Südafrika

Leopard im Krüger-Nationalpark

Allgemeines

Südafrika ist ein faszinierendes Reiseland. Weite, wellige Hochflächen und schroffe Gebirge, breite Sandstrände und zerklüftete Felsküsten, fruchtbares Ackerland und wüstenhafte Trockengebiete prägen das abwechslungsreiche Landschaftsbild. Die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt ist in zahlreichen Nationalparks, Wild- und Naturreservaten geschützt. Mehr als 3.000 Kilometer Küste mit zahllosen Traumstränden säumen das Land. Im Westen rau und melancholisch, im Süden mild und mediterran, im Nordosten tropisch und warm. Moderne Großstädte, europäischer Komfort und eine gute Infrastruktur vereinigen sich in Südafrika mit der Ursprünglichkeit des schwarzen Kontinents Afrika. Mit seinen herzlichen und gastfreundlichen Menschen und seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt zieht Südafrika auch Sie in seinen Bann.
Zahlreiche Informationen erhalten Sie über das Portal www.südafrika.de.

Klima:
Im Jahresdurchschnitt weist Südafrika warme 22°C auf. Mit der West- und der Ostküste sowie dem Binnenland kann man drei verschiedene Klimazonen unterscheiden. Im Landeswesten sind die Sommer trocken und warm, die Wintermonate hingegen kühl und feucht. Der feucht-warmen Ostküste steht ein trockenes Wüstengebiet im Landesinneren gegenüber. Die Winternächte können hier zu Frost und Schneefall führen.

Beste Reisezeit:
Südafrika gilt – mit regionsspezifischen Unterschieden – als Ganzjahresziel.
Generell sind die trockeneren Monate April und Mai sowie der blühende Süd-Frühling von September bis November mit milden Temperaturen günstige Reisezeiten für Südafrika. Zwischen Oktober und April kann die Kapregion gut bereist werden. Vor der Kapküste sind zwischen Juli und Oktober Walbeobachtungen möglich. Die Südwintermonate zwischen Juni und August machen den Nordosten des Landes sowie die Ostküste besonders attraktiv.
Safaris sollten zwischen Juli und Oktober geplant werden.
Drückende Schwüle an der Ostküste und sehr heiße Temperaturen im Landesinneren erwarten Reisende im Südsommer zwischen Mitte Dezember und Februar.

Flugdauer/Ortszeit:
Ab Frankfurt fliegen Reisende in 11 Stunden nach Südafrika.
Nach Ankunft in Südafrika beträgt der Zeitunterschied plus eine Stunde (MEZ +1:00 Stunde). In Südafrika gibt es keine Sommerzeit, d.h. während der deutschen Sommerzeit herrscht Zeitgleichheit.

Gruppenreisen

Individualreisen