Karneval
Trekkingroute auf Santo Antao
fröhliche Kindergesichter
Blütenpracht auf den Kapverden

Farbenprächtigster Karneval Afrikas in Mindelo

Auf Eselspfaden über die Insel Santo Antao wandern und den größten Karneval außerhalb Brasiliens erleben

Highlights

  • Erkundung der Kulturhauptstadt Mindelo
  • 6 abwechslungsreiche, moderate Wanderungen (zwischen 3-5h) auf Santo Antao
  • Inselrundfahrt über Sao Vicente
  • Gemeinsames Abendessen bei einer kapverdischen Familie
  • Besuch einer Capoeira-Schule

Fakten

  • Reiseart: Gruppenreise
  • Dauer: 13 Tage
  • Teilnehmer: 6–8
  • Reiseleitung: deutsch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: KAPSO1
  • ab 2990 EUR inkl. Flug

Darum geht´s:

Willkommen am „Grünen Kap“ – so nannten die Portugiesen diesen Archipel vor der Küste Westafrikas. Bizarre Gesteinsformationen entlang der Küste, enge Schluchten, schroffe Berghänge und faszinierende Mondlandschaften machen die Kapverden zu einem Paradies für Wanderliebhaber.

Sao Vicente – Insel der Kultur und Musik

Sie verbringen den ersten Tag in Mindelo, der stolzen Inselhauptstadt mit ihrer ausgeprägten Musikszene, den Matrosen-Kneipen und nicht zu vergessen einer malerischen Bucht, welche zu den schönsten der Erde zählt. Cesaria Evora sang einmal: „Wer Mindelo nicht kennt, kennt Kap Verde nicht“.

Wandern auf Santo Antao

Während der Inselüberquerung auf Santo Antao erleben Sie beeindruckende und unberührte Landschaften. Vom wüstenartigen „Wilden Westen“ gelangen Sie in die tropisch grünen Wälder im Norden. Auf alten Eselspfaden entlang der Steilküste blicken Sie auf das tiefblaue Wasser des Atlantiks, bevor Sie sich im Paul-Tal von den Wanderetappen erholen oder optional einen Canyoning-Ausflug unternehmen – Abenteuer pur! Tauchen Sie ein in die kapverdische Lebensfreude und entdecken Sie die Einfachheit des Lebens auf dieser besonderen Wanderreise!

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Nadine Brückner
Nadine Brückner
Verkauf & Beratung Afrika

Aufgewachsen in einem 600-Seelen-Dorf im Thüringer Wald war ich neugierig auf alles, was jenseits der Grenzen meiner Lebenswelt lag. Ich studierte Ethnologie und Afrikanistik, spezialisierte mich auf Äthiopien und begann meine Feldforschung in einem abgelegenen Dorf der ethnischen Gruppe der Kara. Über ein Jahr lebte ich gemeinsam mit den Menschen in ihrem Rhythmus, lernte ihre Sprache, ihre Bräuche, bekam einen Kara-Namen und wurde in einem mehrtägigen Ritual in die Gemeinschaft aufgenommen. Der Mikrokosmos der Kara ist bis heute ein Ort geblieben, den ich meine zweite Heimat nenne und den ich im Rahmen meines Vereins in Notlagen unterstütze. Während meiner vielen Reisen nach Osteuropa und Afrika wurde mir immer wieder eines bestätigt: Die Welt ist so viel besser und schöner als das, was wir in den Nachrichten sehen. Es ist mir eine große Freude, meine Reiseleidenschaft mit Ihnen zu teilen.

Der Link zu unserem Verein: www.kinka-ethiopia.de

Mehr

Abstieg nach Cha de Morte

Das Besondere an dieser Reise

  • Den farbenprächtigsten und größten Karneval außerhalb Rio de Janeiros hautnah erleben
Heute buchen und 3% Frühbucherrabatt auf die Reisetermine ab dem 22.02.2025 erhalten!
Status Termin Bis Preis Details Informationen

Termine 2025

22.02.25 – 06.03.25 2990 EUR EZZ: 150 EUR

Zusatzkosten

  • Rail & Fly 1. Klasse: 150 EUR
  • Rail & Fly 2. Klasse: 80 EUR
  • geführte Canyoning-Tour am 9. Tag ab 5 Teilnehmern: 150 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise – Kulturhauptstadt Mindelo

Insel Sao Vicente - Mindelo

Am Vormittag Ankuft in Mindelo, der stolzen Kulturhauptstadt mit ihrer Musik, dem Karneval, den Matrosen-Kneipen …und nicht zu vergessen die Sicht auf die Bucht, die zu den 30 schönsten der Erde zählt. Cesaria Evora sang einmal: „Wer Mindelo nicht kennt, kennt Kap Verde nicht“. Die barfüßige Diva brachte der Stadt, in der sie geboren wurde und in der sie starb, große Aufmerksamkeit. Nachmittags schlendern Sie durch Mindelo, der Stadt mit den kleinen Gassen, belebten Märkten und dem entspannten Hauptplatz. Unser Guide erzählt Ihnen seine Geschichte; viele Anekdoten und der Besuch eines Gitarrenbauers werden dazu führen, dass Sie sich in diese Stadt verlieben. Schließlich erreichen Sie die „Rua de Lisboa“, das Herz der Stadt. Mindelo ist lebhaft, sprudelnd, voller Leben – sicherlich nicht schüchtern oder moderat. Nur sonntags kehrt etwas Ruhe ein. Übernachtung in einem Hotel.

2. Tag

Sao Vicente – ganztägige Inselerkundung

Sao Vicente Strand

Eine ganztägige Offroad-Tour steht heute auf dem Programm. Dieser Ausflug zeigt Ihnen die eindrucksvolle Natur entlang der Nord- und Südküste der Insel. Sie durchfahren das landwirtschaftliche Zentrum der Insel bis zu einem Aussichtspunkt, von welchem Sie einen hervorragenden Blick über die unbewohnten Nachbarinseln Santa Luzia, Razo und Branco haben. Nach einem kurzen Besuch eines der Fischerdörfer mit seinen bunten Holzbooten fahren Sie weiter auf den Monte Verde, mit 750 m die höchste Erhebung der Insel. Bei klarer Sicht haben Sie einen herrlichen Blick in die Tiefebene, auf das Bergmassiv von Madeiral und auf Santo Antao. Rückfahrt nach Mindelo. Übernachtung wie am Vortag.

1×(F/M)
3. Tag

Fährfahrt nach Santo Antao – Wanderung von Altomira nach Curral das Vascas

Fähre zwischen Sao Vicente und Mindelo

Genießen Sie die frische Brise auf der etwa 1-stündigen Fährüberfahrt zur grünen Nachbarinsel Santo Antao. Anschließend begeben Sie sich in Richtung Westen der Insel. Einer Region, die abgelegen ist und zahlreiche Entdeckungen sowie angenehme Begegnungen bietet. Schritt für Schritt, Tal für Tal, passt sich unser Gefühl für Zeit und Realität an das lokale Tempo an. Die Gastfreundschaft Ihrer Gastgeber der familiären Pension lässt Sie sich wie zu Hause fühlen. Übernachtung in einer Pension. (Gehzeit ca. 3-4h, 520 m↑↓, 6 km).

1×(F/M (LB)/A)
4. Tag

Der wilde Westen – Wanderung nach Bordeira de Norte

Blick auf den Altomira

Nach Sonnenaufgang erwartet Sie eine spektakuläre Wanderetappe auf die Hochebene von Norte. Ein Ort der Insel, an dem das Überleben der Einwohner ein wirkliches Kunststück ist. Grandiose Aussichten garantiert! Über Maultierpfade erreichen Sie die Bordeira de Norte auf ca. 800 m Höhe. Mit Blick in das Ribeira de Patas steigen Sie wieder ab ins Tal nach Curral das Vaccas. Gäste, die ihre Kräfte schonen möchten, haben die Möglichkeit, im Tal Ribeira das Patas zu verweilen und später den anderen Reiseteilnehmern entgegenzulaufen. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 5-6h, 700 m↑↓, 10 km).

1×(F/M (LB)/A)
5. Tag

Auf in den grünen Norden – Wanderung in drei Etappen

Berglandschaft der Insel Santo Antao

Genießen – steht heute auf dem Plan! Sie verlassen die Vulkanlandschaft im Süden und fahren über die alte Handelsstraße, welche die Insel von Süden nach Norden überquert. Unterwegs stoppen Sie, um kleine Wanderungen zu drei der schönsten Aussichtspunkte zu unternehmen. Gegen Nachmittag beziehen Sie Ihr Zimmer in einer urigen, familiär geführten Pension in Caibros. Nach und nach wurde das Wohnhaus zur Pension umgebaut, wo noch immer gemeinsam bei der Gastfamilie zu Abend gegessen wird. Übernachtung in einer Pension (Gemeinschaftsbad). (Gehzeit gesamt ca. 2-3h; Fahrzeit ca. 2h, 65 km).

1×(F/M (LB)/A)
6. Tag

Wandern zum Dorf Cha d'Igreja

Berglandschaft der Insel Santo Antao

Umgeben von sattgrünen Feldern, Mango-Plantagen und Zuckerrohr durchwandern Sie die Täler Ladeira de Garça und Ribeira da Mocho bis in das verschlafene Dörfchen Cha d'Igreja. Sie sollten es nicht verpassen ein paar Worte Kreol zu lernen, um mehr als nur ein Lächeln tauschen zu können, wenn Sie der lokalen Bevölkerung begegnen. In Ihrem Ort des Nachtquartiers angekommen, können Sie sich gegen die Kinder des Dorfes im Tischfußball beweisen oder die Menschen im kleinen hauseigenen Laden beobachten, die am frühen Abend ihre Einkäufe erledigen. Übernachtung in einer Pension. (Gehzeit ca. 4-5h, 800 m↑, 1100↓, 8 km).

1×(F/M/A)
7. Tag

Küstenwanderung nach Ponta do Sol

Santo Antao

Von den Bergen zum Meer! Mit dem Sonnenaufgang brechen Sie zu einer der eindrucksvollsten Wanderetappen des Archipels auf. Auf kleinen, durch Natursteinmauern gesicherten Esels-Pfaden laufen Sie entlang der Steilküste mit Blick auf den endlos scheinenden blauen Ozean. Bis in das malerische Fischerdorf Ponta do Sol erwartet Sie hinter jeder Kurve ein neuer spektakulärer Ausblick. Übernachtung in einer Pension. (Gehzeit ca. 5-6h, 1000 m↑↓, 14 km).

1×(F/M (LB))
8. Tag

Wanderung im Paul-Tal

Insel Santo Antao

Der Tag beginnt mit einer Wanderung durch das grüne und tropische Paul-Tal. Auf den Wegen durch die fruchtbarste Region auf den Kapverden kommen Sie vorbei an Feldern mit Süßkartoffeln, Papaya-Bäumen und Kaffeesträuchern. Von einem der Bauerngüter genießen Sie die atemberaubenden Aussichten. Zum Mittagessen können Sie heute das kapverdische Nationalgericht – die Cachupa – ein Eintopf aus Bohnen und Mais probieren. Lassen Sie sich überraschen. Übernachtung in einem Hotel. (Gehzeit ca. 3-4h, 400 m↑↓, 6 km).

1×(F/M)
9. Tag

Paul-Tal auf eigene Faust

Berglandschaft der Insel Santo Antao

Der Tag im grünsten Tal der Insel steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Wie wäre es mit dem Besuch einer Grogue-Destillerie oder einer Wanderung nach Vila das Pombas? Ihr Reiseleiter hilft Ihnen gern bei Ihrer Tagesplanung. Übernachtung wie am Vortag.

1×F
10. Tag

Karneval in Mindelo

Mindelo

Endlich ausruhen. Sie fahren zurück nach Mindelo – während der Überfahrt halten Sie gut Ausschau – es gibt manchmal Delfine, mit Sicherheit aber fliegende Fische zu sehen. In São Vicente angekommen, können Sie den Tag am Stadtstrand „Laginha“ verbringen – er ist der ganze Stolz der Bevölkerung. Hier wird trainiert, geschwätzt und angebaggert was das Zeug hält. Am Abend steht die Nachtparade des Karneval Samba Tropical auf dem Programm. Die ganze Stadt ist auf den Beinen, um dem Spektakel beizuwohnen. Lassen Sie sich von den tollen Kostümen begeistern und von der Atmosphäre tragen. Es könnte eine kurze Nacht werden. Übernachtung im Hotel.

1×F
11. Tag

Karneval in Mindelo

Karneval

In Mindelo tobt der Karneval. Genießen Sie die Farben und Klänge des wundervollen Karnavals von Mindelo – das „kleine Brasilien“ genannt. Heute findet der Hauptumzug mit den offiziellen Karnevalsgruppen statt. Übernachtung wie am Vortag.

1×F
12. Tag

Adeus Kapverden – Boa tarde Lissabon

Im Hafen von Mindelo

Heute verlassen Sie die kapverdischen Inseln und treten die Rückreise nach Lissabon an, wo Sie am Abend landen werden. Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel.

1×F
13. Tag

Lissabon – Rückreise

Blick vom Bairro Alto auf Lissabon

Am Morgen Transfer zum Flughafen und Heimflug nach Deutschland.

Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt nach Mindelo und zurück mit TAP oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class (nach Verfügbarkeit; Flugzuschlag möglich)
  • DIAMIR-Reiseleitung
  • Englisch sprechender, lokaler Stadtführer in Mindelo
  • alle Transfers und Fahrten laut Programm
  • Geländewagenfahrt am 2. Tag mit Englisch sprechendem Fahrer
  • Fährüberfahrten Sao Vicente – Santo Antao und zurück
  • Gepäcktransport während der gesamten Reise
  • Flughafengebühren/Einreisesteuer (ca. 35€)
  • alle Eintritte laut Programm
  • Kapverdische Hotelsteuer (obligatorisch)
  • Terrassenplatz im Hotel Porto Grandes am Karnevalsmontag und -Dienstag
  • 7 Ü: Hotel im DZ
  • 5 Ü: Pension im DZ
  • Mahlzeiten: 11×F, 3×M, 4×M (LB), 4×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum (kostenfrei)
  • ggf. weitere anfallende Hotel- und Touristensteuern
  • optionale Ausflüge, Eintritte, NP-Gebühren, Permits etc.
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Reisen verursacht CO2
Wir kompensieren es!

Diese Reise verursacht einen CO2-Fußabdruck von 2798 kg. Gemeinsam mit unseren Freunden von Wilderness International kompensieren wir bereits 50 % dieser Emissionen durch aktiven Wildnisschutz in Kanada und Peru. Sind Sie dabei?

So funktioniert´s!

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 6, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Die Unterkünfte sind sehr einfach und entsprechen nicht dem europäischen Standard. Je nach Anzahl der Teilnehmer kann die Gruppe in manchen Pensionen eventuell auf zwei Unterkünfte aufgeteilt werden.

Anforderungen

Teamgeist, gute Ausdauer und Kondition, Bereitschaft zum Komfortverzicht sowie Interesse und Toleranz für andere Kulturen sind Voraussetzung für diese Reise. Technisch einfaches Wandern für trittsichere Bergwanderer mit durchschnittlicher Kondition. Sie wandern jeweils mit leichtem Tagesrucksack.

Zusatzinformationen

Wir empfehlen Ihnen, ca. 4 Liter Trinkwasser pro Tag mit sich zuführen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Vor-/Nachprogramme

Vulkaninsel Fogo mit Blick auf den Pico de Fogo
KAPVER

Kapverden

Santiago und die Vulkaninsel Fogo erleben

Lernen Sie die größte und „afrikanischste“ Insel des Archipels kennen sowie die mystische Vulkaninsel Fogo
ab 1190 EUR inkl. Flug
Dauer 5 Tage / 2–10 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Das könnte Sie auch interessieren

Seilbahn auf den Zuckerhut in Rio de Janeiro
BRAHOH

Brasilien

Höhepunkte Brasiliens

Rundreise vom Zuckerhut zur Mutter aller Regenwälder mit Badeausklang am Traumstrand
ab 3690 EUR inkl. Flug
Dauer 15 Tage / 4–10 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Bijagos Archipel
BISSON

Guinea-Bissau

Karneval in Guinea- Bissau

Inselwelt Bijagos, Salzwassernilpferde, Karneval in Bissau und Matriarchat der Bijagos Insulaner
ab 4990 EUR inkl. Flug
Dauer 12 Tage / 6–8 Teilnehmer
Zur Reise
El Molo am Turkana-See
KENSON19

Kenia

Kenias unbekannter Norden – zum Turkana-See und seinen faszinierenden Völkern

Außergewöhnliche Reise für Afrika-Spezialisten zu den Ethnien im rauen Norden kombiniert mit Safari-Highlights
auf Anfrage
Dauer 19 Tage / 8 Teilnehmer
Zur Reise
Pure Lebensfreude beim Dinagyang Festival auf den Philippinen
PHIFES

Philippinen

Fiesta Filipina – Inselparadies im Festivalfieber

Mindoro und Panay Rundreise mit den Festivals Ati-Atihan und Dinagyang und Besuch bei den Ureinwohnern Mangyan
auf Anfrage
Dauer 19 Tage / 6–10 Teilnehmer
Zur Reise

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: moderat

Moderate Touren bei denen durchschnittliche körperliche Anstrengungen in moderatem Umfang auftreten. Die Tageswanderetappen sind dabei nicht länger als 6 Stunden und extreme Temperaturen beeinträchtigen die Reise eher selten. Mit einfachen Unterkünften muss gerechnet werden. Aktivurlaub für Reisende, die sich sportlich unregelmäßig fit halten.