Blick auf die Bucht von Port Moresby
Volkskunst im Nationalmuseum in Port Moresby
Lebensfreude auf Festival in PNG
Paradiesvogel, Varirata Nationalpark

Stelzenhäuser und Paradiesvögel

Ankommen in Port Moresby, Besuch im Nationalmuseum und Birdwatching im Varirata-Nationalpark

Highlights

  • Paradiesvögel im Varirata-Nationalpark beobachten
  • Nationalmuseum und Nature Park erkunden

Fakten

  • Reiseart: Reisebaustein
  • Dauer: 3 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Reiseleitung: englisch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: PNGPOM
  • ab 1250 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Die Hauptstadt von Papua-Neuguinea ist das Handelszentrum des Landes und das wohl wichtigste Einfallstor auf die Insel Neuguinea. Die Siedlung – bestehend aus unzähligen Stadtteilen, die sich an einer Hügellandschaft festklammern – präsentiert eine interessante Mischung aus modernen Gebäuden, Straßenzügen voller Glücksritter sowie dem typisch städtischen Verkehrschaos. Port Moresby ist jedoch keine Schönheit und oft nur notwendiger Ausgangspunkt für Erkundungen des Landes. Interessant ist jedoch der Naturpark, welcher die heimische Fauna zeigt. Und das Nationalmuseum, das Masken, Schilde und andere Relikte aus der Kultur der Papua präsentiert. Von Moresby aus kann man zudem wunderbar den Varirata-Nationalpark erkunden. Birdwatcher und Vogelfreunde haben dort die Chance Paradiesvögel zu sichten.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Michel Pretzsch
Michél Pretzsch
Abteilungsleitung Marketing & Vertrieb

Am liebsten würde ich jeden Abend im australischen Outback verbringen. Rosa Kakadus, die im letzten Tageslicht krächzend zu ihren Schlafbäumen fliegen, der Duft der Eukalyptusbäume, das Gefühl von Weite – all das macht mich high. Bereits nach der Schule bin ich – samt Surfboard – tausende Kilometer durch Australien getrampt, bevor ich in die Südsee übersetzte und mich plötzlich im Gästebett einer samoanischen Familie wiederfand. Zurück in Deutschland? BWL-Studium mit Marketingschwerpunkt. Doch bereits meine Diplomarbeit führte mich wieder ostwärts. In Phnom Penh forschte ich für die GIZ und bestaunte den Mekong. Ein altes Flugticket mit meinen Kontaktdaten war mein Bewerbungsschreiben bei DIAMIR, wo Indonesien schnell zur neuen Spielwiese wurde: Orang-Utans auf Borneo zu beobachten zählt bis heute zu meinen eindrücklichsten Erlebnissen. Nach zwei Besuchen auf Niugini konzipierte ich die ersten DIAMIR-Touren nach Papua-Neuguinea und rutschte 2021 über Umwege ins Marketing. Hier kann ich endlich auch mein BWL-Marketing-Wissen anwenden und versuche täglich die Bilder in Ihren Köpfen kreieren, die sich über die Jahre hinweg in mein Herz eingebrannt haben. Mit oder ohne Vegemite-Sandwich. Aber mit viel "No worries!"

Mehr

Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2023

01.11.23 – 31.10.24 ab 1250 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Port Moresby

Volkskunst im Nationalmuseum in Port Moresby

Morgens Ankunft am Flughafen von Port Moresby. Sie werden begrüßt und zum Hotel gefahren. Es bleibt Zeit zum „Ankommen“. Anschließend erkunden Sie Port Moresby und besuchen den Nature park, wo Sie unter anderem Kasuare und Baumkängurus und andere Vertreter der Tierwelt Neuguineas bewundern können. Danach geht es ins Nationalmuseum, welches mit einer gewaltigen Sammlung an Artefakten punkten kann. Übernachtung im Hotel.

1×A
2. Tag

Paradiesvögel im Varirata-Nationalpark

Paradiesvogel, Varirata Nationalpark

Früh am Morgen fahren Sie zum Varirata-Nationalpark. Der Park wurde bei seiner Ausrufung im Jahr 1969 der erste Nationalpark Papua-Neuguineas und ist ein bei Vogelkundlern beliebter Ort. Im Wald begeben Sie sich auf die Suche nach Paradiesvögeln, welche mit etwas Glück insbesondere in den Morgen- und Nachmittagsstunden zu sehen sind. Im Fokus der Tour steht der Raggiparadiesvogel. Fahrt zurück nach Port Moresby. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 2h).

1×(F/M/A)
3. Tag

Port Moresby

Blick auf die Bucht von Port Moresby

Je nach Abflugzeit Transfer zum Flughafen und Weiterreise.

1×F

Leistungen ab/an Port Moresby

  • 2 Ü: Hotel
  • Mahlzeiten: 2×F, 1×M, 2×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum

Hinweise

In der Reisebeschreibung wurde bereits versucht zu beschreiben, dass eine Reise nach Papua mit Ecken und Kanten daherkommen KANN. Die Unterschiedlichkeit zu unserer Lebensweise ist einerseits das Faszinierende als auch das Fordernde. Wer sich darauf einlässt, auch einmal zu warten, in einfachen Unterkünften zu schlafen und mit den Menschen vor Ort zu interagieren, wird jedoch Erinnerungen mit nach Hause bringen, die bleiben. Getreu dem Motto: „Erleben Sie das Unerwartete!“

In weiten Teilen Papua-Neuguineas existiert nur eine einfache Infrastruktur mit teilweise unasphaltierten oder einspurigen Straßen. Bei den angegebenen Fahrtzeiten handelt es sich um Erfahrungswerte. Die tatsächliche Fahrzeit kann abweichen. Übernachtungen finden teilweise in einfachen Hütten mit Gemeinschaftsbad/Latrine, teils auch ohne Warmwasseranlagen, statt. Die Bereitschaft, sich den örtlichen Gegebenheiten anzupassen wird vorausgesetzt.

Bitte beachten Sie die für diese Reise von unseren AGB abweichenden Zahlungs- und Stornobedingungen:

Anzahlung: 30% des Reisepreises

Rücktritt bis zum 45. Tag vor Reiseantritt 30%,    
vom 44. bis zum 15. Tag vor Reiseantritt 50%,    
vom 14. bis zum 7. Tag vor Reiseantritt 75%,    
ab dem 6. Tag vor Reiseantritt 90%.

Zusatzinformationen

Für diese Reise sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erforderlich. Sie müssen sich aber auf schwül-heißes Klima und zum Teil lange Fahrtstrecken einstellen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktiver Vulkan Tavurvur
PNGBRI

Papua-Neuguinea | New Britain

Baining-Feuertanz im Vulkanstaub

Erkundungen auf New Britain: Reise mit Südseefeeling, Feuertanz und Vulkan Tavurvur
ab 3690 EUR zzgl. Flug
Dauer 5 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Mit dem Boot unterwegs in Papua-Neuguinea
PNGIRE

Papua-Neuguinea | New Ireland

Malagan-Kultur im Bismarck-Archipel

Mit dem Boot in die Inselwelt von Neuirland mit verschiedenen Sing-Sing
ab 2370 EUR zzgl. Flug
Dauer 6 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Crocodile Man „Timi“ am Flussufer
PNGSEP

Papua-Neuguinea

Mythos Sepik: Krokodilmannkult und Wildnis

Expedition per Boot in das wilde Flusssystem der Sepik-Ebene mit Dorfbesuchen und Sing-Sings
ab 3230 EUR zzgl. Flug
Dauer 6 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.