Unterwegs im Orinocodelta
Unterwegs im Orinocodelta
Unterwegs im Orinocodelta
Unterwegs im Orinocodelta

Unterwegs im Labyrinth aus Wasserstraßen und Inseln: Orinocodelta

Pures Naturerlebnis in der „Heimat der Warao“

Highlights

  • Im Kanu durch schmale Kanäle und Lagunen
  • Süßwasserdelfine, Affen, Tukane & Kaimane

Fakten

  • Reiseart: Reisebaustein
  • Dauer: 4 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Reiseleitung: englisch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: VENORI
  • ab 790 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Das Orinocodelta ist ein weitläufiges Labyrinth an Flüssen und schmalen Kanälen, die sich inmitten eines feuchten Tropendschungels ineinander verflechten und bis zum Atlantischen Ozean reichen. Mit den typischen Booten der Warao werden Sie unterwegs sein und Urwaldinseln, Moore und Lagunen durchqueren. Unterwegs mit den Einheimischen, welche sich noch traditionell von der Fischerei, dem Jagen und dem Sammeln von Wildfrüchten ernähren, werden Sie Hoatzinvögeln, Papageien, Tukanen, Ottern, Süßwasserdelfinen und Kaimanen begegnen.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Christian Rehse
Christian Rehse
Produktdesign Lateinamerika
Es gibt Begegnungen mit Menschen, die, ohne es zu wissen, einen ganzen weiteren Lebensweg bestimmen können. In meinem Fall war es eine Mitfahrgelegenheit. Drei Stunden Zeit zum Reden und die Empfehlung einer Brasilianerin, nach Ecuador zu reisen. Diese Empfehlung konnte ich im Rahmen eines Praktikums bei einer Stiftung in Ecuador... Mehr
Warao-Mädchen im Orinocodelta

Das Besondere an dieser Reise

  • Enger Kontakt zu den einheimischen Warao
Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2024

01.01.24 – 31.12.24 ab 790 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Caracas – Maturin – Orinocodelta

Beeindruckende Natur in den Kanälen des Orinocodelta

Von Maiquetia aus fliegen Sie nach Maturin, wo Sie bereits erwartet werden. Von hier erfolgt der Transfer nach San Jose de Buja, einem kleinen Ort im Norddelta. Dort angekommen, besteigen Sie ein Boot, um auf dem Wasserweg zu Ihrer Öko-Lodge zu gelangen, deren Hütten im Warao-Stil gestaltet sind. Hier haben Sie gleich die Möglichkeit, die eindrucksvolle Landschaft des Orinoco Deltas zu bewundern und Bekanntschaft mit der einmaligen Flora und Fauna dieses Feuchtschwemmlandes zu machen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt entlang einiger der kleineren Kanäle des Deltas und suchen nach Wildtieren wie Aras, Tukanen, Kapuziner- und Brüllaffen, Faultieren und Süßwasserdelfinen. Möglicherweise haben Sie auch die Möglichkeit, Piranhas zu angeln – alles, was Sie fangen, kann im Camp für Sie gekocht werden! Am Abend, wenn Sie von der Reise zurückkommen, können Sie sich vor dem Abendessen in Ihrer Hütte oder in einer Hängematte entspannen. Jeden Abend besteht für einige Gäste die Möglichkeit, in einem kleinen Kanu auf dem Fluss zu fahren, um nach Kaimanen und nachtaktiven Tieren zu suchen. Übernachtung in einer Lodge. (Fahrzeit Auto ca. 1h, Boot ca. 30 min).

2. Tag

Kontaktaufnahme mit den Warao

Unterwegs im Orinocodelta

Am Morgen nach dem Frühstück brechen Sie auf, um das Delta mit dem Boot zu erkunden und entdecken dabei den hiesigen Primärdschungel und die Mangrovenwälder. Ihr Reiseleiter führt Sie auf einem Spaziergang durch den Dschungel (Gummistiefel werden gestellt) und erklärt Ihnen, wie die Warao viele der dort wachsenden Bäume und Pflanzen als Nahrung, Medizin und Werkzeuge nutzen. Das Mittagessen wird am Fluss als Picknick eingenommen oder Sie fahren zurück zum Camp. Später haben Sie die Möglichkeit, im Fluss zu schwimmen. Sie besuchen eine Warao-Gemeinde, um einen Eindruck davon zu bekommen, wie die Einheimischen leben, und können einige der lokal hergestellten Kunsthandwerke wie Schmuck und Körbe erwerben. Rückfahrt zur Lodge auf der Sie den Frieden und die Ruhe des Deltas genießen, unterbrochen nur von den Geräuschen der Dschungeltiere. Übernachtung wie am Vortag.

1×(F/M (LB)/A)
3. Tag

Tierbeobachtung im Orinocodelta

Auf Fotosafari

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Boot durch einen Urwald, um eine kleine Farm in der Savanne zu besuchen. Die Landschaft verändert sich dramatisch und es sollte möglich sein, eine Vielzahl von Vögeln zu sehen, darunter Reiher, große gehörnte Kreische, Reiher sowie Scharlach rote und schwarze Ibisse. Wenn Sie genügend Zeit haben, können Sie erneut Piranhas angeln, bevor Sie zum Mittagessen ins Camp zurückkehren. Am Nachmittag können Sie im Camp ein paar Stunden entspannen, bevor Sie ein Warao-Dorf besuchen, um etwas mehr über die Lebensweise der ursprünglichen Siedler im Delta zu erfahren. Optional haben Sie die Möglichkeit, die Nacht im Dorf zu verbringen und in einer Hängematte in einer Warao-Hütte schlafen. Rückkehr am nächsten Morgen ins Lager. Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag

Orinocodelta – Maturin – Caracas

Piranha in Venezuela

Nach dem Frühstück können Sie entweder noch einmal mit einem kleinen Kanu den Fluss erkunden oder die Warao besuchen, um ein paar Souvenirs zu kaufen. Ansonsten können Sie einfach die friedliche Atmosphäre des Camps genießen und sich in einer Hängematte ausruhen. Je nach Abflugzeit geht es per Boot, Auto und Flugzeug nach Caracas. (Fahrzeit Boot ca. 30 min, Auto ca. 1h).

1×F

Leistungen ab/an Caracas

  • Englisch sprechende Reiseleitung
  • Inlandsflüge Caracas – Maturin und zurück in Economy Class
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen oder Booten
  • alkoholfreie Getränke
  • 3 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 3×F, 2×M, 1×M (LB), 3×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Hinweise

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen.

Das könnte Sie auch interessieren

Just relax: Scenic Stateroom der La Selva Eco Lodge & Retreat (Zimmerbeispiel)
ECULSL

Ecuador | Amazonas

Yasuni-Nationalpark: La Selva Lodge

Auf komfortabler und abwechslungsreicher Dschungelsafari im Yasuni-Nationalpark

ab 1390 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.