Marokkanerin
wunderschöne orientalische Öllampen
Oasenstadt
Hassan-II.-Moschee in Casablanca

Höhepunkte Marokkos

Eindrucksvolle Schlangenbeschwörer, kunstvolle Königspaläste, quirlige Märkte und kulinarische Spezialitäten

Highlights

  • Alle vier Königsstädte in einer Reise erleben
  • Besuch der antiken Römersiedlung Volubilis
  • Marrakesch – die „Rote Perle des Südens“
  • Mittlerer Atlas: Berberaffen und Zedernwälder
  • Ouzoud – die schönsten und höchsten Wasserfälle Marokkos

Fakten

Darum geht´s:

Marhaba im Königreich Marokko! Erleben Sie eine Welt, wie Sie sie sonst nur aus dem Märchenbuch kennen: prachtvolle Paläste, ehrwürdige Koranschulen, farbenfrohe Märkte und allen voran herzliche und gastfreundliche Menschen, die Ihnen gerne Einblick in Ihr Land und Ihre Kultur geben. Ab einer Mindestteilnehmerzahl von nur zwei Personen, bietet Ihnen diese Rundreise die Möglichkeit die Höhepunkte des Königreiches Marokko näher kennen zu lernen.

Die Berge des Atlas, Wasserfälle und Sandstrände

Jedoch nicht nur kulturell, sondern auch landschaftlich hat das Land in Nordafrika eine ganze Menge zu bieten: Schneebedeckte Berggipfel, tosende Wasserfälle oder endlose Sandstrände werden Sie auf Ihrer Reise durch Marokko begeistern. Wir haben Ihnen passend dazu eine Reise zusammengestellt, auf der Sie innerhalb einer Woche kompakt und intensiv diese verschiedenen Facetten kennenlernen werden.

Königstädte Rabat, Meknes, Fes sowie die „Rote Perle“ des Südens – Marrakesch

Von der Atlantikküste reisen Sie in das kulturelle Herz des Landes – in die Königstädte Rabat, Meknes und Fes. Entlang des mächtigen Mittleren-Atlasgebirges geht die Reise weiter in Richtung Süden gen Marrakesch. Am Fuße des Hohen Atlas haben Sie genügend Zeit, die „Rote Perle“ des Südens zu erkunden. In wohl keinem anderen Land der Welt erleben Sie so viel Abwechslung und Faszination in so kurzer Zeit, wie auf dieser Reise.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Nadine Brückner
Nadine Brückner
Verkauf & Beratung Afrika, Arabien und Indischer Ozean
Aufgewachsen in einem 600-Seelen-Dorf im Thüringer Wald war ich neugierig auf alles, was jenseits der Grenzen meiner Lebenswelt lag. Ich studierte Ethnologie und Afrikanistik, spezialisierte mich auf Äthiopien und begann meine Feldforschung in einem abgelegenen Dorf der ethnischen Gruppe der Kara. Über ein Jahr lebte ich gemeinsam mit den Menschen... Mehr

44 Bewertungen

Die dargestellte Bewertung ergibt sich automatisch aus allen von unseren Reisegästen nach Reiseende ausgefüllten Online-Fragebögen.

Das sagen unsere Kunden

Frau Sigrun H.

Wir waren überaus zufrieden mit unserem 'Reiseleiter Ali und unserem Fahrer Said. Beide waren sehr nett und höflich, immer pünktlich und hilfsbereit. Wir haben die Zeit mit den beiden sehr genossen.

Marktplatz Jemaa el Fna im Sonnenuntergang, Marrakesch

Das Besondere an dieser Reise

  • Älteste Straßenmusik der Welt live in Marrakesch auf dem berühmten Marktplatz Djemaa el Fna erleben
Heute buchen und 3% Frühbucherrabatt auf die Reisetermine ab dem 21.12.2024 erhalten!
Status Termin Bis Preis Details Informationen

Termine 2024

08.06.24 – 15.06.24 1040 EUR EZZ: 260 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
24.08.24 – 31.08.24 1290 EUR EZZ: 290 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Sie reisen zu zweit? Mit Ihrer Buchung ist die Mindestteilnehmerzahl erreicht.
14.09.24 – 21.09.24 1290 EUR EZZ: 290 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Sie reisen zu zweit? Mit Ihrer Buchung ist die Mindestteilnehmerzahl erreicht.
19.10.24 – 26.10.24 1290 EUR EZZ: 290 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Die Mindestteilnehmerzahl ist erreicht.
09.11.24 – 16.11.24 1290 EUR EZZ: 290 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Sie reisen zu zweit? Mit Ihrer Buchung ist die Mindestteilnehmerzahl erreicht.
21.12.24 – 28.12.24 1390 EUR EZZ: 290 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Mit Ihrer Buchung ist die Mindestteilnehmerzahl erreicht.

Termine 2025

11.01.25 – 18.01.25 1340 EUR EZZ: 290 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Sie reisen zu zweit? Mit Ihrer Buchung ist die Mindestteilnehmerzahl erreicht.
22.02.25 – 01.03.25 1340 EUR EZZ: 290 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Sie reisen zu zweit? Mit Ihrer Buchung ist die Mindestteilnehmerzahl erreicht.
12.04.25 – 19.04.25 1340 EUR EZZ: 310 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
26.04.25 – 03.05.25 1340 EUR EZZ: 310 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
17.05.25 – 24.05.25 1340 EUR EZZ: 310 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
07.06.25 – 14.06.25 1340 EUR EZZ: 310 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
23.08.25 – 30.08.25 auf Anfrage
Deutsch sprechende Reiseleitung
13.09.25 – 20.09.25 auf Anfrage
Deutsch sprechende Reiseleitung
18.10.25 – 25.10.25 auf Anfrage
Deutsch sprechende Reiseleitung
08.11.25 – 15.11.25 auf Anfrage
Deutsch sprechende Reiseleitung
20.12.25 – 27.12.25 auf Anfrage
Deutsch sprechende Reiseleitung

Zusatzkosten

  • Internationale Flüge: ab 440 EUR
  • Transfer Flughafen Casablanca – Hotel pro Person: 25 EUR
  • Transfer Hotel – Flughafen Marrakesch pro Person: 12 EUR
  • Kochkurs bei einer Frauen-Kooperative in Marrakesch (ca. 4h; ab 2 Personen) pro Person: 70 EUR
  • Marrakesch Radtour (ca. 3h) pro Person: 60 EUR
  • 3 Tage Verlängerung in Essaouira inkl. Transfers in der Villa De L‘O im Doppelzimmer: ab 380 EUR
  • 3 Tage Badeverlängerung in Agadir inkl. Transfers im Riad Villa Blanche im Doppelzimmer: ab 410 EUR

Diese Momente nur für Sie?

Diese Reise ist ab 1390 EUR zzgl. Flug auch als DIAMIR-Privatreise buchbar. Täglich, ab 2 Personen, Deutsch sprechender Fahrer-Guide

DIAMIR-Privatreise anfragen

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise

Hassan-II.-Moschee in Casablanca

Individuelle Anreise nach Casablanca. Je nach Ankunftszeit besteht die Möglichkeit erste Besichtigungen zu unternehmen. Die größte Attraktion von Casablanca ist die Moschee Hassan II, die Sie am nächsten Tag mit einer Führung auch von Innen besichtigen werden. Übernachtung im Hotel.

2. Tag

Casablanca – Rabat – Fes

Marokkanisches Mosaik an einem Springbrunnen in Rabat

Nach dem Frühstück besichtigen Sie die berühmte Moschee Hassan-II. in Casablanca. Anschließend fahren Sie nach Rabat, eine der Königsstädte. Während einer geführten Erkundung sehen Sie den Königspalast (Außenbesichtigung), das Regierungsviertel und den Hassan-Turm, als Wahrzeichen der Stadt sowie das Mausoleum von Mohammed V und die Grabstätte der Meriniden Sultane. Dem Mittleren-Atlas immer näher kommend, erreichen Sie Fes, die älteste der vier Königsstädte. Die häufig als Kulturhauptstadt bezeichnete Stadt liegt sanft eingebettet in den grünen Ausläufern des Atlasgebirges. Übernachtung im Riad. (Fahrzeit ca. 5h, 300 km).

3. Tag

Fes – Stadtführung Meknes – Römerstadt Volubilis – Fes

Lächelnde Frau auf dem Markt

Den heutigen Tag beginnen Sie mit der Besichtigung von Meknes, bekannt durch ihre 40 Kilometer lange Stadtmauer und das aufwendig verzierte Stadttor Bab Mansour. Besonders interessant sind die ehemaligen Stallungen, der Vorratsspeicher und das Wasserbecken. Im Anschluss fahren Sie weiter nordöstlich zu der römischen Ruinenstadt Volubilis oder auch „Walili“ genannt, mit sehr gut erhaltenen Monumenten aus der Zeit des antiken Rom. Unweit der Ruinenstadt liegt der bekannteste Wallfahrtsort und die wohl älteste Stadt Marokkos – Moulay Idriss. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit ca. 2-3h, 120 km).

4. Tag

Besichtigung der Königsstadt Fes

Gerberviertel in der Altstadt von Fes

Nach einem gemütlichen Frühstück fahren Sie zur Burg des Südens, von wo Sie einen herrlichen Panoramablick über die „alte“ und „neue“ Stadt haben. Auf der Fahrt zurück in die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Altstadt lohnt sich der Halt an den prunkvollen Eingangstoren am königlichen Palast im Jüdischen Viertel. Ebenso wunderbar verziert ist das blaue Stadttor „Bab Bau Jeloud“, durch welches Sie in den besterhaltenen Altstadtbezirk Marokkos gelangen. Neben dem traditionellen Gerbereiviertel besuchen Sie die ehemalige Koranschule Bou Inania und die Kairaouine-Moschee. Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag

Fes – Bin El Ouidane

Landschaft in Marokko

Sie verlassen das königliche Fes und fahren Richtung Süden durch die von Berberaffen bewohnten Zedernwälder des landschaftlich sehr reizvollen mittleren Atlas. Hinter der Provinz Azilal erreichen Sie Bin El Ouidane (zwischen zwei Seen), zwischen der Hauptkette des Mittleren und Hohen Atlas gelegen. Die Sehenswürdigkeit der Gegend ist der riesige Stausee von Bin El Ouidane, der sich zwischen Wäldern und Bergen sanft in die Landschaft einfügt. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 6 h, 360 km).

6. Tag

Ouzoud- Wasserfälle – Königsstadt Marrakesch

Ouzoud Wasserfall

Nach der entspannten Nacht und einem reichhaltigen Frühstück setzen Sie Ihre Fahrt über Azilal fort. Mittagessen in Ouzoud. Danach besichtigen Sie die höchsten und schönsten Wasserfälle Marokkos (ca. 100 Meter) in einem wunderschönen Waldgebiet. Weiterfahrt über tolle Landschaften in die meist besuchte Stadt Marokkos: Marrakesch. Übernachtung im Riad. (Fahrzeit ca. 3-4 h, 200 km).

7. Tag

Stadtbesichtigung von Marrakesch

In Marrakesch

Nach einem gemütlichen Frühstück besichtigen Sie mit Ihrem Stadtführer die Medina (Altstadt) mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten: Die Koutubia-Moschee, den riesigen Platz Djemaa el Fna, die farbenprächtigen Souks mit ihren orientalischen Düften, die Saadier Gräber mit dem Bab Agnau, dem schönsten Tor von Marrakesch und der Bahia-Palast, ein ehemaliger Palast eines Großwesirs mit wunderbarer orientalischer Dekoration. Der restliche Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie können sich in einem traditionellen Hammam Dampfbad entspannen oder weitere Besichtigungen auf eigene Faust unternehmen. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag

Abreise

Nach dem „Tausend und eine Nacht“ Aufenthalt in Marrakesch endet Ihre Reise. Individuelle Verlängerung oder Heimreise.

1×F

Leistungen an Casablanca/ab Marrakesch

  • Deutsch sprechender, lokaler Fahrer-Guide bei 2-3 Teilnehmern
  • Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung ab 4 Teilnehmern (1.-7. Tag)
  • wechselnde, lokale Guides in Rabat, Meknes, Fes, Volubilis und Marrakesch
  • alle Transfers und Fahrten laut Programm
  • alle Eintritte laut Programm
  • 5 Ü: Riad im DZ
  • 2 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 7×F

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge, Eintritte, NP-Gebühren, Permits etc.
  • evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Reisen verursacht CO2
Wir kompensieren es!

Diese Reise verursacht einen CO2-Fußabdruck von 1458 kg. Gemeinsam mit unseren Freunden von Wilderness International kompensieren wir bereits 50 % dieser Emissionen durch aktiven Wildnisschutz in Kanada und Peru. Sind Sie dabei?

So funktioniert´s!

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 2, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Anforderungen

Interesse und Toleranz für andere Kulturen sowie Hitzeverträglichkeit und Teamgeist sind Voraussetzung für diese Reise.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Vor-/Nachprogramme

Übernachtungsplatz im Saghro Gebirge
MARSAG

Marokko

Abwechslungsreiches Trekking im „kleinen Arizona“ Marokkos

4-tägiges Trekking vom Fuße des Anti-Atlas- Gebirges in die Ausläufer der Sahara
auf Anfrage
Dauer 8 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Einsamkeit, Stille und Weite
MARWUS

Marokko

Kameltrekking im Rhythmus der Tageszeiten der Berbernomaden

Trekking mit dem „Wüstenschiff“ durch die marokkanische Sahara
ab 1850 EUR zzgl. Flug
Dauer 9 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Terrasse mit Meerblick in der Villa de l'O
MARBA1

Marokko

Badeverlängerung in der „Weißen Stadt am Meer“, Essaouira

Baden und Kultur im Künstlerort Essaouira am Atlantik
ab 440 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 1 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
junger Berber mit Schafen

Reisebericht

Dirk Heinrich, 24.01.2020

Marokkos – Bunter Mix aus Kultur, Landschaft, Menschen und Düften

Weiterlesen

Beiträge

Steingesichter des Bayon-Tempels, Angkor

10 Bauwerke, die man gesehen haben sollte

Von Menschenhand erschaffen: Kunstvoll behauene Steine, filigrane Fresken und sagenumwobene Kuppeln. Zehn einzigartige Orte, welche Sie besuchen sollten.

Das könnte Sie auch interessieren

Bete Giyorgis (St.Georgs-Kirche, um 1250), Lalibela
AETBOF

Äthiopien

Im Reich von Priesterkönig Johannes

Höhepunkte Äthiopiens kompakt: Felsenkirchen von Lalibela, Kaiserstadt Gondar und atemberaubende Semien-Berge
ab 1440 EUR zzgl. Flug
Dauer 7 Tage / 4–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Kamelrast vor dem Schatzhaus in Petra
JORBOF

Jordanien

Magisches Jordanien

Schwerelosigkeit, funkelndes Sternenzelt und Weltwunder: Auf den Spuren von Lawrence von Arabien
ab 1390 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / 2–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Kamel-Trekking im Oman
OMABOF

Oman

Burgen, Bergdörfer und Beduinen

Die Magie des Sultanats kompakt erleben: Von Maskat über die Hajar-Berge und Wahiba-Wüste nach Ras Al Jinz
ab 1340 EUR zzgl. Flug
Dauer 7 Tage / 2–18 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.