Neuseeland

Coromandel

Ihr Reisepezialist

Steffen Wetzel

Steffen Wetzel

Verkauf & Beratung Neuseeland, Südsee
Reisen anzeigen

Allgemeines

Neuseeland, auch genannt „Land der weißen Wolke“, mit der Hauptstadt Wellington, ist ein landschaftlich und kulturell faszinierendes Land. Der Inselstaat südlich des Pazifiks gelegen, besteht aus zwei Hauptinseln, die von der Cookstraße getrennt werden und hat eine Gesamtfläche von ca. 268.000 km² und etwa 4 Millionen Einwohnern. Die Inseln bieten ihrem Besucher eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und eine große Mannigfaltigkeit der Natur. Das kulturelle Erbe dieses Landes ist immens und noch längst nicht vollständig erforscht. Jahr für Jahr werden neue Entdeckungen gemacht und es besteht immer die Möglichkeit, dass die Geschichte danach wieder ein wenig umgeschrieben werden muss.

Klima:

Das südneuseeländische Klima ist mit 9 Grad Celsius Jahrestemperatur an der Küste gemäßigt, während der Landesnorden den Subtropen zugeordnet werden kann. Im Hochgebirge fällt Schnee, zwischen Dezember und Februar senkt der Südsommer die Niederschlagsmenge, wobei es im Osten der Südinsel deutlich trockener ist. Allgemein regnet es das ganze Jahr über regelmäßig in Neuseeland. Extreme und unerwartete Wetterumschwünge sind typisch.

Beste Reisezeit:

Je nach geplanten Aktivitäten sind unterschiedliche Reisezeiten optimal. Während Skifahrer im Juni, Juli und August ideale Bedingungen vorfinden, sind für Wanderurlaub und Wassersport die Südsommermonate zwischen Dezember und Februar gut geeignet. Um überfüllte Plätze zu vermeiden, sollte man den Februar wählen, dann sind die neuseeländischen Sommerferien wieder vorbei.

Flugdauer / Ortszeit:

Ganze 24 Stunden können bis zur Ankunft in Neuseeland vergehen. Südöstlich Australiens gelegen besteht vor Ort eine Zeitdifferenz von MEZ +11 Stunden.

Karte