Saudi-Arabien

Mada'in Salih

Allgemeines

Klima:

Saudi-Arabien zählt zu den trockensten und heißesten Ländern der Erde. Die geringen Niederschläge sind im Landesinneren noch niedriger, in der Rub-al-Khali-Wüste regnet es oft jahrelang nicht. Das Wüstenklima verursacht auffallende Unterschiede in den Temperaturen. Entsprechend werden im Sommer Maximalwerte von 50 Grad Celsius erreicht, während die Nachttemperaturen speziell in den Höhenlagen des Gebirges auf unter null Grad sinken können. An der Küste zum Roten Meer kommt es zu Sommerwerten von bis zu 45 Grad, die sich infolge der hohen Luftfeuchtigkeit (bis zu 80%) unangenehm schwül anfühlen. Auch in den Wintermonaten werden tagsüber noch bis zu 30 Grad erreicht.

Beste Reisezeit:

Aufgrund der enorm hohen Temperaturen von bis zu 40 Grad im Sommer werden für Reisen nach Saudi-Arabien die Wintermonate von November bis Februar empfohlen. Dann bewegen sich die Tagestemperaturen im Schnitt zwischen 23 und 27 Grad, die Nächte können bedeutend kühler ausfallen.

Flugdauer/Ortszeit:

Mit 5 Stunden Flugdauer bis nach Saudi-Arabien müssen Flugreisende rechnen. MEZ +2 Stunden ist die Ortszeit.

Ihr Reisespezialist

Alexander Renn

Alexander Renn

Teamleitung Verkauf Arabische Halbinsel & Nordafrika

Gruppenreisen