überlassen. Sollten wetterbedingt keine Ausfahrten möglich sein, können (gegen Aufpreis) Hundeschlitten-, Elch-, oder Rentierschlitten-Touren organisiert werden.

6 Übernachtungen an Bord.

6×(F/M/A)
8. Tag

Skjervøy – Heimreise

Das Basisliager Duen III ist in Sicht

Morgens Ausschiffung bis 10 Uhr und individuelle Heimreise.

1×F

Leistungen ab/an Skjervøy

  • Deutsch sprechende Expeditionsleitung
  • alle Landgänge abhängig von Eis- und Wetterbedingungen
  • 7 Ü: Schiff in gebuchter Kabinenkategorie
  • Mahlzeiten: 7×F, 6×M, 7×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Aktivitäten
  • Reisekrankenversicherung (obligatorisch)
  • Serviceleistungen an Bord
  • evtl. anfallender Treibstoffzuschlag
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Reisen verursacht CO2
Wir kompensieren es!

Diese Reise verursacht einen CO2-Fußabdruck von 7737 kg. Gemeinsam mit unseren Freunden von Wilderness International kompensieren wir bereits 50 % dieser Emissionen durch aktiven Wildnisschutz in Kanada und Peru. Sind Sie dabei?

So funktioniert´s!

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 8, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Der Reiseverlauf dient der groben Orientierung. Der endgültige Verlauf richtet sich nach den örtlichen Witterungsbedingungen und Tierbeobachtungsmöglichkeiten. Den endgültigen Reiseverlauf bestimmt der Expeditionsleiter an Bord. Es ist auch möglich, dass das Schiff die gesamte Reisedauer in der Region Skjervøy unterwegs ist und abends immer in den Hafen zurück kehrt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Ebenso können Nordlicht-Beobachtungen nicht garantiert werden. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Bitte beachten Sie, dass eine gültige Krankenversicherung Teilnahmevoraussetzung für die Schiffsreisen ist (über uns buchbar).

Teilnehmerzahl Duen III: 7 bis 9 Personen

Teilnehmerzahl s/v Antigua: 10 bis 32 Personen

Bitte beachten Sie die für diese Reise von unseren AGB abweichenden Zahlungs- und Stornobedingungen:

Anzahlung: 25% des Reisepreises
Restzahlung: spätestens 60 Tage vor Abreise

Rücktritt bis zum 90. Tag vor Reiseantritt 20%,
vom 89. bis zum 60. Tag vor Reiseantritt 50%,
ab dem 59. Tag vor Reiseantritt 90%.

Anforderungen

Für die Anlandungen brauchen Sie keine speziellen körperlichen Voraussetzungen. Flexibilität ist Grundvoraussetzung für diese Tour, da sich der Reiseverlauf je nach vor Ort herrschenden Bedingungen ändern kann. Bitte stellen Sie sich auf z.T. kalte Temperaturen, starken Wind, Schnee sowie evtl. raue See ein.

Kleiderordnung an Bord: sportlich-leger.

Schnorcheln mit Walen

Bei Reisen mit der Duen III ist das Schorcheln ein besonderes Highlight für die meisten Teilnehmer. Die Wassertemperatur beträgt etwa 5°C. Deshalb empfehlen wir für das Schnorcheln einen Trockentauchanzug zu verwenden. Eine gewisse Anzahl an Trockentauchanzügen kann gegen Gebühr (ca. 150,- Euro pro Anzug, Zahlung mit Rechnungslegung) geliehen werden – die Verfügbarkeit muss bereits bei der Buchung angefragt werden, daher benötigen wir mit Buchung Ihre Konfektions- und Schuhgröße! Flossen, Maske, Schnorchel, Kopfhaube und Handschuhe können gratis geliehen werden, allerdings ohne Garantie auf Passform und Größe! Wir empfehlen auf Hygienegründen eine eigene Maske und Schnorchel mitzubringen. Die Schnorcheltouren dauern gewöhnlich etwa 30min. Um die Schnorchler an den Ort des Geschehens (im Idealfall „Feedingaction und Baitballbildung“) zu bringen, nutzen wir Beiboote. An den Booten gibt es keine Leitern o.ä. um vom Wasser wieder ins Zodiac zu gelangen. Eine gewisse Sportlichkeit wird also vorausgesetzt. Es sollten sich max. 4-5 Schnorchler gleichzeitig im Wasser befinden. Es gibt keine Einschränkung, was die Anzahl der Schnorcheldurchgänge betrifft. Auch Gäste, die nicht schnorcheln möchten sind auf der Duen III herzlich Willkommen und können ebenfalls mit den Beibooten mitfahren und das Geschehen vom Boot aus beobachten.

Zusatzinformationen

Segeln

Unterwegssein mit einem Segelschiff bedeutet nicht, dass man stets unter Segel fährt. Segelschiffe haben auch einen Motor – nicht immer findet man günstige Segelbedingungen vor, aber auch in diesen Fällen möchte man zur nächsten Anlandestelle gelangen. Gehen Sie davon aus, dass auf den Segelschiff-Reisen gesegelt wird, wann immer dies mit Blick auf die Verhältnisse und den Zeitplan möglich ist. Sonst fahren Sie unter Motor. Wer möchte, kann an Bord beim Segeln helfen, dies ist aber keine Voraussetzung.

Alleinreisende

Sie verreisen allein? Dann können Sie „geteilte Kabinen“ buchen – Sie haben dann ein Bett in einer Kabine Ihrer Wahl und teilen die Kabine mit einer oder zwei (je nach Kabinenkategorie) gleichgeschlechtlichen Mitreisenden. Es fällt kein Zuschlag an.

Einzelkabinen

Wenn Sie eine Kabine allein nutzen möchten, können Sie Einzelkabinen in allen Zweibett-Kategorien buchen. Der Zuschlag berechnet sich 1,7 x Reisepreis.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Im Schiffsinneren

Reisebericht

Sabine Walther, 02.04.2019

Norwegen – Auf der Suche nach Nordlichtern mit dem Segelschiff

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Schneeschuhwanderung im Frühjahr, Spitzbergen
SPISNO

Spitzbergen

Frühlingserwachen in Spitzbergen

Die ruhige, schneereiche Frühsaison mit entspannten Schneeschuhtouren und Segeln unter der Mitternachtssonne
ab 3299 EUR zzgl. Flug
Dauer 11 Tage / 14–33 Teilnehmer
Zur Reise
Auf den Gipfeln liegt der erste Schnee
SPISWE

Spitzbergen

Herbstzauber unter Nordlichtern

Mit einem historischen Segelschiff entspannt den Saisonausklang im Westen Spitzbergens genießen
ab 3299 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / 14–20 Teilnehmer
Zur Reise

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: moderat

Moderate Touren bei denen durchschnittliche körperliche Anstrengungen in moderatem Umfang auftreten. Die Tageswanderetappen sind dabei nicht länger als 6 Stunden und extreme Temperaturen beeinträchtigen die Reise eher selten. Mit einfachen Unterkünften muss gerechnet werden. Aktivurlaub für Reisende, die sich sportlich unregelmäßig fit halten.