Sonnenaufgangsstimmung über der berühmten Inka-Stätte Machu Picchu
Inka-Herrscher Pachacutec vor der größten Katherdrale Südamerikas
Canopy-Walkway im Amazonasregenwald der
Quechua Frau

Das Reich der Inka mit Komfort entdecken

Komfortable und nachhaltige Privatreise zu echten Juwelen des Andenstaates: Machu Picchu und Rio Madre de Dios

Highlights

  • Ausgewählte Inkaterra Hotels – seit 1975 Vorreiter für ökologischen Tourismus in Peru
  • Mystische Inka-Stadt Machu Picchu (UNESCO)
  • Cusco auf gediegene Weise entdecken
  • Das heilige Tal der Inka intensiv erkunden
  • Spannende Naturerlebnisse am Rio Madre de Dios
  • Klimaneutraler Aufenthalt im Reich der Inka

Fakten

  • Reiseart: Privatreise
  • Dauer: 11 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Reiseleitung: englisch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: PERRDI
  • ab 3990 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Peru wirbt mit dem Slogan, das „reichste Land der Welt“ zu sein. Reichtum bedeutet nicht, reich zu sein, sondern unvergessliche Erfahrungen zu erleben. Eine abwechslungsreiche und komfortable Reise zu echten Juwelen des Andenstaates garantieren einzigartige Erlebnisse. Machen Sie sich auf, um Ihren ganz persönlichen Reichtum zu entdecken.

Das Reich der Inka entdecken

Ausgewählte und charmante Unterkünfte bilden die Basis für Ihren Aufenthalt in Peru. Inkaterra steht bereits seit 1975 für nachhaltigen Tourismus und wurde in der Vergangenheit unzählige Male für seine Vorreiterrolle ausgezeichnet. Zusammen mit Ihrem Reiseleiter erkunden Sie Cusco, die ehemalige Hauptstadt des Inkareiches und die malerischen Inkafestungen im Heiligen Tal. Mit Machu Picchu wartet anschließend der absolute Höhepunkt im Hochland auf Sie. Dank der stilvollen Unterkünfte wird auch die Zeit außerhalb der Ausflüge und Erkundungen zu einem Erlebnis. Nutzen Sie die Möglichkeit auf eine entspannende Massage oder ein gediegenes Dinner der novo-andinen Küche.

Naturparadies am Rio Madre de Dios

Um den persönlichen Eindruck des reichen Landes zu vervollständigen, reisen Sie anschließend mit dem Flugzeug ins immergrüne Amazonasbecken nach Puerto Maldonado. Auf abwechslungsreichen Ausflügen erkunden Sie das riesige Ökosystem auf vielfältige Art und Weise. Zu Fuß oder mit dem Kanu halten Sie Ausschau nach den tierischen Bewohnern. Höhepunkt im Regenwald ist allerdings der lodgeeigene Canopy-Walkway, auf dem Sie das Leben in den Baumkronen der gigantischen Riesen entdecken können. Kommen Sie mit uns nach Peru und entdecken Sie Ihren ganz persönlichen Reichtum.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Marcus Gempp
Marcus Gempp
Reiseberatung Lateinamerika & Ostafrika

Fieber und damit verbundene Träume sind meist nicht schön, Reisefieber und Traumreisen dagegen etwas ganz Wunderbares! Das Reisefieber hatte ich schon immer. Als ich 27 Jahre alt war, konnte ich es ein wenig stillen, denn ich beschloss, nach Peru auszuwandern. Hier haben ich mich von der Mentalität und noch viel mehr von den atemberaubenden und vielfältigen Landschaften und vor allem den beeindruckenden archäologischen Stätten „heilen“ lassen. In dieser Zeit lernte ich den spektakulären Subkontinent durch eigene Reisen, aber auch durch meine zweite Leidenschaft, die Reiseleitung von DIAMIR-Gruppen, kennen. Auch wenn es mich nach 15 Jahren letztendlich doch wieder zurück nach Deutschland gezogen hat, ist mein Reisefieber geblieben. Inzwischen fasziniert mich Ostafrika immer mehr. Und um Ihr Reisefieber auf Temperatur zu halten, organisiere ich nun vom DIAMIR-Büro aus gern Traumreisen nach Lateinamerika und Tansania. Mehr

Reserva Amazonica – Superior Rio (Zimmerbeispiel)

Das Besondere an dieser Reise

  • Quality Time auf Reisen: charmante Unterkünfte und Zeit für eigene Erkundungen
Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2024

01.01.24 – 31.12.24 ab 3990 EUR

Zusatzkosten

  • Internationale Flüge: ab 950 EUR
  • Inlandsflüge: ab 150 EUR
  • EZ-Zuschlag: auf Anfrage

Reiseverlauf

1. Tag

Ankunft in Cusco

Hotel Inkaterra La Casona in Cusco

Individuelle Anreise nach Cusco. Nach Ihrer Ankunft werden Sie am Flughafen in Empfang genommen und fahren zu Ihrem stilvollen Hotel in der Altstadt. Übernachtung im Hotel.

2. Tag

Cusco und Heiliges Tal

Coricancha in Cusco

Am Morgen unternehmen Sie einen spannenden Rundgang durch die historischen Gassen. Neben dem 12-eckigen Stein, dem Plaza de Armas erwartet Sie u.a. auch die Koricancha, die allerheiligste Stätte der Inka. Im Anschluss fahren Sie ins Heilige Tal. Sie besuchen zunächst das Freiluftmuseum Awancancha, wo Sie die drei Arten der Neuweltkamele kennenlernen und einen Einblick in die kunstvolle Arbeit der Weber bekommen. In Pisac erkunden Sie anschließend die malerisch gelegene Bergfeste. In Ihrer charmanten Unterkunft lassen Sie den Abend entspannt ausklingen. Übernachtung in einer Hacienda. (Fahrzeit ca. 1h, 35 km).

3. Tag

Heiliges Tal

Salinen von Maras

Am Vormittag erkunden Sie das Heilige Tal der Inka und fahren nach Maras. In den teilweise schon Hunderte von Jahren alten Salinen, gewannen bereits die Inka und deren Vorfahren Salz. Ein Spaziergang zwischen den Verdunstungsbecken vermittelt einen guten Eindruck von dem traditionellen Verfahren. Anschließend fahren Sie nach Moray zu den Zeremonienterrassen. Hier erfahren Sie wie die Inka hier vermutlich ein Agrarversuchsfeld angelegt haben um z. B. Nahrungsmittel aus tieferen Höhenlagen auch in den Anden anbauen zu können. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einer weiteren Aktivität wie eine Wanderung oder einem Chicha-Kurs. Oder genießen Sie einfach die Annehmlichkeiten der Hacienda. Wie wäre es mit einem Besuch im hauseigenen Mayu Spa? Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag

Ollantaytambo – Aguas Calientes

Ruinenanlage von Ollantaytambo

Nach dem Frühstück verlassen Sie die traumhafte Hacienda und erkunden die imposante Inka-Stätte von Ollantaytambo. Der Komplex beinhaltet Verwaltungs-, Landwirtschafts-, Militär- und religiöse Einrichtungen. Mit dem Zug fahren Sie anschließend durch das Urubamba-Tal bis nach Aguas Calientes. Übernachtung im Hotel.

5. Tag

Machu Picchu

Blick auf Machu Picchu

Früh am Morgen brechen Sie auf, um die mystische Inkazitadelle Machu Picchu zu erkunden. Zusammen mit Ihrem Reiseleiter erhalten Sie viele interessante Informationen zur berühmtesten Stätte der Inka. Mit einem optionalen zweiten Eintrittsticket haben Sie anschließend die Möglichkeit, eigene Streifzüge zu unternehmen. Alternativ können Sie auf dem Gelände der Unterkunft thematische Wanderungen unternehmen, sich der Vogelbeobachtung widmen oder das angeschlossene Andenbär-Projekt besuchen. Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag

Aguas Calientes – Cusco

Plaza de Armas in Cusco

Am Morgen fahren Sie mit dem Zug zurück nach Ollantaytambo und von dort aus weiter mit einem Fahrzeug nach Cusco. Hier steht Ihnen der Rest des Tages für eigene Erkundungen zur Verfügung. Wie wäre es mit einem Besuch auf dem San Pedro Markt? Übernachtung im Hotel.

7. Tag

Cusco auf Ihre Weise

Ruinen von Sacsayhuaman bei Cusco

Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung. Wie wäre es mit einem Besuch der Inkastätten in der Umgebung von Cusco: Sacsayhuaman, Tambomachay und Kenko. Alternativ können Sie aber auch die Annehmlichkeiten des Hotels nutzen. Wie wäre mit einer Massage oder einem leckeren Menü der novo-andinen Küche? Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag

Flug nach Puerto Maldonado

Reserva Amazonica - Superior (Zimmerbeispiel)

Transfer zum Flughafen und kurzer Flug hinab in den Regenwald. Sie werden in Empfang genommen und fahren zum Madre de Dios-Pier. Hier besteigen Sie ein Motorboot und fahren ca. 45 Minuten flussaufwärts zu Ihrer Dschungel-Lodge. Während der Bootsfahrt können Sie zahlreiche Tropenvögel und -pflanzen bestaunen und vielleicht schon die ersten Kaimane sichten. Nach der Begrüßung in der Lodge wird Ihnen das Ausflugsprogramm für die nächsten Tage vorgestellt. Die Architektur der Anlage ist stark mit den Traditionen der einheimischen Huarayos-Indianer verbunden. Sie übernachten in komfortablen und gemütlichen Bungalows. Am Nachmittag unternehmen Sie Ihren ersten Ausflug, z.B. eine ca. 2-stündige Pirsch mit einem Einheimischen durch den unberührten Dschungel. Dabei erfahren Sie viel über die Tiere und Pflanzen der Region. Viele Pflanzen finden hier Verwendung als Heilmittel. Mit einem landestypischen Essen lassen Sie diesen spannenden Tag ausklingen. Übernachtung in einer Lodge.

9. – 10. Tag

Natur pur am Rio Madre de Dios

Canopy-Walkway im Amazonasregenwald der

Die beiden kommenden Tage sind von abwechslungsreichen Erkundungstouren im Tambopata Nationalpark gekennzeichnet. So besuchen Sie bspw. eine Farm, lernen zahlreiche Pflanzen und ihre Verwendung kennen oder gehen auf eine Wanderung durch den dichten Regenwald um den Fluss Gamitana zu erkunden. Mit dem lodgeeigenen Canopy-Walkway erwartet Sie zudem ein absoluter Höhepunkt. Das 344 m lange System besteht aus zwei Türmen, acht Plattformen und sieben Brücken und bietet einzigartige Einblicke in das Leben in den Kronen der tropischen Baumriesen. Von hier entdecken Sie viele Tiere und Pflanzen, die Sie vom Boden aus nicht sehen würden. natürlich darf auch eine Kanutour nicht fehlen um das vielfältige Ökosystem zu erkunden. 2 Übernachtungen wie am Vortag.

11. Tag

Puerto Maldonado – Abreise

Lounge in der Reserva Amazonica

Am Morgen fahren Sie mit dem Motorkanu zurück nach Puerto Maldonado. Mit einem Koffer voller Eindrücke treten Sie die Heimreise an. Oder wie wäre es mit einer Verlängerung in Lima, der Gourmet-Hauptstadt Südamerikas?

1×F

Leistungen ab Cusco/an Puerto Maldonado

  • Englisch sprechende Reiseleitung
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und Shuttle-Bussen
  • Zugfahrt mit der Andenbahn nach/von Aguas Calientes
  • Alle Eintritte laut Programm
  • 7 Ü: Hotel im DZ
  • 3 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 10×F, 2×M, 2×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge
  • Servicegebühren in den Unterkünften (ca. 200 USD)
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Hinweise

Bei Buchung der Eintrittskarten für Machu Picchu ist die Angabe Ihrer Reisepassdaten zwingend erforderlich, da die Vergabe der Eintritte nur unter Angabe der Personalien erfolgt. Die Eintrittskarten für Machu Picchu sind ab Eingang der Buchungsbestätigung nicht erstattungsfähig.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Anforderungen

Diese Reise erfordert keine gesundheitlichen Voraussetzungen. Der Schwerpunkt liegt auf dem Kontakt mit den Einheimischen und dem Erleben der Kultur. Dennoch ist es ratsam, einen Gesundheitscheck bei Ihrem Hausarzt durchführen zu lassen, da Sie sich teilweise in großen Höhen befinden (z. B. Cusco 3300 m) und im Regenwald auf heißes, feuchtes Klima treffen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Privatreise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Vor-/Nachprogramme

Ceviche: Perus absoluter Exportschlager
PERLIK

Peru

Lima kulinarisch entdecken

Das Paradies für Gourmets: ein Streifzug durch Lateinamerikas kulinarische Hauptstadt
ab 490 EUR zzgl. Flug
Dauer 3 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Das könnte Sie auch interessieren

La Selva Lodge
ECUAAG

Ecuador | Anden · Amazonas · Galapagos

Humboldts Paradies mit Komfort erleben

Privatreise von den Anden in die Naturparadiese Yasuni-Nationalpark und nach Galapagos
auf Anfrage
Dauer 11 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Blaue Stunde über der Wayra Lodge
PERMLP

Peru | Cordillera Vilcabamba

Salkantay-Lodgetrekking mit Komfort

Gediegen unterwegs zwischen idyllischen Bergseen und Bergriesen mit Übernachtung in gediegenen Unterkünften
ab 3190 EUR zzgl. Flug
Dauer 7 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: moderat

Moderate Touren bei denen durchschnittliche körperliche Anstrengungen in moderatem Umfang auftreten. Die Tageswanderetappen sind dabei nicht länger als 6 Stunden und extreme Temperaturen beeinträchtigen die Reise eher selten. Mit einfachen Unterkünften muss gerechnet werden. Aktivurlaub für Reisende, die sich sportlich unregelmäßig fit halten.