Uganda

Uganda im Fokus – Berggorillas und Schimpansen

Fotosafari mit Bernd Nill

Ihre Reisespezialistin

Anja Bielke

Anja Bielke

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 4790 EUR
Dauer 11 Tage
Teilnehmer 4–8
Reiseleitung Deutsch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Bewertungen (5) 4,5
Tourcode UGAFO1

Intensiv Fotografieren in Uganda

Unterwegs mit professioneller Reiseleitung durch den Tierfotografen Bernd Nill erleben Sie dieses gastfreundliche Land auf besondere Art und Weise. Ein Land voller Naturschätze, bewegter Geschichte und mit dem einen oder anderen Geheimnis der Natur. Es ist außergewöhnlich dank seiner einzigartigen, endemischen Tiere und seiner großartigen, abwechslungsreichen Landschaft.

Unvergessliche Begegnungen mit Ostafrikas Primaten: Berggorillas und Schimpansen

Erleben Sie gleich zweimal die unvergleichliche Begegnung mit Schimpansen im dichten Bergnebelwald des Kibale-Forest-Nationalparks, wenn sie artistengleich durch die Baumwipfel schwingen und Ihnen wunderbare Fotomotive schenken. Die Krönung der Tour erleben Sie im Bwindi-Impenetrable-Nationalpark: hier ist die Begegnung mit den imposanten Berggorillas so nah und einfach großartig, dass Sie sich vielleicht für einen Moment fragen, ob das alles gerade wirklich passiert. Ganze dreimal erleben Sie das Tracking, von erfahrenen Wildhütern geführt, bewegen Sie sich leise durch dichten Bergregenwald, bis plötzlich nur wenige Meter von Ihnen entfernt eine Gorillafamilie im Dickicht auftaucht! Die Präsenz der uns so nahen „Verwandten“ und ihre Ähnlichkeiten zu uns wird Sie mehr als nur einen Moment lang überraschen. Uganda ist ein wahres Paradies für Naturfotografen!

Tipps und Tricks im Fotoworkshop

Inspiration und Fotomotive sind reichlich vorhanden – im Fotokurs profitieren Sie bei Workshops und Bildbesprechungen außerdem vom reichen Erfahrungsschatz unseres Fotoreiseleiters. Neben den Kursen erhalten Sie auf Wunsch auch individuelle Betreuung und Hilfestellung – willkommen sind alle motivierten Fotografen, egal ob Anfänger oder Profi.

Bewertung unserer Kunden

4,5 (5 × bewertet)

Die dargestellte Bewertung ergibt sich automatisch aus allen von unseren Reisegästen nach Reiseende ausgefüllten Online-Fragebögen.

Höhepunkte

  • DIAMIR-Fotoreiseleitung durch Tierfotograf Bernd Nill
  • Beste Chancen, hochwertige Porträts und Detailaufnahmen von den Primaten zu machen
  • 3x Möglichkeit zum Berggorilla-Tracking im Bwindi NP
  • 2x Möglichkeit zum Schimpansen-Tracking im Kibale NP
  • Möglichkeit zum Goldmeerkatzen-Tracking im Mgahinga NP
  • Safari im robusten Geländefahrzeug mit max. 4 Fotografen an Bord

Termine

  • B buchbar
von bis Preis p.P. weitere Informationen
B 23.04.2020 03.05.2020 4790 EUR EZZ: 340 EUR Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung
Reiseleitung: Bernd Nill
Einzelzimmerzuschlag sparen: ½ Doppelzimmer ♂ buchbar
Buchen Anfragen

Ihr geplanter Reisetermin liegt weiter in der Zukunft als die hier angebotenen Termine? Dann kontaktieren Sie einfach Ihre DIAMIR-Reisespezialistin Anja Bielke und teilen Sie ihr Ihren Terminwunsch mit. Wir setzen uns anschließend mit Ihnen in Verbindung.

Zusatzkosten

Rail & Fly 2. Klasse 60 EUR
Gorilla-Permit je ca. 510 EUR
Schimpansen Permit je ca. 130 EUR
Golden Monkeys ca. 90 EUR
Zubringerflug ab D/A/CH auf Anfrage

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Anreise

    Donnerstag, den 23.04.2020

    Am Abend Flug nach Uganda.

  • 2. Tag: Ankunft in Entebbe – Kibale NP 1×A

    Freitag, den 24.04.2020

    Ankunft in Entebbe um Mittagszeit. Willkommen in Afrika! Sie werden abgeholt und fahren zum Kibale NP. Auf der abwechslungsreichen Fahrt gewinnen Sie vielfältige Eindrücke vom Alltagsleben der Menschen, denn in afrikanischen Dörfern spielen sich viele Aktivitäten auf oder neben der Straße ab. Übernachtung im Kibale Forest Camp.

  • 3. Tag: Schimpansen Tracking im Kibale NP 1×(F/M (LB)/A)

    Samstag, den 25.04.2020

    Heute gehen Sie auf die spannende Wanderung im Kibale Forest NP, dem Refugium habituierter Schimpansen. Sie sind bei der Arbeit der Wildhüter dabei und erfahren hautnah das Verhalten dieser faszinierenden Tiere. Sie nehmen an einem Habituierungs-Programm teil, das die Gewöhnung an den Menschen vorsieht, ohne ihre natürliche Umwelt zu verändern. Essen, spielen, ein Nest bauen, für die Kleinen sorgen – all das werden Sie hautnah erleben und tolle Fotos von den intelligenten Menschenaffen erhalten. Übernachtung wie am Vortag.

  • 4. Tag: 2. Schimpansen-Tracking im Kibale NP 1×(F/M (LB)/A)

    Sonntag, den 26.04.2020

    Heute haben Sie noch eine weitere Chance, über einen längeren Zeitraum Schimpansen zu fotografieren. Übernachtung wie am Vortag.

  • 5. Tag: Fahrt in den Bwindi NP 1×(F/M (LB)/A)

    Montag, den 27.04.2020

    Morgens Panoramafahrt durch die Region Kasenda. Die hügelige, fruchtbare Gegend ist übersät mit idyllischen Seen, die von türkis bis blauschwarz schillern. Ab Kasese ändert sich die Landschaft und geht über in die offene Savanne und das Buschland des Queen Elizabeth NP. Unterwegs bieten sich viele Gelegenheiten, Land und Leute zu fotografieren (bitte immer vorher fragen!). Sie überqueren heute auch den Äquator, der mit einem Denkmal gekennzeichnet ist. Weiter geht Ihre Fahrt in Richtung Süden in den, seinem Namen nach „undurchdringlichen“ Bwindi NP, die Heimat der noch immer bedrohten und schutzbedürftigen Berggorillas. Übernachtung in der Ichumbi Gorilla Lodge.

  • 6. Tag: Unvergessliches Gorilla-Tracking 1×(F/M/A)

    Dienstag, den 28.04.2020

    Heute haben Sie die erste Chance auf ein Gorilla-Tracking im märchenhaft anmutenden Bwindi-Wald. Hier ins Dickicht des Bergregenwaldes haben sich die letzten Silberrücken Ugandas zurückgezogen. Die direkte Begegnung mit den sanften Riesen wird Sie tief bewegen. Der Anmarsch in die Reviere der Gorillas führt z.T. durch dichten Dschungel und kann daher recht beschwerlich sein (Gehzeit ca. 4-6h). Ist die Gorillagruppe erreicht, haben Sie eine Stunde Zeit, um ausgiebig zu fotografieren oder einfach das Miteinander in der Gorillafamilie zu beobachten. Übernachtung wie am Vortag.

  • 7.–8. Tag: 2.und 3. Gorilla-Tracking im Bwindi NP 2×(F/M/A)

    Mittwoch, den 29.04.2020 bis Donnerstag, den 30.04.2020

    Um noch mehr oder auch bessere Fotos zu machen und einfach mehr Zeit mit den faszinierenden Geschöpfen zu verbringen, brechen Sie in den nächsten beiden Tagen zu zwei weiteren Gorilla Trackings auf. Übernachtung an Tag 7 in der Ichumbi Gorilla Lodge.
    An Tag 8 wartet nach der Wanderung Ihr Auto auf Sie für die Weiterfahrt zum Lake Mutanda. Übernachtung an Tag 8 im Lake Mutanda Resort mit herrlichem Blick auf den See.

  • 9. Tag: Goldmeerkatzen im Mgahinga NP 1×(F/M (LB)/A)

    Freitag, den 01.05.2020

    Nutzen Sie die Möglichkeit eines Trackings zu den markanten Goldmeerkatzen im Mgahinga Gorilla NP (ca. 100 US$ p.P.). Sie sind ebenfalls im Länderdreieck Uganda-Ruanda-Kongo endemisch. Übernachtung wie am Vortag.

  • 10. Tag: Fahrt nach Kigali & Abreise 1×F

    Samstag, den 02.05.2020

    Sie fahren durch malerische Landschaft von Uganda, in das Nachbarland Ruanda zur Hauptstadt Kigali. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

  • 11. Tag: Ankunft in Deutschland

    Sonntag, den 03.05.2020

    Ankunft in Frankfurt.

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt nach Entebbe und zurück von Kigali mit Ethiopian Airlines oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class
  • Deutsche, professionelle Fotoreiseleitung durch Bernd Nill
  • Zusätzlich Englisch sprechender Driver-Guide, lokale Guides und Ranger
  • Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie
  • Alle Fahrten und Transfers laut Programm
  • Reservierung aller Schimpansen- und Gorilla-Permits
  • Alle Eintritte und Nationalparkgebühren laut Programm (Stand 1.8.19)
  • 5 Ü: Lodge im DZ
  • 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad)
  • Mahlzeiten: 8×F, 3×M, 4×M (LB), 8×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visa für Uganda (ca. 50 US$) und Ruanda (ca. 30 US$); 3 Gorilla-Permits Uganda (je Permit ca. 600 US$/510 €, mit der Anzahlung zu begleichen); 2 Schimpansen-Permits (je Permit ca. 150 US$/130 €, mit der Anzahlung zu begleichen); 1 Golden Monkey Permit (ca. 100 US$/90 € mit der Anzahlung zu begleichen); evtl. Flughafen- und Ausreisegebühren in den Reiseländern; optionale Ausflüge; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • DIAMIR-Fotoreiseleitung durch Tierfotograf Bernd Nill
  • Beste Chancen, hochwertige Porträts und Detailaufnahmen von den Primaten zu machen
  • 3x Möglichkeit zum Berggorilla-Tracking im Bwindi NP
  • 2x Möglichkeit zum Schimpansen-Tracking im Kibale NP
  • Möglichkeit zum Goldmeerkatzen-Tracking im Mgahinga NP
  • Safari im robusten Geländefahrzeug mit max. 4 Fotografen an Bord

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 4, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Bitte beachten Sie die gesonderten Stornobedingungen für die Gorilla- und Schimpansen-Permits: Diese werden direkt nach Reiseanmeldung für Sie bestellt, auf Ihren Namen ausgestellt und ist nicht erstattungsfähig. Wir empfehlen deshalb den Abschluss einer Reise-Rücktrittsversicherung.

Anforderungen

Teamgeist, gute Ausdauer und Kondition. Das Mindestalter für Gorilla- und Schimpansen-Tracking beträgt 15 Jahre; die Teilnehmer dürfen nicht an infektiösen Krankheiten leiden.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.