Zu Fuß in Mallorcas unbekannten Norden
Wegweiser mit Blick auf Cuber-Stausee
Pause zum Stärken
Kaktusdetail

Quer durch die Serra de Tramuntana

Auf den Spuren der Mauren – abwechslungsreiche Wanderreise durch die herrliche Kulturlandschaft im Inselnorden

Highlights

  • Ausgewogener Mix aus Natur in ruhigen Gebirgswelten und alten Stadtkernen wie in Port d´ Andratx
  • Die schönsten Orte Mallorcas erleben: Port d’Andratx, Bergdorf Alaró und historisches Palma
  • Zeit zum Entspannen am Strand von Port de Pollença
  • Unterwegs zwischen Kanälen, Zisternen und Weingebieten in Mallorcas Kulturlandschaft im Inselnorden

Fakten

  • Reiseart: Gruppenreise
  • Dauer: 10 Tage
  • Teilnehmer: 5–14
  • Reiseleitung: deutsch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: SPAMAL
  • DIAMIR Bestseller
  • ab 2299 EUR inkl. Flug

Darum geht´s:

Mallorca – die namenhafte Insel bietet so viel mehr als manch einer bereits zu wissen glaubt. Im zauberhaften Norden der Insel verbergen sich, abseits der wohl jedem bekannten Touristenzentren, ungeahnte Naturschönheiten, idyllische Täler, schroffe Berglandschaften sowie abwechslungsreiche Wanderrouten, die es von Ihnen zu entdecken gilt.

Wandern in der wunderschönen Kulturlandschaft Serra de Tramuntana

Erleben Sie die abwechslungsreiche Landschaft der Baleareninsel und erkunden Sie auf klassischen Wanderungen die grandiose Gebirgswelt der Serra de Tramuntana, die seit 2011 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Ausgehend von ausgewählten Unterkünften, unter anderem ein Kloster, das nun gemütliche Zimmer für müde Wanderer bietet, wandern Sie entlang der Steilküste, auf Panoramawegen – mit fantastischen Fernblicken bis hin zu den Nachbarinseln – und durch die herrliche Bergwelt der Tramuntana.

Mallorquinische Spezialitäten und Entspannung

Dabei bleibt immer ausreichend Zeit, um in urige Cafés einzukehren, alte Stadtzentren mit verwinkelten Gassen zu erkunden oder ein erfrischendes Bad im Meer zu nehmen. Am Ende der Reise entspannen Sie am Strand. Und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt – mit mallorquinischen und spanischen Spezialitäten lernen Sie auch die kulinarischen Höhepunkte der Insel kennen.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Linda Horn
Linda Horn
Verkauf & Beratung Nordamerika und Europa

Meine ersten Berührungen mit der großen weiten Welt hatte ich durch meinen Opa, der viele Jahre als Kapitän zur See fuhr und mit dem ich als Kind oft auf dem Teppich lag und den Atlas studiert habe. Wie kann ein Eisbär bei -40 °C überleben und was wächst bei diesen eisigen Temperaturen in der Tundra Alaskas? Solche Fragen konnte ich mir später selbst beantworten – nicht zuletzt durch meine Reisen in die kalten Regionen unserer Erde. Meine liebsten Reiseziele sind heute Kanada und Alaska. In den Weiten dieser wunderschönen Natur, in dieser ganz besonderen frischen Luft fühle ich mich immer rundum wohl. Inzwischen liege ich mit meinen beiden Söhnen auf dem Teppich und zeige ihnen, in welchen Ländern der Welt DIAMIR die Reiseträume seiner Gäste verwirklicht – und wohin ich Sie am liebsten schicke. Mit meiner Familie bin ich derzeit gern auch mit dem Zug in Europa unterwegs oder stehe als glückliche Fußball-Mama am Rand des Sportplatzes und feuere meinen Sohn an.

Mehr

23 Bewertungen

Die dargestellte Bewertung ergibt sich automatisch aus allen von unseren Reisegästen nach Reiseende ausgefüllten Online-Fragebögen.

Kleine Dörfer an die Steilküste gedrängt

Das Besondere an dieser Reise

  • Besonderes Flair bei 2 Nächten im mystischen Wallfahrtsort: im Bergkloster Santuari de Lluc
  • Traumhafte Wanderungen kombiniert mit gemütlichen Cafés und traumhaften Stränden
Heute buchen und 3% Frühbucherrabatt auf die Reisetermine ab dem 15.09.2024 erhalten!
Status Termin Bis Preis Details Informationen

Termine 2024

25.02.24 – 05.03.24 2299 EUR EZZ: 550 EUR
10.03.24 – 19.03.24 2499 EUR EZZ: 550 EUR
24.03.24 – 02.04.24 2299 EUR EZZ: 400 EUR
07.04.24 – 16.04.24 2299 EUR EZZ: 400 EUR
  • Mit Ihrer Buchung ist die Mindestteilnehmerzahl erreicht.
14.04.24 – 23.04.24 2349 EUR EZZ: 400 EUR
  • Mit Ihrer Buchung ist die Mindestteilnehmerzahl erreicht.
21.04.24 – 30.04.24 2349 EUR EZZ: 400 EUR
  • Die Mindestteilnehmerzahl ist erreicht.
28.04.24 – 07.05.24 2359 EUR EZZ: 400 EUR
12.05.24 – 21.05.24 2399 EUR EZZ: 400 EUR
19.05.24 – 28.05.24 2399 EUR EZZ: 400 EUR
  • Die Mindestteilnehmerzahl ist erreicht.
  • Mit Ihrer Buchung ist die Mindestteilnehmerzahl erreicht.
26.05.24 – 04.06.24 2399 EUR EZZ: 400 EUR
  • Mit Ihrer Buchung ist die Mindestteilnehmerzahl erreicht.
15.09.24 – 24.09.24 2449 EUR EZZ: 500 EUR
22.09.24 – 01.10.24 2449 EUR EZZ: 500 EUR
06.10.24 – 15.10.24 2299 EUR EZZ: 400 EUR
13.10.24 – 22.10.24 2399 EUR EZZ: 400 EUR
20.10.24 – 29.10.24 2549 EUR EZZ: 600 EUR
27.10.24 – 05.11.24 2499 EUR EZZ: 550 EUR
27.12.24 – 05.01.25 2599 EUR EZZ: 600 EUR

Zusatzkosten

  • Rail & Fly 1. Klasse: 150 EUR
  • Rail & Fly 2. Klasse: 80 EUR
  • Anderer Abflugort ab/an D/A/CH: ab 150 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Palma – Mallorcas Hauptstadt

Kathedrale von Palma

Flug nach Palma, Transfer zum Hotel. Je nach Ankunftszeit Erkundungstour durch die Inselmetropole: Palmas prächtige Kathedrale, herrliche Jugendstilfassaden, verwinkelte Gassen, geschmückte Höfe. Abends Einkehr in einem urigen Restaurant. Übernachtung im Hotel.

2. Tag

Port d’Andratx – Sant Elm

Die kleine Dracheninsel Sa Dragonera

Transfer nach Port d´Andratx. Kleine Eingehwanderung mit Blick auf die Küste und die Serra de Tramuntana zum Badeort Sant Elm mit der vorgelagerten Dracheninsel „Sa Dragonera“, bewohnt von Möwen und kleinen Dragonera-Eidechsen. Nachmittag zur freien Verfügung in den netten Cafés oder am Strand. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 3h, 350 m↑↓, 9 km).

3. Tag

Port d’Andratx – Trappistenkloster – Sant Elm

Die Klosterruine La Trapa

Wanderung mit spektakulären Ausblicken auf die Westküste vom Bergpass Sa Gramola über das Cap Fabioler zu den Ruinen des ehemaligen Trappistenkloster Sa Trapa. Weiter auf aussichtsreichem Weg an Kiefern und Kulturland vorbei nach Sant Elm. Entspannung am Meer. Rückfahrt nach Port d’ Andratx. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 3-4h, 270 m↑, 460 m↓, 12 km).

4. Tag

Banyalbufar – Esporles – Valldemossa

Valdemossa

Wanderung auf dem bekannten Fernwanderweg GR221 (Ruta de Pedra en Sec) durch typische Dörfer der Tramuntana. Start ist in Banyalbufar. Von dort geht es auf der historischen Dorfverbindungsroute vorbei an den Olivenhainen und kultivierten Terrassen. Weiter geht es entlang des ehemaligen Postweges (Camí des Correu) und durch Steineichenwälder bis in das Bergdorf Esporles. Fahrt mit dem Bus nach Valldemossa. Bekannt wurde der Ort durch Chopin und George Sand, die dort den Winter 1838/39 in der Kartause verlebten. Übernachtung in Alaró. (Gehzeit ca. 3h, 350 m↑ 270 m↓, 8 km).

5. Tag

Alaró – Orient – Burg Alaró – Alaró

Wegweiser mit Blick auf Cuber-Stausee

Die Wanderung beginnt an der schönen Plaza von Alaró. Die erste Etappe führt auf einem alten Dorfverbindungsweg in den verträumten Ort Orient. Nach der Mittagsrast steigen Sie zur geschichtsträchtigen Burg von Alaró auf. Bei guter Fernsicht überblicken Sie weite Teile der Insel und das Massiv des Puig Major (1445 m), höchster Gipfel Mallorcas. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 5h, 720 m↑↓, 15 km).

6. Tag

Alaró – Sóller – Balitxtal – Küstenweg – Cala Tuent – Kloster Lluc

Entlang der Küste im Tramuntana-Gebirge

Busfahrt nach Sóller mit kleiner Besichtigungstour. Nach kurzer Fahrt zu einem Aussichtspunkt Wanderung in Richtung Sa Calobra. Die Route gehört zu den „klassischen“ und schönsten Wanderrouten der Insel. Sie durchwandern das Balitxtal umgeben von uralten Olivenhainen. Weiter auf einem Panoramaweg an der Steilküste entlang bis an den Kiesstrand der Cala Tuent mit der Möglichkeit zum Baden. Fahrt über die Traumstraße Mallorcas zum Klosterkomplex Santuari de Lluc. Übernachtung im Kloster. (Gehzeit ca. 4,5h, ca. 240 m↑, 600 m↓, 11 km).

7. Tag

Kloster Lluc – Gipfel des Massanella (1365 m)

Wanderer in der Tramuntana

Aufstieg zum Puig de Massanella (1365 m), höchster zugänglicher Berg Mallorcas, durch uralte Steineichenwälder und über eine alpine Hochebene. Es bieten sich großartige Panoramablicke, mit etwas Glück bis auf die Nachbarinseln Menorca und Ibiza. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 6h, ca. 900 m↑↓, 12 km).

8. Tag

Kloster Lluc – Pollença – Port de Pollença

Früher Kloster heute Wanderherberge Lluc

Wanderung auf einem weiteren Abschnitt des GR 221, vorbei am Bergmassiv des Puig Tomir (1103 m) und durch das liebliche Tal von March nach Pollença. Die Altstadt fasziniert durch seine auf die Römer zurückreichende Geschichte. Stadtbesichtigung. Tagesausklang in einer der südländischen Bars. Fahrt zum Strandhotel in Port de Pollença. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 4h, ca. 160 m↑, 600 m↓, 19 km).

9. Tag

Entspannung in Port de Pollença

Kleine Dörfer an die Steilküste gedrängt

Der Strand von Port de Pollença lädt zum Baden und Relaxen ein. Optional: Ausflug nach Cap de Formentor oder in die Altstadt von Alcúdia. Übernachtung wie am Vortag.

10. Tag

Abreise oder individuelle Verlängerung

In den Altstadtgassen von Palma

Transfer zum Flughafen nach Palma. Heimflug oder individuelle Verlängerung.

1×F

Leistungen

  • Linienflug ab/an Düsseldorf nach Palma de Mallorca und zurück in Economy Class (nach Verfügbarkeit; Flugzuschlag möglich)
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • alle Transfers und Fahrten laut Programm
  • lokale Touristensteuer
  • Trekkingtour mit 7 geführten Wanderungen und Ausflügen
  • 10 € Spende pro Person an lokale Umweltschutzorganisation „Save the Med“
  • 5 Ü: Hotel im DZ
  • 2 Ü: Pension im DZ
  • 2 Ü: Herberge im DZ
  • Mahlzeiten: 9×F, 7×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Reisen verursacht CO2
Wir kompensieren es!

Diese Reise verursacht einen CO2-Fußabdruck von 1131 kg. Gemeinsam mit unseren Freunden von Wilderness International kompensieren wir bereits 50 % dieser Emissionen durch aktiven Wildnisschutz in Kanada und Peru. Sind Sie dabei?

So funktioniert´s!

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 5, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Anforderungen

Technisch einfache Wanderungen mit Tagesrucksack für trittsichere Bergwanderer mit durchschnittlicher bis guter Kondition bei Gehzeiten von 2 bis 6h. Das Hauptgepäck steht täglich zur Verfügung.

Zusatzinformationen

Umweltschutzorganisation “Save the Med“

Die mallorquinische Umweltschutzorganisation hat sich mehrere Ziele auf die Fahnen geschrieben: Sie wollen die Verschmutzung des Mittelmeers durch Plastik verringern – ein Anliegen, dem sicher alle zustimmen können.


Mit Aufklärungs- und Bildungsmaßnahmen in Schulen und mitunter sehr beliebten Strandreinigungsaktionen rücken sie dem Müll zu Leibe. Ziel ist es, die Denkweise der Menschen zu verändern, sie zu inspirieren und dadurch einen langfristigen und sorgfältigen Umgang mit der Umwelt zu bewirken. Nur so kann sich das Mittelmeer, das so reich an Biodiversität ist, erholen und seine Schönheit erhalten bzw. wiederherstellen.


Ihr größter Wunsch jedoch ist es, die Implementierung neuer Marineschutzgebiete voranzutreiben, um so eine deutlich bessere Handhabe für den Umgang mit der Verschmutzung zu erreichen. Mit Ihrer Buchung unterstützen Sie die Umweltschutzorganisation durch einen im Reisepreis inkludierten Spendenbeitrag.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Unterwegs im Tramuntana-Gebirge

Reisebericht

Stefan Hilger, 23.03.2023

Mallorca von seiner schönsten Seite erleben

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Aussicht im Ordesa-Nationalpark, Pyrenäen
SPAPYR

Spanien | Pyrenäen

Von Barcelona bis zur Biskaya

Wanderreise in den Zentralpyrenäen – charmant kombiniert mit Barcelona, Kloster Montserrat und Bilbao
ab 2849 EUR inkl. Flug
Dauer 12 Tage / 7–14 Teilnehmer
Zur Reise
Blick auf den Lac Balea auf der Passhöhe
RUMWAN

Rumänien

Von Transsilvanien und Siebenbürgen – Wildnis, Natur und Abenteuer

Von der Stadt der Lebkuchenhäuser zu den Siebenbürgener Sachsen und ins Paris des Ostens
ab 1890 EUR zzgl. Flug
Dauer 12 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Beeindruckende Wetterstimmung in den Bergen.
ALPTUR

Schweiz

Grundausbildung mit Bishorn (4153 m)

Eis- und Gletscherausbildung am Turtmanngletscher
ab 995 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / 5–8 Teilnehmer
Zur Reise

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: moderat

Moderate Touren bei denen durchschnittliche körperliche Anstrengungen in moderatem Umfang auftreten. Die Tageswanderetappen sind dabei nicht länger als 6 Stunden und extreme Temperaturen beeinträchtigen die Reise eher selten. Mit einfachen Unterkünften muss gerechnet werden. Aktivurlaub für Reisende, die sich sportlich unregelmäßig fit halten.