Leuchtturm am Kap Gelidonia
Die Ruinen von Patara
Gastfreundschaft in Lykien
Der Lykische Pfad - Schild

Wandern auf dem Lykischen Weg

540 Kilometer auf einem der atemberaubendsten Wanderwege des Mittelmeeres

Warum sollten Sie den Lykischen Weg gehen?

  • Antike Städte und Ruinen: wandernd die Geschichte der Region erfahren 
  • Vielseitige Wanderwege: unterschiedliche Landschaften von Klippen bis zu Wäldern und Schluchten
  • Herausfordernde Wanderabschnitte: Abwechslung für Abenteurer und Naturbegeisterte
  • Genuss pur: die lokale Kultur, Küche und Gastfreundschaft kennenlernen
  • Ruhe und Erholung: Wandern inmitten unberührter Natur

Dort könnten Sie gerade sein

Wandern in Lykien
Unsere große Reise entlang des Fernwanderweges mit großartiger türkischer Küche und traumhaftem Badevergnügen
ab 1880 EUR zzgl. Flug
Dauer 14 Tage / 4–12 Teilnehmer
Zur Reise
Wandern in Lykien
Lykien kurz und intensiv – die fünf schönsten Wanderungen zwischen Phaselis und Ucagiz
ab 1190 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / 4–12 Teilnehmer
Zur Reise
Kekova
Lykien kurz und intensiv – die fünf schönsten Wanderungen zwischen Phaselis und Ucagiz
ab 2190 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / 4–12 Teilnehmer
Zur Privatreise

Sie haben Fragen zum Lykischen Weg?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Dalai Kyrgys
Verkauf & Beratung Zentral- und Vorderasien

Geboren im geografischen Zentrum Asiens, in der Republik Tuwa in Sibirien, umgeben von märchenhaften Landschaften der Tundra und Taiga, von Steppen und sogar der Wüste, fühlt sich Dalai bereits seit seiner Geburt mit der Natur verbunden. Die traditionelle nomadische Lebensweise seines Volkes prägte in ihm die Leidenschaft zum Reisen. Jahre später mündete Dalais Passion im Tourismusmanagementstudium an der Hochschule Harz. Vor und während seines Studiums sammelte er bereits Erfahrungen im Tourismus, arbeitete als Reiseleiter, Übersetzer und Social-Media-Manager. Heute unterstützt er DIAMIR im Verkauf Vorder- und Zentralasien. Mehr

Nicht verpassen! Die Top-Sehenswürdigkeiten entlang des Lykischen Weges:

  • Olympos: Dieses antike Städtchen, eingebettet in eine malerische Umgebung aus Ruinen und Zypressenwäldern, bietet ein faszinierendes historisches Erlebnis. Die Überreste von Olympos sind ein beliebter Zwischenstopp auf dem Lykischen Weg.
  • Patara: Patara war eine bedeutende antike Stadt in der Region und ist bekannt für ihre beeindruckenden Ruinen, darunter ein Theater und die Überreste von Tempeln. In der Nähe von Patara befinden sich auch riesige Sanddünen, die zu den längsten in der Türkei gehören.
  • Kas: Dieses malerische Küstendorf ist für seine charmante Atmosphäre, die farbenfrohen Boote und die entspannte Lebensweise bekannt. Hier können Sie in gemütlichen Cafés und Restaurants verweilen und die Aussicht auf das kristallklare Wasser genießen. Kas ist auch ein beliebter Ausgangspunkt für Tauch- und Schnorchelabenteuer.
  • Kap Gelidonya: Das Kap Gelidonya ist für seine hübschen Leuchttürme und spektakulären Aussichtspunkte bekannt. Es ist ein großartiger Ort, um die raue Schönheit der lykischen Küste zu erleben. Die Gegend bietet auch Möglichkeiten zum Wandern und Erkunden abgelegener Buchten.
  • Ölüdeniz: Dieser beschauliche Küstenort ist berühmt für seine malerische Bucht und den „Blauen Lagune"-Strand. Ölüdeniz ist ein Paradies für Wassersportler und bietet Möglichkeiten zum Schwimmen, Schnorcheln und Paragliding.
Aussicht vom Lykischen Weg

Den Lykischen Weg erwandern

Der Lykische Weg lädt zu einem Wander- und Trekkingabenteuer in die Vergangenheit mit einer spannenden Geschichte antiker Zivilisationen und abwechslungsreichen Wanderwegen ein. Auf einer Strecke von über 500 Kilometern zieren blaue Markierungen die einsamen Pfade und schlängeln sich entlang der türkischen Küstenlandschaft von Antalya bis Fethiye. Hier wandern Sie durch spektakuläre Schluchten und üppige Wälder und entdecken die Spuren von Lykiern und Römern, die einst das Land durchquerten. Die unberührte Natur reicht von wilden Blumenwiesen im Frühling bis herbstlichen Farben im Oktober. Der Lykische Weg ist ein Paradies für Wanderer, die sich von der Magie der Geschichte, Kultur und der Schönheit der türkischen Mittelmeerküste verzaubern lassen wollen.

Schätze der Lykischen Küste

Hier erleben Sie auf authentische Weise die Geschichte der Region, während Sie auf antiken Wegen wandern. Myra und Patara sind zwei der beeindruckendsten antiken Städte und erwarten Sie mit ihren Ruinen. Hier erzählen die Steine Geschichten von Römern und Lykiern, von Göttern und Königen. Ein Höhepunkt ist das Patara-Theater, das einst Platz für 10.000 Zuschauer bot und heute ein Zeugnis vergangener Zeiten ist.

Aber der Lykische Weg ist nicht nur Geschichte - er ist auch Kultur und Gastfreundschaft. In den malerischen Dörfern entlang des Weges können Sie die köstliche lokale Küche probieren und die warmherzigen Menschen kennenlernen. Die Gastgeber hier öffnen gern ihre Türen und teilen die Geschichten ihrer Heimat mit Ihnen.

Herausforderung und Belohnung: Wandern am Lykischen Weg

Der Lykische Weg ist nichts für schwache Nerven, aber die Belohnung für Ihre Bemühungen ist unermesslich. Von steilen Anstiegen zu entschleunigenden Aussichten bis hin zu entspannten Wanderungen entlang einsamer Küstenpfade - hier finden Wanderer aller Schwierigkeitsgrade ihr Glück. Das Nordlicht ist in diesen Breiten zwar nicht zu finden, aber die Chance, das mystische Lykien auf eigene Faust zu erkunden, ist genauso faszinierend.

Nun heißt es, Wanderschuhe packen und sich auf den Weg machen. Der Lykische Weg erwartet Sie mit offenen Armen und einer Welt voller Abenteuer, Geschichte und Natur. Es ist eine Reise, die Ihre Sinne ansprechen und Ihre Seele berühren wird. Auf ins Abenteuer und hinein in die Spuren der Vergangenheit am Lykischen Weg.

Unsere Reisen auf dem Lykischen Weg

Wandern in Lykien
Unsere große Reise entlang des Fernwanderweges mit großartiger türkischer Küche und traumhaftem Badevergnügen
ab 1880 EUR zzgl. Flug
Dauer 14 Tage / 4–12 Teilnehmer
Zur Reise
Wandern in Lykien
Lykien kurz und intensiv – die fünf schönsten Wanderungen zwischen Phaselis und Ucagiz
ab 1190 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / 4–12 Teilnehmer
Zur Reise
Kekova
Lykien kurz und intensiv – die fünf schönsten Wanderungen zwischen Phaselis und Ucagiz
ab 2190 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / 4–12 Teilnehmer
Zur Privatreise

Passendes Vor- und Nachprogramm zum Lykischen Weg

Istanbul – Hagia Sophia im Abendlicht
Zwischenstopp, Vor- oder Nachprogramm, Kurzreise
ab 300 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 1 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Ballons im Liebestal
Verlängern Sie Ihre DIAMIR-Gruppentour in skurrilen Höhlenhotels und mit feinen Ausflügen im Herzen Türkiyes
ab 890 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Gipfel des Savi Daği (1720 m)
Faszinierendes Wandererlebnis auf alten Römerwegen und verwunschenen Bergpfaden im (Hinter-)Gebirgsland
ab 1250 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Relaxt am Traumstrand von Kaputas in Lykien

Reiseberichte

Stefan Hilger, 13.11.2014

Reisebericht | Türkei - Die Küste Lykiens: ein Paradies für Familien

Weiterlesen
Margarethe Eichinger, 18.10.2013

Türkei | Lykischer Weg: Schafherden und Fladenbrot statt Aquapark und Animation

Weiterlesen

Praktische Informationen für Ihre Wanderung auf dem Lykischen Weg

  • Hinweis: Die hier verfassten Antworten und Informationen werden unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung angegeben. Vor Reiseantritt erhalten Sie speziell auf Ihre Reise abgestimmte Toureninformationen und Mitnahmeempfehlungen. Sollten Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gern weiter. 

Was erwartet mich auf dem Lykischen Wanderweg?

Der Weg ist sehr abwechslungsreich. Von leichten Wanderungen von etwa 3 bis 4 Stunden an einem Tag bis zu ca. 7 Stunden ist alles dabei. Täglich werden Höhenunterschieden von etwa 250 bis 500 Metern bewältigt.

Die Wanderwege sind gut ausgetreten und sehr gut befestigt, teilweise wandern Sie auch auf festen Schotter- und Landwegen. Während des gesamten Lykischen Weges werden Sie aber auch partiell durch Waldgebiete und über steinige, karge Pfade in Küstennähe wandern. Diese Wege sind zwar gut sichtbar, jedoch sehr uneben und teilweise spitzkantig. Bei kleineren Auf- und Abstiegen ist eine gute Trittsicherheit sehr wichtig. Ein gutes festes Schuhwerk mit starkem Profil ist sehr empfehlenswert. Zur Schonung der Gelenke und zur Verbesserung der Trittsicherheit empfehlen wir die Nutzung von Wanderstöcken.

Wann ist die beste Zeit, um auf dem Lykischen Weg zu wandern?

Die beste Zeit, um auf dem Lykischen Weg zu wandern, sind die Frühlings- und Herbstmonate, wenn das Wetter am angenehmsten ist und die Temperaturen milder sind.

  • Frühling (März bis Mai) ist eine ausgezeichnete Zeit für Wanderungen, da die Temperaturen noch nicht zu heiß sind, die Natur jedoch in voller Blüte steht. Die Landschaft erstrahlt in lebendigen Farben und die Flora und Fauna sind besonders aktiv.
  • Herbst (September bis November): Die Sommerhitze lässt etwas nach und es herrschen angenehmere Bedingungen. Die Herbstfarben in den Wäldern und die milden Temperaturen machen das Wandern zu einer Freude.

Welche sind die schönsten Etappen entlang des Lykischen Weges?

Der Lykische Weg bietet eine Vielzahl von beeindruckenden Etappen, und die „schönsten" hängen oft von Ihren individuellen Vorlieben ab. Hier sind jedoch einige besonders spektakuläre Abschnitte:

  • Ölüdeniz nach Faralya: Diese Etappe bietet einige der schönsten Aussichten auf das türkisblaue Wasser der Küste und die steilen Klippen, für die die Region bekannt ist. Der Weg führt Sie entlang der Küste und bietet spektakuläre Ausblicke auf das Meer und die Berge.
  • Patara nach Kalkan: Dieser Abschnitt führt Sie durch das antike Patara, eine historische Stadt mit beeindruckenden Ruinen. Der Weg schlängelt sich dann durch Wälder und Olivenhaine und bietet großartige Ausblicke auf das Mittelmeer.
  • Kas nach Myra: Diese Etappe führt Sie von der charmanten Stadt Kas zur antiken Stadt Myra, bekannt für ihre bemerkenswerten Felsengräber. Unterwegs können Sie die Küstenlandschaft und wunderbare Aussichten genießen.

Ist der Lykische Weg schwierig?

Der Lykische Weg bietet Wanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Einige Abschnitte sind relativ einfach und für Anfänger geeignet, während andere anspruchsvoller sind und Erfahrung erfordern. Teile des Weges führen durch steiles, felsiges Terrain und erfordern Kondition und Trittsicherheit. Es gibt auch Abschnitte, die steile Anstiege und Abstiege enthalten.

Grundsätzlich ist eine gute Grundkondition und Ausdauer nötig. Während der Wanderetappen sind Trittsicherheit und ausreichend Kondition für längere Etappen (max. 7h) notwendig.

Das könnte Sie auch interessieren

Urlaubsziel

Kappadokien

Bunte Heißluftballons, märchenhafte Feenkamine und herzliche Gastfreundschaft

Schwerelos über Kappadokien

Auf einer Reise durch das unberührte Herz der Türkei. Mit Heißluftballon, Mountainbike und zu Fuß unterwegs in Kappadokien.

Reisethema

Wandern & Aktivreisen

Der Weg ist das Ziel. Alles über unsere Reisen mit Fokus auf Wandern, Trekking und Aktivurlaub weltweit.

Neugierig auf den Lykischen Weg?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die neuesten Inspirationen und Reiseangebote für Lykien und weltweit!